Am Ostersonntag tauchten und schwammen wir auf Mauritius mit Delfinen! Den Nachmittag verbrachten wir schnorchelnd am Strand, bevor wir am Abend ein geniales Osterbüfett mit vielen Köstlichkeiten und Leckereien genießen durften.

Nachdem wir am Vortag einfach nur mal so richtig faul und relaxt am Strand verbracht haben – am Nachmittag hat uns leider eine Regenfront ein wenig das Strandfeeling vermiest – haben wir am heutigen Ostersonntag etwas ganz Besonderes vor. Statt Ostereier im Garten zu suchen, begeben wir uns am heutigen Geburtstag von Lucas auf die Jagd nach Delfinen!

Nachtfahrt nach Grande Riviere Noire

Zu diesem Zweck müssen wir allerdings in den sauren Apfel beißen und bereits um 4.30 Uhr aufstehen, da unsere Bootstour um 7 Uhr im etwa 55 km entfernten Grande Riviere Noire startet.

Kurz nach 5 Uhr sitzen wir bereits im Auto und machen uns leider noch im Stockdunkeln auf den Weg. Eigentlich ist es nicht besonders empfehlenswert, ohne Tageslicht auf Mauritius Auto zu fahren. Aber mit etwas Vorsicht und Umsicht geht es. Viele Straßen sind nicht beleuchtet, Schlaglöcher sind schlecht zu sehen und streunende Hunde laufen ebenso gern mal auf der Straße, wie der ein oder andere Fußgänger. Auch ein Radfahrer ohne Licht gehört an diesem Morgen zu unseren Highlights. Die größte Überraschung ist jedoch ein gesperrter Autobahnabschnitt, der erst ab 6 Uhr befahren werden darf. Wir sind so frech und fahren trotzdem einfach die Strecke, die wir vom Vortag bereits kennen, entlang und sind dabei, soweit wir das mitbekommen, auch nicht die einzigen.

Check-in bei Dolswim

Etwa um halb 7 sind wir bereits in der Straße, in der sich die Dolswim Ltd befindet und können direkt schon „einchecken“. Wir bekommen ein Formular zum Unterschreiben, ein wenig was zum Frühstück und die Möglichkeit, uns umzuziehen und nochmal kurz für kleine Schnorchler zu gehen. Gebucht haben wir die Tour wie so oft über GetYourGuide*.

Osterüberraschung

Osterüberraschung

Und dann geht es auch schon los. Um unser Boot mit 5 anderen Ausflüglern und 2 Crew Mitgliedern zu betreten, werden wir erstmal gebeten, die Schuhe auszuziehen und durchs Wasser zu waten, um das Boot besteigen zu können. Beim Hinausschippern aufs Meer, bekommen wir entsprechende Sicherheitsunterweisungen. Das Ziel der rund 3-stündigen Fahrt ist es, Delfine nicht nur zu sehen, sondern auch mit ihnen zu schwimmen. Ob uns das wohl gelingen wird?

Auf der Suche nach Delfinen

Es dauert nicht lange und unser Boot findet tatsächlich einen Schwarm von rund 15-20 weiblichen Tümmlern, die munter immer mal wieder auftauchen und durchs Wasser pflügen. Und nun wird’s lustig. Zusammen mit rund 6 anderen Booten versuchen auch wir, uns möglichst in Schwimmrichtung der Tiere in Stellung zu bringen, um dann zusammen mit einem Crew Mitglied schnell Schwimmer ins Wasser zu bringen. Das Ganze gleicht aber eher einem Lottospiel, denn die Delfine sind rasend schnell und ändern oft ihre Richtung.

Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius

Delfinjagd

Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius

Schwarm Delfine

Als Lucas und ich an der Reihe sind – wir haben natürlich unsere Schnorchelausrüstung mitgebracht – wird’s spannend. Oder auch nicht. Denn irgendwie klappt das mit dem Platzieren nicht so gut. Daher beschließt unsere Crew nach einigen vergeblichen Versuchen, einen anderen Spot anzufahren. Wir genießen also erst einmal eine nette schnelle Bootsfahrt, bevor wir 2-4 männliche Delfine finden – leider auch hier wieder zusammen mit rund 5-7 anderen Booten. Wir probieren trotzdem unser Glück.

Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius

Delfinschwarm

Lucas und ich setzen uns an der Rückseite unseres Bootes auf den Rand und machen uns bereit. Und dann heißt es auch schon „Go go go“. Wir springen ins Wasser, folgen unserem Führer ein wenig orientierungslos und mit GoPro* im Anschlag und sehen … nichts! Nichts als Wasser! Die Delfine sind längst schon wieder woanders. Wir klettern also etwas mühsam mit den Flossen wieder ins Boot und versuchen es erneut.

Wieder macht sich unser Boot startklar. Die Delfine schwimmen auf uns zu. Wir springen hinein – und … wieder nichts! Das ganze Spiel wiederholt sich auch noch ein drittes Mal, leider erneut ohne von Erfolg gekrönt zu sein. Ganz schön anstrengend. Zum Glück ist wenigstens das Wasser angenehm temperiert. Aber Springen, Klettern, Schwimmen schlaucht dann doch ganz schön.

Nach dem dritten Versuch geben wir vorerst auf und fahren zurück zum ersten Spot, weil es da doch deutlich mehr Delfine gab.

Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius

Suche nach Delfinen

Dort angekommen sind erst einmal noch 3 andere Mitfahrer an der Reihe, während Lucas und ich uns damit begnügen, die Delfine vom Boot aus zu filmen. Ehrlich gesagt, haben wir eigentlich schon aufgegeben.

Schwimmen mit Delfinen

Als alle einmal an der Reihen waren, versucht unsere Crew uns zu überreden, es doch noch einmal zu versuchen. Wir wollen zunächst nicht, lassen uns dann aber doch überzeugen. Auf ein Neues. Und beim vierten Versuch … klappt es wieder nicht! Die frechen Delfine haben, so glaube ich, viel mehr Spaß daran, uns an der Nase herumzuführen, als wir. Aber gut, jetzt sind wir eh wieder nass. Also noch ein letzter Versuch.

Schwimmen mit Delfinen auf Mauritius

Schwimmen mit Delfinen

Und dieses Mal haben wir endlich Glück! Wir springen ins Wasser, schauen nach unten und sehen den Schwarm genau unter uns. Wir schwimmen drauf los und versuchen so lange wie möglich Schritt zu halten. Natürlich klappt das nur für sehr kurze Zeit und leider tauchen die Delfine dabei auch nicht auf – aber es gelingt uns, fast 10 Sekunden lang mit dem Schwarm unter uns zu schwimmen. So genial! Wir zählen mehr als 15 Delfine und geben alles, um am Schwarm dran zu bleiben. Lucas ist mega happy und auch ich bin völlig fasziniert von dem Erlebnis. Das Ganze dauert nur kurz, ist aber trotzdem einfach nur cool – eine tolle Belohnung für doch relativ viel Anstrengung. Aber wir beide sind uns einig, das war es wert. Es gelingt mir sogar, ein paar Sekunden lang den Schwarm unter Wasser aufzunehmen.

Schwimmen und Tauchen mit Delfinen auf Mauritius

 

Die restliche Fahrt auf dem Boot genießen wir mit einem Lächeln, viel frischen Wind in den Haaren und um eine tolle Erfahrung reicher.

Bootstour fürs Schwimmen mit Delfinen buchen*

Rückfahrt zum Hotel

Nach gut 3 Stunden sind wir dann wieder an Land, um die Rückfahrt vorbei an Zuckerrohrplantagen und über Schnellstraßen zu unserem Hotel in Angriff zu nehmen.

Zuckerrohrplantage auf Mauritius

Zuckerrohrplantage

Zuckerrohrplantage auf Mauritius

Zuckerrohr

Relaxen und Schnorcheln am Strand

Leider sieht der Himmel gerade wieder ziemlich grau aus. Doch wie sich das für einen Geburtstag gehört – pünktlich, als wir im Hotel sind, kommt die Sonne wieder heraus, so dass einem wunderschönen Nachmittag am Strand mit ganz viel Schnorcheln nichts im Wege steht.

Victoria Beachcomber Hotel Mauritius

Victoria Beachcomber Hotelanlage

Entspannt relaxen auf Mauritius

Sonne & Palmen

Entspannt relaxen auf Mauritius

Entspannt am Strand

Victoria Beachcomber Hotel Mauritius

Strandliegen im Paradies

Zur Feier des Tages gönnen wir uns auch noch jeder einen leckeren Cocktail, mit dem wir am Strand unter Palmen mit unserem „frisch gebackenen“ Teenager anstoßen. Laut Lucas war das „ein absolut genialer Tag“, was natürlich auch uns sehr glücklich macht.

Entspannt relaxen auf Mauritius

Strand in der Glaskugel

Victoria Beachcomber Hotel Mauritius

Hotelanlage

Festmahl zu Ostern am Abend

Und es gibt noch ein Highlight an diesem Tag. Als wir uns abends zum Büfett einfinden, erwartet uns ein richtiges Oster-Festmahl und ganz viel österliche Dekoration. Wow, das hat uns schon in Dubai damals überrascht und tut es auch dieses Mal wieder. Die Küche und die Köche haben sich selbst übertroffen.

Abendliches Büfett im Victoria Beachcomber Hotel an Ostern

Salatbar

Abendliches Büfett im Victoria Beachcomber Hotel an Ostern

Festmahl mit Osterdeko

Es gibt unglaublich viele Leckereien – von Truthahn, über Lamm, Hähnchen, Schwein oder Rinderbraten. Und auch ein Schokobrunnen und Desserts wie vom anderen Stern lassen uns schlemmen bis zum Umfallen. Was für ein Festmahl! Einen schöneren letzten Tag auf Mauritius hätten wir uns gar nicht wünschen können.

Abendliches Büfett im Victoria Beachcomber Hotel an Ostern

Ostereier & Süße Leckereien

Abendliches Büfett im Victoria Beachcomber Hotel an Ostern

Nachtisch

Eine kurze, aber geniale Zeit auf der wundervollen Insel Mauritius geht damit für uns zu Ende. Wir begleichen am Abend noch unsere Rechnung und packen unsere Koffer, soweit es geht, so dass wir am nächsten Morgen pünktlich um 5 Uhr unseren Abreisetag beginnen können.

Abreisetag

Dieses Mal timen wir die Fahrt so, dass wir erst pünktlich um 6 Uhr auf den gesperrten Autobahnabschnitt gelangen. Leider wird uns die Abreise durch heftigsten Regen erschwert. Dazu noch die Dunkelheit – da braucht’s noch einmal einiges an Konzentrationsvermögen meinerseits. Der Linksverkehr ist dabei schon das kleinste Problem.

Vollgetankt haben wir bereits am Vorabend, wenngleich wir es nicht schaffen, unseren Mietwagen auf diese Weise vollgetankt zu übergeben. Aber egal, dann zahlen wir eben dieses Mal die kleine Strafgebühr. Shit happens.

Wir kommen gut und sicher am Flughafen an, die Mietwagenübergabe klappt gut und auch das restliche Prozedere wie Einchecken, Sicherheitskontrolle etc. klappen problemlos.

Es folgt ein 11,5-stündiger Lufthansa Flug zurück nach Frankfurt, auf dem ich gleich 5 Filme schaue und damit familienintern noch nicht mal gewinne! Aber es sei Lucas gegönnt nach einer Woche ohne Fernsehen, PC und Internet.

Rückflug von Mauritius mit Lufthansa

Im Flieger nach Frankfurt

Rückflug von Mauritius mit Lufthansa

Einmal um den halben Globus

Wir landen sicher in Frankfurt, nehmen unsere Koffer auf und organisieren schnell noch ein schnelles Abendessen bei McD sowie unsere Bahntickets für den nächsten Tag, bevor wir im Hilton Garden Inn ein Zimmer für eine Nacht beziehen. Wir hatten einfach keine Lust, auf Stress und Ankommen erst nach Mitternacht. Drum übernachten wir einfach am Flughafen und fahren am nächsten Tag gleich um 8 entspannt mit der Deutschen Bahn heim, wo uns schließlich ein kleiner schwarzer Tiger schon sehnsüchtig und laut mauzend erwartet!

Mauritius war eine absolut geniale Reise wert!

 

Alle Reiseberichte unserer Mauritius Reise in der Übersicht:

Tag 1 – Reise nach Mauritius & Ankunft im Hotel Victoria Beachcomber Resort & Spa
Tag 2 – Péreybère Beach, Cap Malheureux & Schnorcheln auf Mauritius
Tag 3 – Tamarind Falls, Casela Nature & Leisure Park & Flic en Flac
Tag 4 – Mauritius – Rochester Falls, Alexandra Falls & Grand Bassin
Tag 5 – Chamarel & die Siebenfarbige Erde auf Mauritius
Tag 6 – Relaxen am Strand
Tag 7 – Schwimmen mit Delfinen & Bootstour vor Mauritius

Ich freue mich über Feedback und beantworte dir gern deine Fragen zu Mauritius!

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin | RSS |

Erkunde die Welt Logo