Fotogramm #7 – Juli 2017

  • Fotogramm #7 Juli 2017

Fotografische Momentaufnahme

Fotogramm #7 – Juli 2017

Im Juli Fotogramm beschäftige ich mich mit der Auswertung der vergangenen Fotoparade, mit meiner Neuerwerbung, der Canon 6D Mark II, mit der ich nun ins Vollformat eingestiegen bin und natürlich mit der Entwicklung an der Stockfoto-Front.

Der Juli auf Erkunde die Welt

Nachdem im Juli meine fünfte Fotoparade zu Ende gegangen ist, habe ich phänomenale 120 teilnehmende Beiträge durchforstet und ausgewertet. Dabei habe ich nicht nur die schönsten Bilder und besten Beiträge gekürt, sondern auch das neue Badge System eingeführt. Mit diesem kann ich nun auch die witzigsten Beiträge, die fleißigsten Teilnehmer, besonders kreative Einfälle, berührende Momente und vieles mehr belohnen. Zudem erhoffe ich mir da langfristig einfach noch mehr Spaß an der Fotoparade. Die Gewinner sind auch bereits benachrichtigt und die neuen FopaNet Stars sind schon ins Blogverzeichnis eingezogen. Das Feedback der Teilnehmer war teils überwältigend. Ich bin rundum zufrieden mit dem Verlauf dieser Fotoparade!

Auswertung Fotoparade #5

Mitte des Monats habe ich meinen dritten Fotowalk veröffentlich. Dieses Mal war ich in Ettenheim in Südbaden unterwegs. Die wunderschöne Altstadt dieses kleinen Ortes bot mir tolle Motive. Die 15 interessantesten habe ich genommen und entsprechend kommentiert. Diese Fotowalks mache ich immer wieder gern. Sie helfen mir ungemein, bewusster zu fotografieren und über Bildkomposition, Aufnahmeparameter und Umstände nachzudenken.

Fotowalk Ettenheim

Auch ein Objektiv Test hat es diesen Monat auf den Blog geschafft. Ich habe das Ende letzten Jahres erschienene Canon 70-300 IS II USM getestet und mit meinem eigenen 70-300 L IS USM verglichen. Auf den Test hatte ich mich bereits seit langem gefreut. Das 70-300 IS II USM hat mich durchaus positiv überrascht. Wie es sich gegen die Luxus Klasse schlägt, liest du in meinem Test, für den ich unter anderem extra in den Zoo nach Basel in die Schweiz gefahren bin.

Objektivtest Canon 70-300 IS II USM

Canon EF 70-300mm 1:4-5,6 IS II USM Testbericht

Neue Fotogalerien

In den bereits existierenden Fotogalerien für die Malediven und dem Schwarzwald sind etliche neue Bilder eingezogen. Außerdem habe ich eine weitere Jahreszeit Galerie, den Winter, angelegt und befüllt. Nun fehlt nur noch der Sommer, der aber natürlich weniger charakteristisch ist, als beispielsweise Herbst und Winter. Und auch eines meiner Lieblingsausflugsziele, die Hochburg Emmendingen, hat nun ihre eigene Rubrik bekommen.

Meine neusten Fotos findest du in:

Stockfotos verkaufen

Der Stockfotoverkauf stagniert wie schon im Vormonat auf gleichem Niveau. Ich rechne auch im August nicht wirklich mit einer Steigerung. Der Statistik wegen halte ich weiter an Alamy* und 123rf* fest, aber nach Ende des Experiments Anfang nächsten Jahres, werde ich diese beiden Agenturen nicht mehr weiter befüllen. Shutterstock* läuft nach wie vor gut, die anderen 3 sind “nicht Fisch und nicht Fleisch”.

Ich glaube jedoch nach wie vor, dass es ein Fehler wäre, zu früh aufzugeben. Ich spekuliere darauf, dass der Verkauf erst im Laufe der Zeit – und damit meine ich nach ein bis zwei Jahren – stärker anziehen wird.

Monatliche Auswertung

GesamtJuli
AgenturBilder im VerkaufEinnahmenEingereichtAkzeptiertVerkaufte BilderEinnahmen
iStock110826,34 USD122119115,32 USD
Adobe.Stock87227,98 USD1226674,54 USD
Dreamstime118416,63 USD12211920,70 USD
Shutterstock105055,13 USD142100259,76 USD
123rf10366,24 USD16516510,22 USD
Alamy146862,50 USD12212200,00 USD

Insgesamt habe ich im Juli 795 Bilder verteilt auf 6 Agenturen hochgeladen. Davon wurden 691 Bilder akzeptiert. Der Verdienst lag im Juli bei 20,54 USD. Alles in allem habe ich nun 6.718 Bilder im Verkauf. Bisher habe ich 194,82 USD an Einnahmen generiert.

Neues auf dem Markt

Erster Eindruck 6D Mark II

Die Canon 6D Mark II ist endlich da! Auch ich habe sie vor wenigen Tagen nach Hause geliefert bekommen und bin vom ersten Augenblick sehr angetan. Handling und Ergonomie sind großartig. Die Bildqualität sehr gut. Die in frühen Tests oft bemängelte Schwäche hinsichtlich des Dynamikumfangs kann ich bestätigen, macht mir aber recht wenig aus. Immerhin kann man bei kontrastreichen Szenen ja auch das Stacken von Fotos oder einen Grauverlaufsfilter nutzen.

Dynamikumfang 6D Mark II

Davon abgesehen sollte man eines bedenken. Das menschliche Auge kann etwa 40 Blendenstufen wahrnehmen und unterscheiden. Moderne Spiegelreflexkameras liegen bei 10-15 Blendenstufen. Die 6D Mark II kann etwa 12 Blendenstufen realisieren (80D ~ 13 | 5D Mark IV ~ 13,6,| Nikon D810 ~ 15). Klar gibt es bessere Vollformatkameras hinsichtlich des Dynamikumfangs. Die sind aber erstens deutlich teurer und können zweitens – egal wie gut sie sind – ebenfalls nicht mal annähernd die Kapazität des menschlichen Auges erreichen. Von daher finde ich die Diskussion um den Dynamikumfang eher “theoretischer Natur”, als dass es für mich in der Praxis wirklich relevant wäre.

Was für mich sehr große Pluspunkte und tolle Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell sind, sind das dreh- und klappbare Touch Display und die 45 Kreuzsensoren. Letztere sind allerdings sehr zentral angeordnet, da das AF System dem der 80D entspricht, die mit einem APS-C Sensor natürlich nur einen kleineren Sensorbereich abzudecken braucht. Ich kann damit leben. Schließlich dient mir diese Kamera ja nicht für Sport- oder Actionfotografie. Da setze ich lieber weiterhin auf meine 7D Mark II.

canon-6d-mark-ii

Alles in allem ist die 6D für mich der perfekte Einstieg ins Vollformat von Canon. Hätte ich eine Profikamera ohne die angemerkten Schwächen haben wollen, hätte ich zur 5D Mark IV greifen müssen, die aber mal eben das Doppelte kostet. Für mich ist der größte Vorteil an der 6D Mark II, dass ich künftig nun auf Vollformatobjektive der L Klasse zurückgreifen kann! Und die sind es, die für mich den Unterschied ausmachen! Allein, wenn ich das EF-S 10-18 IS STM mit dem EF 16-35 1:4 L IS USM vergleiche, dann sind das Welten, was die Bildqualität der Bilder angeht! Genau darum wollte ich ins Vollformat. Und genau darum halte ich die 6D Mark II für perfekt für mich. Übrigens gibt es die Kamera inzwischen schon für einen Preis von rund 1.850 Euro, was deutlich unter dem Ausgabepreis von 2.099 Euro liegt.

Canon 6D Mark II auf Amazon*

Und sonst? Nun, anscheinend arbeitet Canon zur Zeit an einer High End Spiegellosen Kamera, die voraussichtlich Ende 2018 erscheinen wird. Ende August wird die neue EOS M20 als Nachfolger der M10 erscheinen. In der ersten Hälfte 2018 wird die 7D Mark III erwartet. Alle drei Ankündigungen finde ich aber weniger spannend.

Der Rest des Monats war vor allem gefüllt mit Gerüchten, ersten Tests und Diskussionen um die Schwächen der neuen 6D Mark II, die pünktlich Ende Juli ausgeliefert wurde. Ich persönlich überzeuge mich aber lieber mit eigenen Händen, um ein Urteil abgeben zu können, das auf eigenen Erfahrungen basiert.

Meine Fotoausrüstung

Zusätzlich zur 6D Mark II habe ich natürlich auch meinen Objektiv-Zoo erweitert und mit entsprechenden Filtern ergänzt. Ich habe mich als Erstausstattung für folgende 2 Objektive entschieden:

Beide laufen aktuell auch noch immer in der Canon Cashback Aktion, so dass ich sie relativ günstig erstehen konnte. Das Tolle an beiden ist, dass sie die gleiche Filtergröße haben. Ich brauche also nur einen Satz an neuen Filtern, den ich an beiden Objektiven nutzen kann. Entschieden habe ich mich für:

Am Amazon Primeday habe ich mir außerdem noch als Schnäppchen für unter 90 Euro folgende tolle Festbrennweite gegönnt:

Ich halte von Festbrennweiten tendentiell eher wenig. Aber diese mit einer Lichtstärke von f/1.8 wird mir noch sehr viel Freude bereiten.

Damit habe ich nun alles, was ich für die Vollformatkamera benötige. Ich freue mich auf ausgiebiges Testen in den nächsten Monaten!

Ausblick

Im kommenden Monat werde ich voraussichtlich keine Zeit haben, um neue Stockfotos hochzuladen, obwohl ich noch einiges an Bildern aus dem Schwarzwald und aus Hamburg zu verarbeiten habe. Aber aufgrund eines großen Projektes, über das ich noch nicht sprechen möchte, aber das bis Jahresende sehr viel Zeit absorbieren wird, muss ich in dieser Beziehung einfach einen Gang zurückschalten.

Aber auch im August bin ich natürlich fotografisch unterwegs. Ich werde meine neue Canon 6D Mark II sehr genau unter die Lupe nehmen und unter anderem gleich 4 Vollformatobjektive in diesem Zusammenhang testen. Zusätzlich zu den oben genannten, habe ich mir nämlich noch das Canon EF 24-105mm 1:4L IS II USM* für vergleichende Tests mit dem 24-70 L IS USM organisiert.

Bis zum nächsten Monat & allzeit gutes Licht!

 

Fotogramm Verteiler

Wenn dir dieses Fotogramm gefallen hat, lade ich dich herzlich ein, meinem Verteiler beizutreten. Über diesen bekommst aus ausschließlich die Fotogramme per E-Mail von mir zugesendet:

Solltest du auch die anderen Themen meines Blogs interessant finden, empfehle ich dir, Erkunde die Welt hier einfach komplett zu abonnieren.

Fotogramm #6
Fotogramm #8

Erkunde die Welt abonnieren

05.08.2017|Fotografie, Fotogramm|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend