Spannende Schlösser, Klöster und Burgen in Irland entdecken

  • Burgen in Irland

Ein Hauch Geschichte

Spannende Schlösser, Klöster und Burgen in Irland entdecken

Unglaublich, aber wahr – in Irland gibt es mehr als 30.000 Burgen, Ruinen und Schlösser. Von der einfachen Ruine, bestehend aus nur noch wenigen Trümmern bis zu herrlichen, gut erhaltenen Burgen und stattlichen Schlössern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gerade mit Kindern macht das Entdecken und Erkunden dieses wunderschönen Landes daher besonders viel Spaß. Die schönsten Burgen, Schlösser und Klosteranlagen möchte ich daher heute vorstellen.

Spannende Schlösser & Klöster und Burgen in Irland

Rock of Cashel

Wenn ich so drüber nachdenke, welche Burgen in Irland mir am meisten gefallen haben, dann fällt mir eigentlich als erstes die Festungsanlage auf dem Rock of Cashel ein. Denn der Rock of Cashel ist genau genommen keine Burg, sondern ein Berg, auf dem einst die Könige von Munster und später Bischöfe ihren Sitz hatten. Heute ist die Kirchenanlage eine noch immer sehr beeindruckende Ruine, in der auch ein Museum integriert ist. Was mich an dem Gemäuer aber besonders fasziniert hat, war zum einen der wundervolle Blick über die herrliche Umgebung und zum anderen der spannende Friedhof mit seinen Gräbern und kunstvollen, keltischen Kreuzen auf der Rückseite der ehemaligen Kathedrale. Für mich war das einer der Orte, wo ich Irland und seine Geschichte wirklich spüren konnte. Hier Bilder aufzunehmen war ein absoluter Genuss. Welch wundervolle Festungsanlage – auf einem Berg, den einst der Teufel selbst ausgespuckt haben soll.

Burgen in Irland

Rock of Cashel

Adresse: St. Patrick’s Rock of Cashel, Cashel, Co. Tipperary
Tel: +353 62 61437
Mail: rockofcashel@opw.ie
Web: www.heritageireland.ie

Geschichtsträchtige Klosteranlagen in Irland

Glendalough

Glendalough liegt mitten in den Wicklow Mountains und bietet somit schon allein durch die Umgebung einen besonders schönen Eindruck. Von der Klosteranlage selbst ist leider nicht allzu viel erhalten geblieben, trotzdem faszinieren die Überreste und allen voran der noch gut erhaltene Rundturm noch heute. In unmittelbarer Umgebung gibt es außerdem wunderschöne Wanderwege entlang der beiden Seen, die auch wir sehr genossen haben. Ein absolut toller Ort. Unbedingt auch genügend Zeit für die Wicklow Mountains einplanen – denn die Landschaft ist einfach nur schön!

Glendalough

Glendalough

Adresse: Glendalough, Bray, Co. Wicklow
Tel: +353 404 45352
Mail: george.mcclafferty@opw.ie
Web: www.heritageireland.ie

Clonmacnoise

Clonmacnoise ist wahrscheinlich einer der meist fotografierten Orte Irlands und das völlig zu Recht. Die wunderschöne Klosteranlage liegt mitten im Herzen Irlands am Fluss Shannon und bietet nicht nur zahlreiche gut erhaltene Ruinen, sondern auch eine Vielzahl an wunderschönen keltischen Kreuzen. Die Geschichte und Mystik Irlands lässt sich hier fast greifen. Doch nicht nur für mich als Fotografie-begeisterten Menschen, sondern auch für Kinder gibt es hier viel Spannendes zu entdecken.

Clonmacnoise

Clonmacnoise

Adresse: Clonmacnoise, Shannonbridge, Athlone, Grafschaft Offaly
Tel: +353 90 9674195
Mail: clonmacnoise@opw.ie
Web: www.heritageireland.ie

Kylmore Abbey

Kylemore Abbey war einst das Schloss von Mitchell und Margaret Henry bevor es 1920 vom Benediktinerinnenkloster erworben wurde. Der Orden bewohnt und bewirtschaftet das Anwesen noch heute. Zu besichtigen gibt es einige speziell für die Öffentlichkeit hergerichtete Räume sowie die tollen Gärten und die herrliche kleine gotische Kathedrale, die Henry Mitchell einst in Andenken seiner verstorbenen Frau erbauen ließ.

Kylemore Abbey

Kylemore Abbey

Adresse: Kylemore, Connemara, Co.Galway, Ireland
Tel: +353 95 52001
Mail: info@kylemoretourism.ie
Web: www.kylemoreabbeytourism.ie

Ross Errilly

Ross Errilly würde ich als kleinen Geheimtipp bezeichnen. Die Kirchenruine ist eher klein und unscheinbar, aber gerade das macht ihren speziellen Charme aus. Wir besichtigen die Ruine an einem typisch verregneten, irischen Tag und waren total begeistert. Durch die Räume zu wandeln, versteckte Ecken zu entdecken, Treppen ins zweite Geschoss auszuprobieren war für uns alle drei beeindruckend.

Ross Errilly

Ross Errilly

Adresse: Headford, Irland

Muckross Abbey

Ähnlich ergeht es mir mit der Muckross Abbey. Bei unserem Besuch in den Abendstunden gab es nicht mehr viel Publikumsverkehr, der sich aber ohnehin hauptsächlich auf das Muckross House konzentriert. Besonders sehenswert und wunderschön empfand ich den mächtigen Baum, der in der Mitte der Einlage komplett eingefasst von den Mauern des ehemaligen Klosters steht. Dieser lichtdurchflutete Innenhof mit dem Baum im Zentrum hat beinahe schon etwas Magisches. Setzt man sich auf die niedrigen Mauern, schließt die Augen und lässt den Ort auf sich wirken, fällt es einem leicht, sich in der Geschichte zurückzuversetzen. Fast sieht und spürt man die Bewohner des einstigen Klosters, wie sie andächtig durch diese Hallen wandelten.

Adresse: Muckross, Killarney, Co. Kerry
Tel: +353 64 6631440
Mail: killarneynp@ahg.gov.ie
Web: www.killarneynationalpark.ie

Muckross Abbey

Muckross Abbey

Herrliche Schlösser in Irland

Bunratty Castle

Bunratty Castle kann man auch ohne Führung besichtigen, so man denn möchte. Wir als Familie fanden das sehr vorteilhaft. Besonders hervorzuheben ist aber neben dem Schloss an sich auch das Freilichtmuseum, das angeschlossen ist. Es zeigt von der einfachen Bauernhütte bis zu einer ganzen Kleinstadt die komplette Palette des Lebens der irischen Landbewohner des 19. Jahrhunderts. Das Gelände ist über 100.000 Quadratmeter groß und richtig toll gemacht. Das Schloss selbst stammt in seiner heutigen Form aus dem 15. Jahrhundert und hat noch ein weiteres Highlight zu bieten – man kann hier ein klassisches Bankett im Mittelalterstil erleben!

Bunratty Castle

Bunratty Castle

Adresse: Shannon Heritage, Bunratty Castle & Folk Park, Bunratty Co Clare, Ireland
Tel: +353 61 360788
Mail: reservations@shannonheritage.com
Web: www.shannonheritage.com

Blarney Castle

Blarney Castle ist natürlich vor allem wegen des berühmten Blarney Stones sehr bekannt und berühmt. Doch auch das Schloss selbst ist absolut sehenswert. Das Erkunden der kleinen Räume, das Entdecken von Nischen und besteigen schmaler, enger Treppen machen vor allem Kindern sehr viel Spaß. Oben angekommen gilt es dann – so man denn möchte – nicht nur den Blarney Stone zu küssen, sondern auch die herrliche Aussicht über den wunderschönen angeschlossenen Park und die tolle Landschaft zu genießen. Mein Tipp: Unbedingt sehr früh am Morgen das Schloss besuchen, um dem großen Ansturm an Besuchern, die mit Reisebussen ankommen zuvor zu kommen!

Blarney Castle

Blarney Castle

Adresse: Blarney, Cork, Ireland
Tel: +353 21 438 5252
Mail: info@blarneycastle.ie
Web: www.blarneycastle.ie

Dunguaire Castle

Dunguaire Castle ist eher eines der kleineren Schlösser und entspricht einem der typischen Tower Houses des 16. Jahrhundert. Auch hier kann man ein Castle Banquet erleben, was aber ebenfalls seinen Preis hat. Das Schloss selbst bietet neben wenigen zu besichtigenden Räumen aber einen kompletten Rundgang auf dem Dach, der allerdings einige Engstellen hat, die nicht jedermann wird überwinden können.

Burgen in Irland

Dunguaire Castle

Adresse: Shannon Heritage, Bunratty Castle & Folk Park, Bunratty Co Clare, Ireland
Tel: +353 61 360788
Mail: reservations@shannonheritage.com
Web: www.shannonheritage.com

Kilkenny Castle

Kilkenny Castle war eines der absoluten Highlights unserer Schlossbesichtigungen in Irland. Das Schloss wurde mit viel Liebe und Sorgfalt restauriert und kann mit und ohne Führung besichtigt werden. Besonders beeindruckt haben uns neben der sehr schönen Ausstattung aber auch die riesigen, toll gepflegten Parkanlagen, die zum Schloss gehören. Absolut sehenswert und einen schönen Spaziergang wert!

Kilkenny Castle

Kilkenny Castle

Adresse: The Parade, Kilkenny City
Tel: +353 56 770 4100
Mail: bookingskilkennycastle@opw.ie
Web: www.kilkennycastle.ie

Dublin Castle

Dublin Castle wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist heute eine der Sehenswürdigkeiten inmitten von Dublins Altstadt. Früher als Gefängnis genutzt befand sich bis Anfang des 20. Jahrhunderts der Sitz der britischen Verwaltung von Irland dort. Es wird auch heute noch für offizielle Anlässe genutzt. Daher ist es auch nur in Teilen der Öffentlichkeit zugänglich. Bei unserem Besuch fanden wir recht beeindruckende Skulpturen aus Sand im Innenhof vor – anscheinend wird dieser auch für Kunstprojekte gern genutzt.

Dublin Castle

Dublin Castle

Adresse: Dame Street, Dublin 2
Tel: +353 1 645 8813
Mail: dublincastle@opw.ie
Web: www.dublincastle.ie

Ross Castle

Ross Castle kann nur im Rahmen einer geführten Tour besichtigt werden. Allerdings lohnt sich die Tour. Man erfährt sehr viel Spannendes rund um das Leben in solch einer Burg und arbeitet sich während der Tour Etage für Etage immer weiter hinauf, wo man schließlich nicht nur mit den Räumlichkeiten der Burgherren, sondern auch mit einer grandiosen Aussicht über den Lough Lane belohnt wird. Das sehr sehenswerte Schloss kann man anschließend dann auch noch sehr schön von Land oder vom Wasser aus während einer netten Bootstour fotografieren.

Ross Castle

Ross Castle

Adresse: Ross Castle, Killarney, Co. Kerry.
Tel: +353 64 6635851
Mail: rosscastle@opw.ie
Web: www.heritageireland.ie

Tolle Schloss-Hotels in Irland

In Irland gibt es jedoch nicht nur viele tolle Schlösser zum Besichtigen, sondern auch zahlreiche Schloss-Hotels, in denen man in traumhaft schönem Ambiente übernachten kann. Diese Schloss-Hotels sind mit Sicherheit etwas ganz besonderes. Auch wir haben uns eine Nacht gegönnt gehabt und es mitnichten bereut. Wenn ich Lucas heute drauf anspreche, leuchten seine Augen noch immer. Fünf besonders spannende Schloss-Hotels möchte ich euch gern vorstellen.

Ashford Castle

Das 5 Sterne Hotel Ashford Castle im County Mayo besitzt 82 Zimmer und ist seit 19939 ein Hotelbetrieb. Gebaut im 13. Jahrhundert bietet es zahlreiche Aktivitäten und Wellness-Möglichkeiten an – zum Hotel gehören u.a. ein Golfplatz, Tennisplätze, eine Falknerei und ein Reitstall. Prächtig ausgestatteten Salons, antike Möbel, Kristallkronleuchter, Holzschnitzereien und ein Gourmetrestaurant bieten Genuss und Ambiente, den man als Gast nicht so schnell vergisst. Eine Besichtigung des Schlosshotels ist nur als Gast möglich. Hier waren auch schon bekannte Namen wie Pierce Brosnan, Brad Pitt, Rod Stewart und John Travolta zu Gast.

Ashford Castle

Ashford Castle

Adresse: Cong, County Mayo, Irland
Tel: +353 949 54 60 03
Mail: reservations@ashfordcastle.com
Web: www.ashfordcastle.com

Dromoland Castle

Das im 16. Jahrhundert erbaute Dromoland Castle liegt inmitten eines malerischen Parks an einem netten kleinen See und dürfte damit wohl zu den romantischsten Schlosshotels Irlands gehören. Es besitzt 100 Zimmer und bietet mit seinen 5 Sternen nicht nur einen 18 Loch Golfplatz, sondern auch Tennisplätze, eine Boots-, eine Fahrrad- und eine eigene Autovermietung. Wenn ich in Irland geheiratet hätte, wäre das wohl meine erste Wahl als Hochzeits-Location gewesen.

Adresse: Newmarket-On-Fergus, County Clare, Irland
Tel: +353 61 36 81 44
Mail: sales@dromoland.ie
Web: www.dromoland.ie

Waterford Castle

Ebenfalls eine wunderschöne und besondere Umgebung bietet das auf einer Insel gelegene Waterford Castle. Bereits im 11. Jahrhundert erbaut, bietet es seit 1958 seinen Gästen mit 19 Zimmern bzw. Suiten einen exklusives Ambiente. Das 5 Sterne Hotel überzeugt mit rustikaler Einrichtung und kann nur mittels Fähre erreicht werden.

Adresse: The Island, Waterford, County Waterford, Ireland
Tel: +353 51 87 82 03
Mail: info@waterfordcastle.com
Web: www.waterfordcastle.com

Abbeyglen Castle

Im an der wunderschönen Panoramastraße Sky Road gelegenen Schlosshotel Abbeyglen Castle haben auch wir während unserer Irland Rundreise übernachtet. Das kleine, aber sehr schöne 1832 erbaute Gemäuer bietet nicht nur einen tollen Ausblick auf die Bucht und die Berge, sondern auch toll eingerichtete Zimmer mit Himmelbetten, offenem Kamin und Jacuzzi. Natürlich dürfen auch diverse Annehmlichkeiten wie ein Golfplatz, ein gutes Restaurant und eine Piano-Bar nicht fehlen. Das Schlosshotel besitzt 4 Sterne und ist dadurch auch für Normalsterbliche durchaus noch erschwinglich.

Abbeyglen Castle

Abbeyglen Castle

Adresse: Sky Road, Clifden, Connemara, County Galway, Irland
Tel: +353 (0)95 212 01
Mail: info@abbeyglen.ie
Web: manorhousehotels.com

Cabra Castle

Nur eine Stunde vom Flughafen Dublin entfernt liegt das 4 Sterne Hotel Cabra Castle. Courtyard Zimmer, Suiten, eine Lodge – das Hotel bietet tolle Übernachtungsmöglichkeiten. Selbstverständlich inklusive Himmelbetten und schmucken Rüstungen in der Eingangshalle. Das Schloss selbst stammt aus dem 15. Jahrhundert und bietet sich ebenfalls als tolle Kulisse für Hochzeiten an.

Adresse: Kingscourt, County Cava, Irland
Tel: +353 429 66 70 30
Mail: sales@cabracastle.com
Web: www.cabracastle.com

Herrenhäuser in Irland

Neben vielen Burgen, Schlössern und Ruinen gibt es auch ein paar sehr beeindruckende Herrenhäuser in Irland zu entdecken. Zwei der beeindruckendsten sind das Muckross House in Killarney und das Bantry House im County Cork.

Muckross House

Das Muckross House beeindruckt nicht nur mit seinem Hauptgebäude, sondern auch mit seiner wunderschönen Lage mitten im Killarny Nationalpark. Es ist herrlich am Muckross See gelegen und bildet das Herzstück des Bourn Vincent Memorial Parks. Das Haus lädt nicht nur zu einer beeindruckenden Führung durch das einst der Familie Herbert gehörende Anwesen ein, sondern auch zu einem Picknick in der Nähe, schönen Spaziergängen zum Torc Wasserfall oder einer traditionellen Kutschfahrt. Zusammen mit dem Walled Garden Centre und den Muckross Traditional Farms ist es aber auch Museum, das insbesondere das Leben der irischen Landbevölkerung der 1930er und 40er Jahre zeigt. Hier kann man locker einen ganzen Tag verbringen.

Muckross House

Muckross House

Adresse: The National Park, Killarney, Co. Kerry, Ireland
Tel: +353 64 6670144
Mail: traditionalfarms@muckross-house.ie
Web: www.muckross-house.ie

Bantry House

Das Bantry House ist wunderschön an der Bantry Bay gelegen, besitzt einen wunderschön gestalteten kleinen italienischen Garten mit einer langen, beeindruckenden Treppe, von der aus man eine herrliche Sicht über das Gelände, das Haus und die Bay hat. Das Haus selbst wurde Anfang der 2000er Jahre grundlegend renoviert und kann sowohl im Rahmen von Führungen, als auch ohne besichtigt werden. Einst lebte hier die Familie White, die 1818 zu den Earls of Bantry ernannt wurden. Seit 1946 kann das Gebäude von der Öffentlichkeit besichtigt werden. Absolutes Highlight aus meiner Sicht ist dabei der schöne Tearoom mit seiner Terrasse, wo man herrlich hausgemachten Tea und Gebäck genießen kann.

Bantry House

Bantry House

Adresse: Bantry, Co. Cork, Irland
Tel: +353 27 50047
Mail: info@bantryhouse.com
Web: www.bantryhouse.com

Das Dornröschen Schloss Menlo Castle

Das Menlo Castle ist die beeindruckendste Ruine, die wir während unserer Irland Reise besichtigt haben. Das mag zum Teil auch an dem wundervollen Wetter liegen, das wir hatten. Nichtsdestotrotz wird das Schloss aber nicht umsonst gern als Dornröschen Schloss bezeichnet. Im Norden von Galway gelegen ist das alte Gemäuer fast vollständig von Efeu überwuchert. Menlo Castle wurde 1569 erbaut und war bis zum tragischen Brand 1910, in dem auch die Tochter Eleanor starb, das Heim der Blake Familie. Seitdem wurde das Gemäuer sich selbst überlassen. An schönen Tagen mit blauem Himmel bildet das mit Grün überwachsene Menlo Castle einen besonders schönen Anblick, der auch mein Fotografen-Herz höher schlagen ließ.

Menlo Castle

Menlo Castle

Und welche Schlösser, Klöster oder Burgen in Irland kennst du?

Erkunde die Welt abonnieren

26.03.2016|Guides & Infos, Irland|

Hinterlasse mir einen Kommentar

2 Kommentare auf "Spannende Schlösser, Klöster und Burgen in Irland entdecken"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Kathrin
User

Hey, eine sehr interessante Sammlung, die du da zusammengestellt hast. Vier davon habe ich auch schon gesehen (Ross/ Dublin/ Bunratty Castle und Kylemore Abbey), obwohl ich zugeben muß, dass ich bei einem in meinen Fotos nachsehen musste, weil ich mich nicht mehr genau erinnern konnte. Wird mal wieder Zeit für einen Irland-Besuch.

wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend