Wir besuchen den bekannten Wintersportort Kitzbühel und flanieren durch die Haupteinkaufsstraßen. Bei einsetzenden Regen fahren wir weiter nach Fusch an der Großglocknerstraße, wo wir unser nächstes Hotel, die Frühstückspension Oberreiter beziehen. Am Nachmittag fahren wir nach Kaprun, um das Oldtimer Museum zu erkunden.

Heute brechen wir unsere Zelte in Zell ab und fahren bei stark bewölktem Wetter und düsteren Aussichten weiter Richtung Osten. Unser erstes Tagesziel ist Kitzbühel, ein Ort, der wohl jedem Wintersportfan ein Begriff sein dürfte.

Kitzbühel

Nachdem wir einen Parkplatz etwas abseits des stark frequentierten Stadtzentrums gefunden haben, flanieren wir im hübschen Stadtkern des Örtchens zusammen mit vielen anderen Besuchern entlang der Haupteinkaufsstraße. Uns gefallen die farbenfrohen Häuser. Die vielen Edelboutiquen und feinen Shops lassen wir links liegen. Da sollen dann doch lieber die Menschen mit den großen Portemonnaies einkaufen. Ist nichts für uns.

Stadtbummel in Kitzbühel, Österreich

Kitzbühel

Stadtbummel in Kitzbühel, Österreich

Casino Kitzbühel

Stadtbummel in Kitzbühel, Österreich

Bunte Häuser in Kitzbühel

Ein Stück weiter entdecken wir einen kleinen Markt. Der Geruch der frischen Wurst- und Käsewaren liegt in der Luft und macht reichlich Appetit. Dazu gibt es Folklore Musik einer Familienkapelle – eine tolle Atmosphäre.

Stadtbummel in Kitzbühel, Österreich

Blumen gesäumte Konditorei in Kitzbühel

Stadtbummel in Kitzbühel, Österreich

Der Käse Laden Kitzbühel – Straßenmusik

Stadtbummel in Kitzbühel, Österreich

Einkaufsstraße in Kitzbühel

Trotzdem schafft es Kitzbühel nicht, uns lange zu fesseln, so dass wir alsbald weiterfahren, um unser Tagesziel, Fusch an der Großglocknerstraße anzusteuern.

Fusch an der Großglocknerstraße

Als wir am frühen Nachmittag in Fusch an der Großglocknerstraße ankommen, hat sich das Wetter weiter eingetrübt und es hat begonnen zu regnen. Wir lassen uns davon nicht aus dem Konzept bringen und kehren nach Bezug unseres Zimmers in der gestern kurzfristig gebuchten Frühstückspension Oberreiter im nahen Römerhof ein, wo wir uns erst einmal genüsslich stärken.

Essen im Römerhof in Fusch an der Großglocknerstraße

Einkehr im Römerhof

Rostbraten im Römerhof in Fusch an der Großglocknerstraße

Zwiebelrostbraten im Römerhof

Restaurant – Römerhof

Der Römerhof in Fusch an der Großglocknerstraße ist ein wirklich nettes Hotel mit Restaurant. Besonders gut gefallen hat uns der schöne Wintergarten, in dem wir gleich zwei Mal eingekehrt sind. Das Essen war sehr schmackhaft, die Bedienung nett – auch wenn wir ein wenig Wartezeit investieren mussten. Die Preise sind fair – aus unserer Sicht die beste Einkehrmöglichkeit in Fusch. Am Nachmittag gibt es jedoch nur eine Vesperkarte, die aber ebenfalls eine gute Auswahl bietet.

Zeller Fusch 77, Fusch, Tel. +43(0)6546/2180, www.roemerhof-fusch.at

 

Oldtimer Museum Kaprun

Nach dieser Auszeit beschließen wir spontan, nach Kaprun zu fahren, um dem dortigen Oldtimer Museum einen Besuch abzustatten. Das kleine Museum ist nett und zeigt eine Vielzahl hübscher Oldtimer und alter Wagen, die aber – auf wenige Räume verteilt – trotzdem überschaubar sind. Der Eintritt von rund 20 Euro für uns drei zusammen ist jedoch recht ambitioniert. Aber bei dem Regenwetter war das eine durchaus interessante Alternative.

Oldtimer Museum Kaprun, Österreich

Oldtimer Museum Kaprun

Oldtimer Museum Kaprun, Österreich

So viele schöne Wagen

Sehenswert – Oldtimer Museum Kaprun

Das Oldtimer Museum Kaprun ist klein aber fein. Für uns war es bei regnerischem Wetter eine gute Alternative. Allerdings rechtfertigte der doch stolze Preis von 20 Euro für eine Familienkarte kaum das kurze Vergnügen. Es gibt nur wenige Räume, die zwar ein spannendes Stück Autogeschichte zeigen, die wir aber auch schnell durch hatten. Da haben wir schon deutlich größere Ausstellungen gesehen. Meine Empfehlung: bei schlechtem Wetter einen Besuch wert – bei schönem Wetter lieber die schöne Gegend genießen!

Schloßstraße 32, 5710 Kaprun, Tel. +43(0)6547/71340, www.oldtimer-museum.at

 

Tagesausklang in Fusch

Nach dem anschließendem Einkauf in einem nahen Supermarkt lehnen wir uns entspannt in unserer Unterkunft, der Frühstückspension Oberreiter zurück, um den Regen von trockener und warmer Position aus zu beobachten. Inzwischen schüttet es wie aus Eimern, so dass bei uns keine rechte Ausflugs-Lust mehr aufkommt.

Zimmer in der Frühstückspension Oberreitner in Fusch an der Großglocknerstraße, Österreich

Unser Zimmer in der Frühstückspension Oberreiter

Mal schauen, ob das mit dem Wetter morgen so weiter geht. Auf unserem Plan steht nämlich die Großglocknerhochalpenstraße, die echt schön sein soll. Nun ja, hoffen wir mal auf trockenes Wetter. Das wäre schon mal was…

 

Alle Reiseberichte unserer Österreich Reise in der Übersicht:

Tag 1 – Über das Technorama in der Schweiz nach Österreich
Tag 2 – Wanderung um den Lünersee im Brandnertal
Tag 3 – Rundwanderung auf dem Loischkopf im Brandnertal
Tag 4 – Silvretta Hochalpenstraße, Stuibenfall & Zillertal
Tag 5 – Krimmler Wasserfälle – zu Besuch bei Europas größtem Wasserfall
Tag 6 – Hoch über Innsbruck & staunend durch Schloss Tratzberg
Tag 7 – Flanieren in Kitzbühel und das Oldtimer Museum in Kaprun
Tag 8 – Nebel & Eis in der Eisriesenwelt Werfen & Festung Hohenwerfen
Tag 9 – Schnee im Sommer auf der Großglockner-Hochalpenstraße
Tag 10 – Kitzlochklamm, Schafberg & Bad Ischl
Tag 11 – Ein Tag im schönen Salzburg
Tag 12 – Wanderung zur Falkensteinkirche & Einkehr im Mühlradl St. Gilgen

Ich freue mich über Feedback und beantworte dir gern deine Fragen zu Österreich!

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin | RSS |

Erkunde die Welt Logo