Hochburgfest Emmendingen

  • Hochburg_jan15_F

Ab ins Mittelalter

Hochburgfest Emmendingen

Der Besuch des Hochburgfestes ist für uns in jedem Jahr ein absolutes Muss. In wunderschöner Kulisse eine kleine Zeitreise ins Mittelalter zu unternehmen gefällt nämlich nicht nur meinem Junior, sondern natürlich auch uns Erwachsene. Vereine und Gruppen verkleiden sich mittelalterlich und zeigen auf eindrucksvolle und anschauliche Weise, wie einst das Leben im Mittelalter ausgesehen hat.

Hochburgfest 2017

Das nächste Hochburgfest findet am Sonntag, den 3. September 2017 statt. Es geht wie immer um 11 Uhr los. Ein buntes Unterhaltungsprogramm sowie zünftige Verpflegung werden natürlich auch in diesem Jahr wieder geboten.

Hochburgfest 2016

Bei vormittags richtig gutem Wetter besuchten wir auch in diesem Jahr das mittelalterliche Hochburgfest auf der Burg Emmendingen. Auch in diesem Jahr habe ich dir entsprechende Bilder und Impressionen mitgebracht. Viel Spaß beim Betrachten!!

 

Anzeige

 
 

Hochburgfest 2015

Hochburgfest

 

In diesem Jahr fand das Hochburgfest am Sonntag, den 06. September statt. Ab 11 Uhr hieß es wieder zurück ins Mittelalter! Der Eintritt war wie immer frei. Für das leibliche Wohl wurde ausreichend – unter anderem auch zünftig im Mittelalter-Stil – vor Ort gesorgt.

Hochburgfest

 

Wir kamen um ca. halb 11 an der Hochburg Emmendingen an, parkten auf dem noch recht leeren Wiesenparkplatz und waren gerade rechtzeitig oben an der Burg, um den Aufmarsch der Teilnehmer mitzuerleben. Eingeleitet von traditionellen Salutschüssen und begleitet vom Rhythmus der Trommeln zog der bunte Tross bei gutem Wetter an uns vorbei. Es folgten Reden und das Vorstellen der Teilnehmer und Ehrengäste, bevor dieser offizielle Teil dann von erneuten Salutschüssen beendet wurde.

Hochburgfest

 

Von nun ab konnte man beherzt die Stände des fahrenden Volkes erkunden, was auch wir uns natürlich nicht entgehen ließen. Wir hielten Schwerter in der Hand, bestaunten Rüstungen und Handwerk und Lucas probierte zum ersten Mal in seinem Leben Bogenschießen aus. Bei 4 Versuchen gleich zwei Treffer – er war zurecht sehr stolz darauf.

Hochburgfest

 

Nach einem kleinen Rundgang stärkten wir uns erst einmal. Wer es nicht kennt – man löst zunächst einen Bon für das Gericht seiner Wahl an einer der Kassen am Bon-Stand und geht dann mit diesem Bon zur entsprechenden Verpflegungsstation, um im Tausch sein Essen zu erhalten. Einfach & effizient, langes Warten gab es dadurch kaum.

Hochburgfest

 

Toll fanden wir übrigens auch, dass das kleine Museum geöffnet hatte und der Eintritt am Tag des Hochburgfestes sogar kostenlos ist. Klasse Sache, denn Lucas geht da immer wieder gern hinein. Wir lauschten dann noch ein wenig den mittelalterlichen Gesängen und machten uns schließlich kurz nach der Mittagszeit wieder auf den Heimweg. Inzwischen strömten uns die Besucher nur so entgegen. Auch der Wiesenparkplatz war bereits fast komplett gefüllt. Das zeigt, wie beliebt diese tolle Veranstaltung ist.

Hochburgfest

 

Mehr Impressionen in Form von Bildern findest du hier in diesem Beitrag.

Hochburgfest 2014

Auch wenn es schon ein klein wenig her ist, möchte ich trotzdem noch einen kurzen Bericht eines ganz besonders schönen Mittelalterfestes, das ich im Herbst letzten Jahres besucht habe, nachliefern – das Hochburgfest in Emmendingen.

Hochburgfest

 

Die Ruine der Hochburg bei Emmendingen ist eine der größten Burg- und Festungsanlagen Badens und daher als Kulisse für eine solche Veranstaltung besonders schön.

Hochburgfest

 

Hochburgfest

 

Am Tag des Hochburgfestes erwacht die Burgruine nahe Emmendingen im Breisgau schon früh am Morgen zum Leben und wird für einen Tag zum Treffpunkt für mittelalterliche Soldaten und Händler. Ein historisches Feldlager mit Landsknechten, Bürgerwehr und Mittelaltergruppen gehört ebenso zum Rahmenprogramm wie die Darstellung alter Handwerkstechniken und das Vorführen beispielsweise von Schmiedekünsten. Zahlreiche Vereine und Mittelalterzünfte zeigen den interessierten Zuschauern, wie es sich so vor 500 Jahren gelebt hat.

Hochburgfest

 

Und natürlich gibt es auch jede Menge Waffen und Rüstungen zu bestaunen.

Hochburgfest

 

Das Fest ist in der Regel immer mehr als gut besucht. Für ausreichende Parkplätze auf einer nahen Wiese ist gesorgt und auch das leibliche Wohl der Besucher kommt nicht zu kurz. So können sich Jung und Alt auf diese Weise eine kleine Zeitreise ins Mittelalter erleben. Das Hochburgfest findet jedes Jahr statt. Wer also dieses Jahr die Gelegenheit verpasst hat – im nächsten Jahr unbedingt hingehen! Es lohnt sich.

Hochburgfest

 

Über die Hochburg

Als Burg »Hachberg« wurde sie im 12. Jahrhundert erstmals erwähnt; als Gründer und erste Besitzer kommen die Herren von Hachberg infrage. Seit dem 13. Jahrhundert waren die Markgrafen von Baden mit der Seitenlinie der Hachberger Besitzer und Nutzer der Anlage. Die große Zeit der Burg begann im 17. Jahrhundert, als Markgraf Georg Friedrich von Baden sie zur Festung ausbauen ließ. Im Dreißigjährigen Krieg wurde sie jedoch 1636 gründlich zerstört. Zwar vollendete Markgraf Friedrich VI. von Baden 1660 den Wiederaufbau, doch der Pfälzische Erbfolgekrieg führte 1689 zur endgültigen Zerstörung. Danach blieb die Hochburg Ruine und diente nur noch als Quelle romantischer Impressionen und sagenhafter Geschichten. Die Ausdehnung der heutigen Anlage sowie ihre noch vorhandenen Gebäude mit aufschlussreichen Baudetails zeugen eindrucksvoll von der Bedeutung der Festung im 17. Jahrhundert.

Quelle

 

Wir können das Hochburgfest Emmendingen jedenfalls – vor allem als Familienausflug mehr als empfehlen! Eine tolle Veranstaltung!

Kontaktdaten

Tourist-Information
Bahnhofstr. 8
79312 Emmendingen

Tel: +49 7641 19433
Web: www.emmendingen.de
Mail: touristinfo@emmendingen.de

Wo findet das Hochburgfest statt?

Burgruine Hochburg
Hochburg
79312 Emmendingen

Kennst du das Hochburgfest? Welche anderen Mittelalter-Veranstaltungen kannst du empfehlen?

Erkunde die Welt abonnieren

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend