Malediven 2017 – Paradies über und unter Wasser

Im April 2017 erfüllten wir uns einen langen Traum und besuchten die wunderschönen Malediven. Eine Woche lang genossen wir den traumhaft schönen Strand auf der Einheimischen Insel Ukulhas, lernten Schnorcheln und frönten dem warmen Wasser, den heißen Temperaturen und der schönen Unterwasserwelt.

Unsere Highlights

Sandbank Picknick
Schnorcheln am Riff
Schwimmen in türkisfarbenem Meer

 

Malediven Reiseberichte

 

Wo liegen die Malediven?

Malediven Placeholder
Malediven

Steckbrief Malediven

 

Malediven Reiseberichte

Malediven Reisebericht

 

Wir reisen per Auto, Bahn und Lufthansa Flug auf die Malediven, wo wir per Speedboot auf Ukulhas übersetzen. Nach dem Bezug unseres Quartiers verbringen wir erste herrlich entspannte Stunden am Strand.

Malediven Reisebericht

 

Wir starteten mit einem einfachen Frühstück im Ukulhas Inn bevor wir auf Schnorchel Safari auf das offene Meer fuhren. Dort bekam ich die erste Panikattacke meines Lebens. Am Nachmittag entspannten und schnorchelten wir direkt in Strandnähe. Da klappte dann auch das Schnorcheln problemlos.

Malediven Reisebericht

 

Den Vormittag verbringen wir entspannt am Strand. Am Nachmittag erleben wir ein herrliches Sandbank Picknick bevor uns ein drohendes Unwetter zum Abbruch zwingt. Es folgt ein wilder Wellenritt bei stürmischem Wetter, der uns einiges abverlangt, bevor wir wieder sicher auf Ukulhas landen.

Malediven Reisebericht

 

Ich unternehme noch vor dem Frühstück einen schönen morgendlichen Spaziergang auf Ukulhas. Den Tag verbringen wir mit Relaxen, Schnorcheln und Schwimmen. Am Abend besuchen wir das Restaurant Olhumathi, um dort einzukehren.

Malediven Reisebericht

 

Wir verbringen einen schönen Vormittag am Strand, unternehmen einen Sapaziergang auf Ukulhas und machen uns Gedanken zum Thema Umweltverschmutzung und Müll auf den Malediven. Am Abend erleben wir ein traditionelles BBQ, das uns jedoch etwas enttäuscht.

Malediven Reisebericht

 

Wir erleben einen letzten entspannten Vormittag auf Ukulhas, bevor das Wetter umschlägt und ein Gewitter aufzuziehen droht.

Malediven Reisebericht

 

Wir verlassen Ukulhas und fahren mit dem Speedboot nach Hulhumale, um dort für eine Nacht ein letztes Quartier aufzuschlagen. Anschließend erkunden wir Male, die Hauptstadt der Malediven. Und am Abend sitzen wir im Dunkeln. Stromausfall!

Wissenswertes

Reisevorbereitungs-Tipps Malediven

 

Was wir von den Malediven mitnehmen

Takeaways Malediven

Hinterlasse mir einen Kommentar

Send this to a friend