Dubai 2016 – eine Stadt will hoch hinaus!

Im Frühjahr 2016 erfüllten wir uns einen weiteren kleinen Traum – wir besuchten die Stadt Dubai und betraten somit zum ersten Mal in unserem Leben den asiatischen Kontinent. In Dubai steht nicht nur das aktuell höchste Gebäude der Welt, sondern die Stadt bietet auch noch zahlreiche andere, spektakuläre Sehenswürdigkeiten. Trotzdem ist auch in Dubai nicht alles Gold, was glänzt. Wir erlebten Höhen und Tiefen und realisierten, dass die Stadt zwar hoch hinaus möchte, aber an der ein oder anderen Stelle da auch durchaus noch Wegstrecke vor sich hat. Trotzdem war es für uns eine unvergessliche Reise.

 

– Die Highlights –

Sonnenuntergang At the Top des Burj Khalifas
Nachtbaden im Pool auf dem Dach unseres Hotels
Das Musical “Sound of Music” in der Madinat Jumeirah Mall erleben
Ein Ausflug nach Fujairah

 

Dubai Mall

 

– Dubai Reiseberichte –

Dubai Reisebericht

 

Die Anreise nach Dubai verlief recht entspannt. Wir flogen mit Lufthansa von Frankfurt aus direkt in die Vereinigten Arabischen Emirate. Auf dem großen Flughafen in Dubai angelangt, folgte dann etwas Warterei auf Einreisevisum und Koffer. Anschließend nahmen wir uns ein Taxi ins Hotel und wären dabei fast auf eine Taxifalle hereingefallen. Unser Zimmer bezogen wir erst weit nach Mitternacht – wir wurden aber trotz der späten Uhrzeit super nett vom Hotelpersonal empfangen.

Dubai Reisebericht

 

An unserem ersten vollen Tag in Dubai erkundeten wir zunächst unser eigenes Viertel Bur Dubai und genossen einen herrlichen Spaziergang entlang des Dubai Creeks. Wir aßen zum ersten Mal in unserem Leben Baklava, erlebten eine Enttäuschung, als wir eine Fährfahrt machen wollten und sammelten erste Eindrücke von der Dubai Mall, einem der größten Einkaufszentren der Welt.

Dubai Reisebericht

 

Wir verbrachten fast den ganzen Tag in der Dubai Mall, bestaunten das wunderschöne Dubai Aquarium innerhalb der Mall und fuhren zum Sonnenuntergang in den 148. Stock des Burj Khalifa. Was für ein Erlebnis! Zum Abschluss des tollen Tages bestaunten wir noch einmal die Dubai Fontains, die herrlich beleuchtet zu arabischer Musik für uns tanzten.

Dubai Reisebericht

 

Nachdem uns der Osterhase beim Frühstück im Hotel überraschte, haben wir es uns am Pool unter der Sonne Dubais gemütlich gemacht. Am Abend ging es dann mit dem Geländewagen in die Wüste zum Dune Bashing, was ziemlich cool war. Das anschließende Wüstencamp dagegen war eher ein Reinfall, den wir nur mit der notwendigen Portion Galgenhumor überlebten.

Dubai Reisebericht

 

Wir erkundeten die berühmten Souks in Deira, setzen mit dem Abra über den Creek über und fuhren anschließend mit der Dubai Ferry nach Dubai Marina. Dort besuchten wir die Dubai Mall und schlenderten entlang des Dubai Marina Walks. Auf der Rückfahrt besuchten wir noch die Jumeirah Emirates Towers und warfen im 42. Stock einen Blick auf Downtown Dubai.

Dubai Reisebericht

 

Mit einem SUV ging es im gebuchten Ausflug über das Hadschar-Gebirge nach Fujairah. Wir besuchten die Große Moschee in Al-Fujairah, erkundeten das Al Bithnah Fort und das örtliche Museum, betraten die älteste Moschee des Landes und aßen sehr lecker im Sandy Beach Ressort zu Mittag.

Dubai Reisebericht

 

Wir erkundeten The Palm und besuchten das Hotel Atlantis. Dort schauten wir uns das Aquarium The Lost Chambers of Atlantis an. Nach einem Kurzbesuch in der Mall of the Emirates fuhren wir zurück nach Bur Dubai und besuchten dort das wunderbare Dubai Museum, das uns sehr positiv überraschte.

Dubai Reisebericht

 

Nach einem Besuch der Jumeirah Moschee wollten wir im Safa Park Dubai spazieren gehen. Leider entpuppte sich dieser als riesige, schlecht angeschlossene Baustelle. Am Abend unternahmen wir eine herrliche Dinner-Fahrt mit einer Dhow auf dem Dubai Creek.

Dubai Reisebericht

 

An unserem eigentlich als Strandtag geplantem Badetag regnete es! Wir fuhren daher kurzerhand ins Souk Madinat Jumeirah und erlebten dort einen tollen Tag – u.a. weil wir das Musical Sound of Music anschauen und genießen durften.

Dubai Reisebericht

 

Wir besuchten den schönen Creek Side Park und sahen uns die Deflin-Show im Dubai Doplphinarium an, die uns aber weniger gut gefiel. Nach einem herrlichen Spaziergang durch den Park und einem entspannten Nachmittag am Hotel-Pool reisten wir ab und zogen unser Reise Fazit zum Besuch von Dubai.

– Ausflugsideen –

Anzeige


Tickets und Eintrittskarten für Dubai online erwerben

 

– Wissenswertes –

Fortbewegungsmittel
Reisevorbereitungs-Tipps Dubai
Tickets und Ausflüge buchen

 

– Galerie Fotos –

Bilder aus Dubai

 

– Was wir aus Dubai mitnehmen –

Takeaways Dubai

Hinterlasse mir einen Kommentar

4 Kommentare auf "Dubai 2016 – eine Stadt will hoch hinaus!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Anita
User

Hallo Michael! Da ich heuer im Sommer (!) in den Emiraten war, bin ich an deinem Blogpost über Dubai hängen geblieben. Mir gefallen deine “takeaways” besonders gut, da ich vieles davon genauso empfunden habe! Wie sich die Wüste im Sommer anfühlt, habe ich in meinem Blogpost festhalten:
http://www.gailtalontour.com/wueste-sommer/.
LG aus Kärnten, Anita

wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend