Steckbrief Luxemburg

  • Steckbrief Luxemburg

Kleines Land ganz groß

Steckbrief Luxemburg

Luxemburg grenzt an Belgien, Deutschland und Frankreich. Zusammen mit den Niederlanden und Belgien gehört es zu den BeNeLux Staaten. Neben zahlreichen, herrlichen Burgen, wunderschöner Landschaft und einer bezaubernden Hauptstadt ist das Land auch bekannt als Sitz wichtiger, europäischer Institutionen wie den Europäischen Gerichtshof.

Steckbrief Luxemburg

Hauptstadt:Luxemburg StadtLuxemburg Karte
Größe:2.586 km²
Einwohner:576.000
Amtssprache:Französisch, Deutsch, Luxemburgisch
Währung:Euro
Zeitzone:UTC+1 (+2 Mär – Okt)
Telefonvorwahl:+352

 

Interessant zu wissen

  • Zählt zu den kleinsten Flächenstaaten der Erde.
  • Letztes von einst 12 Großherzogtümern in Europa.
  • Sitz zahlreicher, wichtiger europäischer Institutionen.
  • Luxemburg Stadt gehört zu den reichsten Städten der Erde und ist wichtiges Finanzzentrum Europas.
  • Name leitet sich von Lucilinburhuc ab (später Lützelburg) einer kleinen Burg, um die sich Luxemburg Stadt gründete.
  • In weiten Teilen des Landes wird auch deutsch gesprochen.
  • Fast die Hälfte der Einwohner Luxemburg Stadt stammen aus dem Ausland.
  • Luxemburg ist römisch-katholisch geprägt.
Luxemburg Abtei Neumünster

 

Spannende Städte in Luxemburg

  • Luxemburg Stadt
  • Echternach
  • Vianden
  • Clerf

Geschichte von Luxemburg

  • 2. Jh. v. Chr. erste Siedlungsspuren durch die Kelten.
  • 1. Jh. v. Chr. Eroberung durch die Römer unter Cäsar.
  • 5. Jh. germanische Franken drängen Römer zurück, Wandermönche missionieren zum Christentum.
  • 963 Graf Siegfried I. erwirbt den kleinen Bockfelsen im Alzettetal mit der Burg Lucilinburhuc und legt damit den Grundstein für das Land und Adelsgeschlecht der Luxemburger und für die Grafschaft Luxemburg.
  • 1308 wird Graf Heinrich von Luxemburg zum römisch-deutschen König gewählt.
  • 1482 Luxemburg fällt unter die Herrschaft der Habsburger.
  • 1713 Luxemburg fällt an die Österreichischen Niederlande.
  • Es folgen Teilungen und gebietsweise wechselnde Herrschaften unter Frankreich, Niederlande, Belgien und des Deutschen Bundes.
  • 1890 vollständige Unabhängigkeit Luxemburgs.
  • Verbreiteter Antisemitismus schon vor dem 2. Weltkrieg.
  • 1940 Besetzung durch deutsche Wehrmacht.
  • Seit 1945 Mitglied der Vereinten Nationen.

Klima & Reisewetter in Luxemburg

  • Binnenland in gemäßigter Klimazone.
  • Mäßig warme Sommer, milde Winter.
  • In den Ardennen mehr Niederschläge als im Südosten des Landes.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Winterurlaub: Januar & Februar.
    • Sommerurlaub: Mai – September.

Ideen für Ausflüge in Luxemburg

  • Luxemburg Stadt erkunden:
    • Großherzoglicher Palast.
    • Musée National d’Histoire et d’Art.
    • Kunstgalerie „Am Tunnel“.
    • Der Gläserne Fahrstuhl von Luxemburg.
    • Cathédrale Notre-Dame.
    • Bock-Kasematten.
    • Corniche.
    • Stadtteil Grund.
    • Philharmonie.
  • Burgen und Schlösser besuchen:
  • Wanderung im wunderschönen Mullerthal unternehmen.
  • Etappenwanderwege und zahlreiche weitere Rundwanderwege entdecken.
  • Mit dem Rad die 600km Radwege erobern.
  • Moselschiffahrt erleben.

Essen & Trinken in Luxemburg

  • Einflüsse deutscher, französischer, portugiesischer und italienischer Küche.
  • Zumeist gutbürgerliche Küche.
  • Berühmt für Ardenner Schinken.
  • Bier, Wein, Schnaps beliebt.
  • Schweinebraten in Aspik, Riesling-Pasteten, Flusskrebse und Hechte gern gegessen.
  • Gebackene Fische aus der Mosel gelten als Spezialität.
  • Bekannt für Schokoladenpralinen, Süß- und Backwaren.
  • Kartoffeln wichtigste Beilage.
  • Besitzt überproportional viele Sterne-Restaurants.
  • Landestypische Gerichte:
    • Escalope de veau (Kalbsschnitzel).
    • Entrecôte (Rippenstück vom Rind).
    • Udd mat Gaardebounen (geräucherter Schweinekamm mit weißen Bohnen).
    • Bouneschlupp (grüne Bohnensuppe mit Kartoffeln, Mehlschwitze und Essig).
    • Fierkelsjhelli (Sülze vom Spanferkel).
    • Kriepsen (Flusskrebse, meist in Gemüse-Weißwein-Sud gedünstet).
    • Träipen (gebratene Blutwurst serviert mit Apfel-Kartoffel-Püree).
    • Quetschentaart.
    • Omelete soufflé au kirsch.

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Ardennen.
  • Mullerthal & Schiessentümpel Wasserfall.
  • Naturreservate: Haff Remich, Prënzebierg – Giele Botter, Haard, Grouf.
  • Naturschutzgebiete: Remerschen, Strombierg.
  • Seen: Eschternacher See, Stausee und Baggerweiher von Remerschen.
Schiessentümpel Wasserfall im Mullerthal, Luxemburg

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

Land bereits besucht?: Ja – Reisebericht
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 1 von 5

Länder der Erde in der Übersicht

 

Traum von der Weltreise
Weltreise Planung
Werde Sponsor von Weltreise 24

Erkunde die Welt abonnieren

12.03.2017|Länderprofile|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend