Die schönsten Schwarzwald Berge – meine Top 3

  • Die schönsten Schwarzwald Berge in der Übersicht - meine Top 3

Wandern, schauen und genießen

Die schönsten Schwarzwald Berge – meine Top 3

Ich stelle dir die in meinen Augen drei schönsten Berge des Schwarzwaldes vor. Dabei handelt es sich um den Feldberg, dem höchsten Berg des herrlichen Mittelgebirges, den Belchen und den Schauinsland, der Hausberg Freiburgs.

Die schönsten Schwarzwald Berge

Auf dem Blog Schwerti on Tour bin ich auf eine interessante Blogparade gestoßen, der auch ich mich nicht entziehen kann. Es geht um Lieblings-Berge. Nun bin ich zwar weder Bergsteiger, noch passionierter Kletterer, aber ich wollte schon lange mal etwas über die schönsten Berge im Schwarzwald schreiben. Da kommt mir diese Blogparade doch gerade recht!

Der Feldberg – höchster Berg im Schwarzwald

Der Feldberg ist mit 1.493 Metern der höchste Berg im Schwarzwald und jenseits der Alpen sogar der höchste Berg Deutschlands. Im Südschwarzwald gelegen lockt er vor allem im Winter zahlreiche Wintersportler an. Im Sommer lässt es sich bei toller Aussicht herrlich wandern. Frisch Vermählte nutzen den Feldbergturm, der sich auf dem Seebuck, dem Vorberg des Feldbergs, befindet, gern als höchstgelegenes Trauzimmer Baden-Württembergs.

Schwarzwald Berge - Feldbergturm am Seebuck

Schwarzwald Berge – Feldbergturm am Seebuck

 

Anzeige

 
 

Die Geschichte des Feldbergs ist eng verbunden mit dem Feldberger Hof*, in dessen Gästebuch sich 1891 ein gewisser Dr. Raymond Pilet einschrieb, nachdem er mit „norwegischen Schneeschuhen“ den Berg bestiegen hatte. Er läuterte damit eine bereits mehr als 125-jährige Wintersport-Erfolgsgeschichte ein.

Auch wir sind gern am Feldberg unterwegs – allerdings solltest du gerade an schönen Winterwochenende früh dran sein. Denn der Andrang ist groß, die verfügbaren Parkplätze in der Regel schnell komplett weg.

Schwarzwald Berge - Feldberg im Winter

Schwarzwald Berge – Feldberg im Winter

Den ersten Skilift gab es übrigens bereits 1906. Heute gibt es im Großraum Feldberg 35 Lifte im Verbund, mit denen 36 Abfahrten mit einer Gesamtlänge von mehr als 60 Kilometern angesteuert werden können. Eine der längsten Pisten ist die Wiesenquellabfahrt am Grafenmatt mit einer Länge von rund 3 Kilometern.

Wir selbst waren bereits mit Schneeschuhen am Feldberg unterwegs – denn neben Rodeln, Skifahren und Snowboarden gibt es natürlich auch schöne, entsprechend präparierte Winterwanderwege und Langlauf-Loipen.

Im Sommer dagegen wartet der Schwarzwälder Genießerpfad Feldbergsteig darauf, erobert zu werden. Aber auch kürzere Wanderwege gespickt mit schönen, bewirtschafteten Berghütten wie der Todtnauer Hütte, die St. Wilhelmer Hütte oder die Zastler Hütte locken zahlreiche Wanderer und Naturfreunde aus aller Welt an.

Schwarzwald Berge - Feldberg

Schwarzwald Berge – Feldberg

Zudem kannst du bei gutem Wetter bis zum Mont Blanc in den Alpen, auf die schwäbische Alb im Osten, die Vogesen im Westen und auf die Hornisgrinde im Nordschwarzwald schauen.

Bei schlechtem Wetter locken das Haus der Natur mit einer spannenden Dauerausstellung und die Fundorena, die größte Indoor-Sporthalle des Schwarzwaldes.

Du siehst, der Feldberg ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter einen  Ausflug wert!

Der Belchen – schönste Aussicht im Schwarzwald

Der Belchen ist 1.414 Meter hoch und die insgesamt nur vierthöchste Erhebung des Schwarzwaldes. Trotzdem mag ich ihn ganz besonders gern. Das Panorama, das sich vom Belchen aus zeigt, ist bei gutem Wetter einfach nur überwältigend schön.

Es gibt einen schönen, einfachen Rundwanderweg rund um die recht kahle Kuppe. Hinauf gelangst du am besten per Belchen-Seilbahn, einer Einseilumlaufbahn.

Schwarzwald Berge - Belchen Seilbahn

Schwarzwald Berge – Belchen Seilbahn

Auch vom Belchen aus kannst du bis zu den Vogesen, den Alpen und der Hornisgrinde hinblicken. Besonders faszinierend finde ich diesen schönen Berg im Herbst. Wenn im Tal noch der Hochnebel wabert, kannst du vom Belchen aus oft weit über der Wolkendecke die herrliche Fernsicht genießen. Aber Achtung, an windigen Tagen bläst hier oben ein ordentlichen Lüftchen!

Schwarzwald Berge - Blick vom Belchen

Schwarzwald Berge – Blick vom Belchen

Im historischen Belchenhaus neben der Belchen-Seilbahn kannst du im höchstgelegenen Gasthaus Baden-Württembergs prima einkehren.

Schwarzwald Berge - Belchen

Schwarzwald Berge – Blick vom Belchen auf die Alpen

Der Schauinsland – der Hausberg Freiburgs

Der dritte Berg, der zu meinen beliebtesten Ausflugszielen im Schwarzwald gehört, ist der Schauinsland, der Hausberg meiner Heimatstadt. Was viele nicht wissen, der Berg gehört tatsächlich noch zum Stadtgebiet Freiburgs, wodurch Freiburg zu einer der Städte mit den größten Höhenunterschieden Deutschlands wird.

Schwarzwald Berge - Schauinslandbahn

Schwarzwald Berge – Schauinslandbahn

Der Schauinsland ist 1.284 Meter hoch. Am schönsten lässt er sich mittels Deutschland längster Umlaufseilbahn, der Schauinslandbahn erobern. Auf dem Gipfel warten nicht nur zahlreiche, herrliche Wanderwege, sondern auch ein sehr nettes Restaurant,  in dem man vorzüglich brunchen kann, ein Observatorium, die aber nur an ausgesuchten Tagen im Jahr geöffnet ist und ein beeindruckendes Museumsbergwerk, das Führungen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade anbietet.

Schwarzwald Berge - Blick vom Schauinslandbahn

Schwarzwald Berge – Blick vom Schauinsland

Ebenfalls sehr sehenswert ist der Pfad der Sinne, der interessante Skulpturen aus Holz zeigt und natürlich der Eugen-Keidel-Turm, ein toller Aussichtsturm, vom dem ich bereits wunderschöne Sonnenaufgänge über den Bergen des Schwarzwaldes genossen habe.

Schwarzwald Berge - Blick vom Schauinsland zum Feldberg

Schwarzwald Berge – Blick vom Schauinsland zum Feldberg

Doch auch der Abstieg vom Schauinsland bietet ein paar spannende Varianten. Die Seilbahn ist natürlich das eine, deutlich actionreicher ist jedoch eine Downhill Abfahrt mit speziellem Roller oder eine  herrliche Wanderung über Horben, wo es am Eckhof fantastisches, selbst gemachten Eis als Highlight auf dem Weg zum Schlemmen gibt.

Weitere schöne Schwarzwald Berge

Die Liste der Berge im Schwarzwald ist natürlich lang. Von vielen kannst du herrliche Aussichten genießen. Auf den meisten gibt es wunderschöne Wanderwege, die zu jeder Jahreszeit ihren Reiz haben. Nachfolgend möchte ich die interessantesten Schwarzwald Berge einfach, kurz und übersichtlich – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – mit ihren jeweiligen Höhen geordnet nach Süd-, Mittlerer und Nordschwarzwald nennen.

SüdschwarzwaldMittlerer SchwarzwaldNordschwarzwald
Feldberg (1.493 m)Kandel (1.241 m)Hochkopf (1.308 m)
Herzogenhorn (1.415 m)Weißtannenhöhe (1.190 m)Hornisgrinde (1.164 m)
Belchen (1.414 m)Obereck (1.177 m)Sommerberg (1.076 m
Stübenwasen (1.386 m)Rohrhardsberg (1.152 m)Schliffkopf (1.055 m)
Schauinsland (1.284 m)Brend (1.149 m)Mehliskopf (1.008 m)
Hochkopf (1.263 m)Stöcklewald (1.067 m)Badener Höhe (1.002,5 m)
Hochfirst (1.190 m)Lettstädter Höhe (960 m)Kniebis (971 m)
Blauen (1.165 m)Brandenkopf (945 m)Teufelsmühle (908 m)
Hasenhorn (1.156 m)Mooswaldkopf (887 m) Bernstein (694 m)
Schwarzwald Berge - Berge im Nordschwarzwald

Schwarzwald Berge – Blick vom Hornisgrinde

Fazit zu den schönsten Schwarzwald Bergen

Der Schwarzwald hat natürlich noch viele andere schöne Berge und Erhebungen zu bieten, aber Feldberg, Belchen und Schauinsland sind nun mal meine drei persönlichen Favoriten. Aber auch auf der Hornisgrinde, dem Kandel, dem Herzogenhorn, dem Hasenhorn, dem Hochfirst und all den anderen Erhebungen lässt sich herrlich wandern, genießen und verweilen!

Weitere schöne Ideen und Ausflugsziele für meinen geliebten Schwarzwald findest du hier.

 


Hinweis: Mit diesem Artikel nehme ich an der Blogparade zum Thema Lieblings-Berge auf www.schwerti-auf-tour.de teil. Wenn du dich also für weitere Inspirationen toller Berge und Gipfel interessierst, dann schau dort unbedingt mal vorbei!

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 |

Mir und meinem Blog folgen:
Facebook | Instagram | Google+ |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
Feedly | Bloglovin | RSS |

 

Erkunde die Welt Logo

Hinterlasse mir einen Kommentar

3 Kommentare auf "Die schönsten Schwarzwald Berge – meine Top 3"

neuste älteste beste Bewertung

Toll, dass Du dabei bist, Michael. Ich hatte gehofft, dass Du Berge aus Deiner Region vorstellst. Wie schon bei mir geschrieben, hatte ich den Schwarzwald noch nie auf dem Zettel. Das hat sich jetzt aber geändert, glaube ich. Die Aussicht vom Belchen würde ich mir auch gerne mal anschauen.
Interessante Fakten auch, zB. das der Feldberg der höchste Berg Deutschlands ist ausserhalb der Alpen. Wieder was gelernt.
VG, Schwerti

[…] bin übrigens sehr froh, dass Michael es trotz seiner Fotoparade auf seinem Blog Erkunde die Welt geschafft hat, uns seine 3 Lieblingsberge vorzustellen. Ganz lokal berichtet er von den schönsten […]

Send this to a friend