Fotogramm #6 – Juni 2017

  • fotogramm-juni-2017

Fotografische Momentaufnahme

Fotogramm #6 – Juni 2017

Im Juni habe ich wieder ein wenig Equipment testen dürfen. Auf einem Trip an die Müritz hatte ich unter anderem die Canon EOS 6D dabei, die ich demnächst mit der neuen 6D Mark II vergleichen möchte. Letztere ist nun endlich offiziell vorgestellt worden. Was sonst noch auf Erkunde die Welt im Juni lief und wie die aktuelle Fotoparade läuft, erfährst du in diesem Fotogramm.

Der Juni auf Erkunde die Welt

Anfang des Monats habe ich meine 5. Blogparade gestartet. Für mich ist das jedes Mal wieder ein absolutes Highlight. Es macht mir nicht nur unglaublich viel Spaß, meine eigenen Fotos zu durchsuchen, sondern auch all die tollen Bilder der Teilnehmer zu entdecken. Bei vielen Bloggern spüre ich zudem ebenfalls die Begeisterung, mit der sie dabei sind und das ist einfach nur genial. Die aktuelle Fotoparade läuft noch bis zum 18. Juli – wird mich also im nächsten Monat noch beschäftigen und einiges an Zeit absorbieren.

Wie, du hast noch nicht teilgenommen? Na dann aber los! Zu gewinnen gibt ein tolle Fotobuch-Gutscheine und spannende Bücher. Dazu warten Sterne, Ruhm, die Hall of Fame mit deiner eigenen Seite auf meinem Blog und jede Menge Spaß an der Aktion an sich auf dich!

Ein paar Tage später ging mein erster, größerer Wanderbericht in diesem Jahr online. Es warten einige schöne Fotos aus dem Bühlertal im Schwarzwald auf dich.

Einen Testbericht gab es auch wieder. Das Canon EF-S 17-55 2.8 IS USM hat mich sehr positiv überrascht. Es ist ein wirklich scharfes Teil für APS-C Kameras, das sehr gut als Immerdrauf taugt. Ich würde es – wenn der Preis nicht wäre – sogar meinem geliebten Sigma 17-70 vorziehen, auch wenn es etwas weniger Brennweite hat.

Daneben gab es noch ein paar schöne Reiseberichte, auf die ich aber im Fotogramm nicht näher eingehen möchte.

Plugin ShortPixel ersetzt EWWW

Spannend war dagegen, was hinter dem Blog passiert ist. Ich hab ein wenig an der Performance gefeilt und dabei unter anderem auch das lange eingesetzte Plugin EWWW mit dem Plugin ShortPixel ersetzt, um Bilder zu komprimieren und Ladezeiten zu verkürzen. Bilder in den Blogartikeln werden von nun ab „lossy“ komprimiert, weil Google das leider Gottes als neuen Standard sieht. Für meine Galeriebilder dagegen setze ich die Qualitätsstufe „glossy“ ein, die von ShortPixel speziell für Fotografen und Foto-Blogger optimiert wurde. Es handelt sich dabei um einen fast verlustlosen Modus, dessen Qualitätseinbußen mit bloßem Auge quasi nicht sichtbar sind.

Vor der Kamera

Eine weitere spannende Erfahrung hat mir mein Hoster 1&1 beschert. Für ein Promotionvideo habe ich für einen Tag mal die Seite gewechselt und bin vor die Kamera getreten! Zusammen mit einem 4 köpfigen Team haben wir in Freiburg gedreht. War eine interessante, aber anfangs auch gewöhnungsbedürftige Erfahrung. Ich bin sehr gespannt, wie das Resultat aussehen wird. Kenne ich bisher selbst noch nicht. Hat jedenfalls viel Spaß gemacht, mit dem super netten Team arbeiten zu dürfen.

Neue Fotogalerien

Viele neue Bilder vom Ausflug an die Müritz sind bereits in die Galerie in eine neue Rubrik gewandert. Aber auch in bestehenden Galerien habe ich viele Bilder hinzugefügt.

Meine neusten Fotos findest du in:

Stockfotos verkaufen

Beim Stockfotoverkauf bin ich in diesem Monat nach ein paar technischen Problemen etwas unorganisierter vorgegangen. Die meisten hoch geladenen Bilder stammen aus dem Schwarzwald (Bühlertal), Freiburg und den Malediven.

Der Verkauf stagniert weiter seit letztem Monat, was ich etwas enttäuschend finde. Es bestärkt mich aber in meiner Vermutung, dass Agenturen neue Mitglieder durchaus am Anfang ein wenig puschen. Davon scheine ich nun nicht mehr zu profitieren. Die Alternative könnte natürlich auch sein, dass es jahreszeitliche Abhängigkeiten gibt. Wir werden sehen. Alles in allem bin ich mit rund 20 USD an Einnahmen trotzdem zufrieden, denn sie decken auch weiterhin die Serverkosten des Blogs.

Monatliche Auswertung

GesamtJuni
AgenturBilder im VerkaufEinnahmenEingereichtAkzeptiertVerkaufte BilderEinnahmen
iStock98920,10 USD25019653,00 USD
Adobe.Stock80623,44 USD22014663,05 USD
Dreamstime106515,93 USD19017173,54 USD
Shutterstock95045,37 USD250194239,38 USD
123rf8716,02 USD16012220,43 USD
Alamy134662,50 USD34634600,00 USD

Insgesamt habe ich im Juni 1.416 Bilder hochgeladen. Davon wurden 1.175 Bilder akzeptiert. Der Verdienst lag im Juni bei 19,52 USD. Alles in allem habe ich nun 6.027 Bilder im Verkauf. Bisher habe ich in 5 Monaten 173,36 USD an Einnahmen generiert.

Hinweis: Die Zahlen für Juni sind noch vorläufig. Korrektur erfolgt Ende Juli, wenn mir alle Daten der Agenturen vollständig vorliegen.

Neues auf dem Markt

Nun ist sie endlich offiziell von Canon vorgestellt worden – die neue Canon EOS 6D Mark II. Die Spezifikation war im Wesentlichen schon bekannt. Ein paar kleinere Überraschungen gab es jedoch für mich trotzdem.

Spezifikation Canon EOS 6D Mark II:

  • 26 Megapixel Vollformat.
  • 45 AF Kreuzsensoren.
  • Dual Pixel CMOS AF.
  • DIGIC 7.
  • Bis zu ISO 40.000 (erweiterbar auf ISO 102.400).
  • Wi-Fi, NFC, Bluetooth.
  • GPS.
  • Schwenk und drehbares Touch LCD.
  • 6.5 FPS.
  • HDR Movie & Slow Motion.
  • Full HD Videos mit 60p.
  • Video-Bild-Stabilisierung.
  • Single SD Kartenslot (SD-, SDHC- oder SDXC (UHS-I)-Karten).
  • Sucher (Pentraspiegel) mit 98% Abdeckung.
  • Preis: 2099 € / im Kit mit EF 24-105 1:3,5-5,6 IS STM 2.499 €.

Sehr gut gefallen mir das bewegliche Touch Display (endlich!), die 26 MP (völlig ausreichend!) sowie die 45 Kreuzsensoren (um Welten besser als 11 wie beim Vorgänger). Etwas enttäuschend finde ich den Sucher mit nur 98% Abdeckung (warum bitte keine 100%?), kein 4k Video (wobei ich das nicht brauche), kein Joystick (hat sich wohl nicht durchgesetzt. Schade!) und den Single Slot SD Schacht (2 wären schon toll gewesen), der zudem nur UHS-I unterstützt.

canon-eos-6d-mark-ii

Trotzdem alles in allem für mich der perfekte Einstieg ins Vollformat! Ich hab die Kamera sogleich vorbestellt und freue mich auf die ersten Bilder. Ich hoffe, sie spätestens Anfang August in Händen zu halten, um sie dann auch mit nach Südafrika nehmen zu können.

Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, welches Objektiv ich mir neben dem bereits gekauften Canon 16-35 mm 1:4 L IS USM EF* zulegen soll. Zur Wahl stehen das EF 24-70mm f/1:4L IS USM* und das EF 24-105mm 1:4L IS II USM*. Im Moment tendiere ich zu ersterem, weil der Preis fast um die Hälfte niedriger liegt. Bei zweiterem gefallen mir aber die zusätzlichen 35 mm Brennweite sehr gut. Schwierig! Dazu werde ich sicher bei Gelegenheit auch einen ausführlichen Vergleichs-Bericht schreiben.

Ebenfalls kommen wird übrigens die Canon EOS 200D, bei der nun auch die Katze aus dem Sack ist. Rund 600 Euro kostet die kompakte, neue Einsteigerkamera, die sogar erstmalig einen Selfi-Mode an Bord hat. Nun ja, ob eine DSLR so etwas braucht – ich weiß es nicht. Aber auch diese werde ich bei Gelegenheit testen und näher vorstellen.

Meine Fotoausrüstung

Keinen Zulauf in diesem Monat. Muss ja schließlich auf die 6D Mark II sparen. *lach* Wobei, eine Ausgabe gab es doch, auch wenn sie nur indirekt mit meiner Fotoausrüstung zu tun hat. Ich habe nämlich endlich meine Monitore korrekt kalibriert – ein Schritt, der schon lange überfällig war. Dazu habe ich mir den Datacolor Spider 5 Elite* geleistet.

Ausblick

Im Juli werde ich natürlich noch viel Zeit für die laufende Fotoparade aufwenden. Daneben warten noch ein paar Testberichte und auch Raja wird sicher wieder ein spannendes Thema ausgraben. Ich habe da schon etwas im Sinn, über das ich in den letzten Wochen mehrmals gestolpert bin.

Davon abgesehen werde ich dir auch erklären, wie und warum du deinen Monitor kalibrieren solltest, wenn du regelmäßig Fotos bearbeitest und Wert auf korrekte Farbdarstellungen legst.

Außerdem stehen 2 spannende Kurzreisen an – ein besondere Übernachtung im Schwarzwald und ein langes Wochenende in Hamburg. Von beiden erwarte ich mir tolle Aufnahmen.

Bis zum nächsten Monat & allzeit gutes Licht!
 

Fotogramm Verteiler

Wenn dir dieses Fotogramm gefallen hat, lade ich dich herzlich ein, meinem Verteiler beizutreten. Über diesen bekommst aus ausschließlich die Fotogramme per E-Mail von mir zugesendet:

Solltest du auch die anderen Themen meines Blogs interessant finden, empfehle ich dir, Erkunde die Welt hier einfach komplett zu abonnieren.

Fotogramm #5
Fotogramm #7

Erkunde die Welt abonnieren

05.07.2017|Fotografie, Fotogramm|

Hinterlasse mir einen Kommentar

3 Kommentare auf "Fotogramm #6 – Juni 2017"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Horst
User
Servus Michael! Mit großem Interesse verfolge ich seit Monaten deine Stockfoto-Erfahrungen. 20USD bei über 6000 Bildern – das enttäuscht mich nun doch so ziemlich! Rechnet sich der Aufwand hier wirklich? 6000 Bilder hochzuladen und zu verschlagworten – das ist sicher auch nicht gerade wenig Zeit, die da draufgeht. Was wäre, wenn du diese Zeit in andere Aktivitäten setzen würdest, die den Verkauf von Bildern ankurbeln könnten? Nicht, dass ich jetzt welche zur Hand hätte – aber bei bestimmten Bildern könnte man z.B. versuchen, Fremdenverkehrsbüros etc. anzuschreiben? Fotoparade: bedingt durch unter anderem viel Zeit, die ich in meine erste Kooperation gesteckt… Weiter lesen »
trackback

[…] Auch ein wenig mehr über die Salzburger Landesgrenzen hinaus will ich mich bewegen und das Thema Fotografie wird ebenfalls weiterhin einen wichtigen Teil des Blogs darstellen. Ob ich versuchen werde meine Fotos auch zu vermarkten, weiß ich noch nicht. Angedacht wäre hier der Upload von Bildern in entsprechende Fotodienste („Stockfoto-Dienste“). Hier beobachte ich aktuell die Erfahrungen von Michael Mantke vom sehr schönen, informativen und umfangreichen Blog Erkunde die Welt. Michael berichtet unter anderem dort auch monatlich über seine ganz persönlichen Erfahrungen mit diversen Stockfoto-Diensten in seinem sogenannten Fotogramm. […]

wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend