edw_logo_120

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

 

Was erwartet dich hier?

Erkunde die Welt ist ein deutschsprachiger Reise- und Foto-Blog, der sich vorrangig mit drei Themen beschäftigt:

  • Weltweite Reisen.
  • Südbaden & Schwarzwald.
  • Fotografie.

Alle drei Themen verfolge ich mit sehr viel Leidenschaft.

Reisen

Ich liebe es, Reisen genau zu planen und mich im Vorfeld mit dem jeweiligen Land auseinander zu setzen. Über meine Reisen zu bloggen heißt für mich vor allem, das selbst Erlebte festzuhalten und ähnlich einem Tagebuch nieder zuschreiben, um mir meine eigenen Erinnerungen zu bewahren.

Per Google-Suche zusammengestellte Reise-Informationsberichte und Top-10-Listen sind definitiv weniger mein Ding.

Bisherige Reise Highlights

  • Auf Hochzeitsreise in Island
  • Mit dem Hubschrauber über den Grand Canyon
  • Übernachtung im Yosemite Nationalpark
  • Blick über Paris vom Eiffelturm
  • Sonnenuntergang im 148. Stock des Burj Khalifa in Dubai
  • Sandbank Picknick auf den Malediven
  • Auf Safari in Südafrika
  • Fahrt mit dem London Eye
  • Eine Schneeeballschlacht in den Alpen im Sommer
  • Fotografieren der Siebenfarbigen Erde auf Mauritius
  • Fahrt durch Norwegens schöne Fjorde

Unsere Weltkarte

Reiseübersicht Placeholder
Reiseübersicht

Weltreise 2024

Im Jahr 2024 wollen wir auf große Weltreise gehen und die “schönste Weltreise ever” erleben. Du kannst dieses Projekt von Anfang an auf meinem Blog verfolgen. Ich berichte ausführlich über alle unsere Planungsschritte.

Auch unsere Route steht in groben Zügen bereits fest.

Südbaden & Schwarzwald

Genauso gern, wie ich verreise, liebe ich es aber auch neue und spannende Ausflugsziele hier im wunderschönen Südbaden, im Schwarzwald und der Region zu entdecken.

Mit meinem Blog, in den ich viel Herzblut stecke, möchte ich andere Menschen daran teilhaben lassen – und das in Wort und Bild. Es gibt so viele herrliche Flecken hier im Süden Deutschlands zu entdecken. Ich lade dich ein, das “Kalifornien Deutschlands” zusammen mit mir zu erkunden.

Seit 2017 bin ich außerdem Autor der ADAC Reiseführer Schwarzwald.

Fotografieren

Die Fotografie habe ich schon vor vielen Jahren – genauer gesagt während meines ersten USA Aufenthaltes im Jahr 2004 – für mich entdeckt. Seitdem versuche ich mich stetig zu verbessern, um möglichst ausdrucksvolle und schöne Fotos zu erschaffen und mich selbst immer weiter zu verbessern.

Am liebsten fotografiere ich Natur und Landschaften, was sich natürlich mit Reisen in ferne Länder und an spannende Orte optimal verbinden lässt.

Ich liebe es, alles zu fotografieren, was mir vor die Linse kommt. Drum habe ich immer mindestens eine Kamera dabei. Anschließend die Fotos zu bearbeiten, zu betrachten und zu genießen macht einfach nur Spaß!

Mein Blog dient daher auch ein wenig dazu, meinen fotografischen Werdegang zu dokumentieren. Ich bin sicher kein Profi, aber ich bin ehrgeizig und versuche von Bild zu Bild, von Jahr zu Jahr besser zu werden.

Reiseblog

 

Wer schreibt hier?

Ich bin jemand, der grundsätzlich sehr optimistisch und positiv durch das Leben geht. Ich bin allerdings kein Träumer und stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Meine Familie, die mich natürlich auf Reisen begleitet, ist mir sehr wichtig. Mein fester Job als Software Architekt in der Medizintechnik Branche macht mir viel Spaß.

Und dann gibt es da noch viele Hobbys, die gepflegt werden möchten. Mein Größtes ist natürlich dieser Blog, auf dem ich Reisen, Schreiben, Fotografieren und Gestalten nach Herzenslust ausleben und verbinden kann. Daneben koche ich aber auch gern, sammle und baue gern große Lego Sets, spiele Schach, liebe Football, beschäftige mich mit der Numismatik und vieles mehr!

Ich selbst entspringe dem Jahrgang 78 und wuchs die ersten Jahre in der ehemaligen DDR auf. Nach Schule und Abitur folgten Ausbildung und Studium. Und seit mehr als 15 Jahren bin ich nun in der Softwareentwicklung tätig. Reisen, Fotografieren, Schreiben & Co. ist da ein toller Ausgleich für die tägliche Bildschirmarbeit.

IMG_8373_edit

 

Bin ich ein Influencer?

Nein, bin ich nicht! Abgesehen davon, dass ich das Wort nicht mag, möchte ich weder mit Instagram-Sternchen, noch mit Social-Media-Junkies in einen Topf geworfen werden. Ich blogge, weil es mir Spaß macht – nicht für Geld, Aufmerksamkeit oder Ruhm.

Na klar freue ich mich über Leser und wachsende Reichweite. Na klar habe ich damit auch einen gewissen Einfluss. Aber bei mir wirst du weder Produktwerbung für Lippenstifte, noch selbstdarstellende Seflies oder oberflächliches, nach 2 Tagen verschindendes Bla Bla in irgendwelchen Facebook oder Instagram Stories finden. Das überlasse ich gern den C-, D- und E-Promis dieser Welt.

Ich führe meinen Blog ganz klassisch und schreibe wonach mir gerade ist. Ich dokumentiere meine Reisen, gebe meine Erfahrungen hinsichtlich der Fotografie weiter und nutze natürlich auch verschiedene Social Media Kanäle. Aber weder kaufe ich irgendwelche Follower, noch versuche ich jemanden zu blenden und Teil einer Scheinwelt zu werden. Die Zeit, die ich für Social Media aufwende beläuft sich auf wenige Minuten täglich, wenn überhaupt. Letztlich steckt mein Herzblut in diesem Blog, den ich primär für mich und aus Spaß an der Freude führe.

Von daher bezeichne ich mich selbst gern als Blogger – ich bin definitiv kein Influencer!

Für wen schreibe ich hier?

Dieser Blog richtet sich an Menschen wie mich. An Menschen, die gern reisen. An Menschen, die die Region hier im Süden Deutschlands genauso sehr lieben wie ich oder eben einfach kennen lernen möchten. An Fotografie-Begeisterte, die es lieben, Momente in Bildern festzuhalten oder Freude daran haben, spannende und schöne Fotos anderer zu betrachten. An Optimisten, die genauso viel Freude am Leben haben wie ich. Ich finde, es ist wichtig, bewusst zu leben und Augenblicke genießen zu können. Es gibt so viele schöne und spannende Dinge in unserer Welt zu entdecken.

Erkunde zusammen mit mir die Welt!

Warum gibt es auf diesem Blog Werbung?

In diesen Blog stecke ich viel Zeit, Liebe & Herzblut. Ich führe ihn vor allem, weil es mir unglaublich viel Spaß macht. Mit den Einnahmen aus Werbung und Kooperationen decke ich in erster Linie laufende Kosten. Jeder Cent darüber hinaus wird gespart für unsere geplante Weltreise im Jahr 2024.

Wie du mich und meinen Blog sonst noch unterstützen kannst

Wo findest du was?

Es gibt mehrere Navigationsmenüs auf meinem Blog. Diese verlinken alle mir besonders wichtigen Themen und Artikel. Und auch einen Link in meine Galerie, in der ich regelmäßig Fotos veröffentliche, befindet sich dort.

Und dann gibt es da noch meine Sidebar, in der du Informationen über mich, meine aktuellen Fotos, Vernetzungsmöglichkeiten und weitere Navigationshilfen findest.

Außerdem wirst du beim Lesen feststellen, dass du jeden meiner Artikel am Ende in verschiedene Medien teilen oder mir Kommentare hinterlassen kannst. Über beides freue ich mich immer sehr. Ich versuche jeden Kommentar zu beantworten, denn es ist mir wichtig, mit dir als Leser ins Gespräch zu kommen.

Interne und externe Links kannst du bei mir übrigens in der Regel sehr einfach unterscheiden: Während interne Links ihre Farbe ins Blaue ändern, wenn du mit der Maus drüber fährst, werden externe Links, die ein neues Fenster öffnen, klar und deutlich rötlich gefärbt.

Zusätzlich habe ich bestimmte Arten von externen Links noch durch ein zusätzliches Icon gekennzeichnet, denn Transparenz ist mir auf meinem Blog extrem wichtig. Du sollst als Leser jederzeit klar erkennen können, um welche Art von Links es sich handelt.

Wie kannst du dich mit mir vernetzen?

Du findest mich in unterschiedlichsten sozialen Netzwerken. Am wichtigsten sind mir Facebook und Instagram. Aber auch auf Tripadvisor, Pinterest, YouTube und Twitter wirst du mich antreffen. Suche dir einfach dein bevorzugtes Netzwerk heraus. Möglichkeiten zur Vernetzung findest du an vielen unterschiedlichen Stellen auf meinem Blog. Ich freue mich über jeden einzelnen Follower.

Damit du keinen meiner Artikel verpasst, kannst du mir aber auch per RSS-Feed folgen. Oder du folgt mir auf feedly oder bloglovin.

Was ich dir sonst noch mit auf den Weg geben möchte:

Genieße das Leben!

Das ist mein Lebensmotto. Und ich kann es nur empfehlen. Davon abgesehen wünsche ich dir natürlich auch viel Spaß auf meinem Blog beim Lesen, Stöbern und Betrachten! Wenn du mir hier und da einen Kommentar hinterlässt, würde ich mich darüber sehr freuen. Wenn du Fragen hast – nur heraus damit! Ich beantworte diese jederzeit gern!