Spaß auf der Hasenhorn Rodelbahn in Todtnau

  • Hasenhorn Rodelbahn bei Todtnau

Im Geschwindigkeitsrausch

Spaß auf der Hasenhorn Rodelbahn in Todtnau

Nach unserer tollen Wanderung auf dem Martin Heidegger Rundweg in Todtnauberg fuhren wir direkt weiter ins nahe gelegene Todtnau, um unseren wunderschönen Ausflug mit viel Spaß und Tempo auf der spektakulären Hasenhorn Rodelbahn ausklingen zu lassen!

Hasenhorn Rodelbahn in Todtnau

Da wir uns in der Nähe der herrlichen Todtnauer Wasserfälle und der Stadt Todtnau befinden, fahren wir mit dem Auto in eben jene Stadt, um vor allem für Lucas noch ein weiteres Highlight an diesem tollen Tag folgen zu lassen – eine Fahrt mit einer der spektakulärsten Rodelbahnen Deutschlands, der Hasenhorn Rodelbahn!

Schon bei der sich schwierig gestaltenden Parkplatz-Suche ahnen wir jedoch, dass der Andrang an der Bahn groß sein wird. Wir finden einen freien Platz am etwas weiter weg liegenden, zweiten Parkplatz und laufen zu Fuß die 300 Meter zur Talstation des Sesselliftes zurück.

Hasenhorn Rodelbahn Todtnau

Hasenhorn Rodelbahn

 

Anzeige

 
 

Da der Sessellift nichts für Susi ist, löse ich nur Tickets für Lucas und mich. Einmal hinauf und mit dem Coaster wieder hinunter kosten uns zu zweit 17,50 Euro. Susi macht es sich derweil am nahen Kiosk gemütlich, wo sie sich ein Eis gönnt.

Hasenhorn Rodelbahn Todtnau - Tickets in der Hand

Tickets für die spektakulärste Rodelbahn Deutschlands

Lucas und ich nehmen im Sessellift Platz und genießen die durchaus längere, aber sehr schöne Fahrt hinauf. Kurz vor dem Erreichen der Bergstation sehen wir bereits die lange Schlange wartender Menschen. *seufz* Auch wir reihen uns wenig später ein und verbringen nun die nächsten rund 50 Minuten wartend und beobachten die hinab fahrenden Coaster. An besonders gut besuchten Tagen kann diese Schlange übrigens auch schon mal 2-3 Stunden Wartezeit bedeuten, erklärt uns ein Service Mitarbeiter kurze Zeit später.

Hasenhorn Rodelbahn Todtnau - Warteschlange an Bergstation

Anstehende Menschenmenge

Als auch wir endlich an der Reihe sind, steigen wir zu zweit in einen Coaster. Wir beide freuen uns tierisch auf diese Fahrt. Ich nehme die Hebel zum Gas geben und Bremsen in die Hand und wenige Sekunden nach unserem Vordermann, rasen auch wir los. Wir beginnen langsam, um etwas Abstand zum Coaster vor uns zu gewinnen und beschleunigen dann immer mehr. Der Fahrtwind, der Schwung durch die Kurven, die Geschwindigkeit – ein tolles, berauschendes Gefühl! Mehr als 20 Kurven und fast 3 Kilometer lang rasen wir hinab. Leider müssen wir ein paar Mal wegen unseres etwas langsameren Vorfahrers abbremsen, aber das tut dem Spaß nur wenig Abbruch.

Dieser Coaster ist in der Tat spektakulär und macht irre Spaß!

Hinweis: Bitte beachte die Sicherheitshinweise und halte dich daran. Es gab auf der Bahn auch schon Unfälle, die vor allem durch Leichtsinn verursacht wurden. Nachzulesen hier und hier. Anschnallen ist Pflicht. Mindestens 25 Meter Abstand sollte zum Vordermann gewahrt bleiben. Dann steht mit einem wenig Rücksichtnahme und Menschenverstand einer spektakulären, schnellen Abfahrt auch nichts im Wege.

 

Hasenhorn Rodelbahn

Fakten

  • Baujahr: 2004.
  • Länge: 2.900 m.
  • Höhenunterschied: 350 m.
  • Abfahrtsdauer: ca. 4 Minuten.
  • Bestandteile: Steilkurven, Jumps, Kurvenabfahrten, Wellen, 3 Kreisel.
  • Eine der längsten Abfahrten Deutschlands.
  • Parkmöglichkeiten an der Talstation.
  • Gastronomie:
  • Mountainbiker finden hier 2 tolle Abfahrtsstrecken vor: Bikepark Todtnau.
  • Es gibt schöne Wanderwege entlang der Strecke, u.a. auch den Zauberweg am Hasenhorn speziell für Kinder.

Öffnungszeiten

  • Täglich 10:00 – 16:30 Uhr
  • Wetterabhängige Öffnungszeiten

Preise

  • Sommer: Erwachsene 9,50 Euro / Kinder 8,00 Euro (Sessellift + Coaster)
  • Winter: Erwachsene 17 Euro / Kinder 8 Euro (Halbtageskarte für die Winterrodelbahn)

Kontakt

Hasenhorn-Sessellift
Seilbahngesellschaft Todtnau GmbH
D-79674 Todtnau

Tel: +49 (0) 7671 96980
Web: www.hasenhorn-rodelbahn.de

 

Hasenhorn Rodelbahn Todtnau

Todtnau von der Bergstation aus gesehen

Rodelbahn Fazit

Die Abfahrt mit der Rodelbahn macht irre viel Spaß. Sie ist lang, abwechslungsreich und bietet dabei auch noch eine tolle Aussicht – auch wenn man auf der Fahrt davon natürlich nur wenig mitbekommt. Leider heißt es vor jeder Fahrt in der Regel erst einmal, eine Weile anzustehen. Von daher vielleicht nicht unbedingt am gut besuchten Wochenende für einen Ausflug vornehmen, wenn möglich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfinde ich gerade noch als okay. So ganz preiswert sind die 4 Minuten Abfahrt ja nicht. Aber leuchtende Kinder Augen sind das natürlich gelegentlich einfach wert. Auch als Erwachsener kommt man auf dieser tollen Rodelbahn natürlich auf seine Kosten. Für uns war es mit Sicherheit nicht unsere letzte Fahrt!

Hasenhorn Rodelbahn Todtnau - Mountainbiker auf Sessellift

Auch Mountainbiker nehmen den Seesellift

Wir laufen zurück zum Auto und treten den Heimweg nach Freiburg an. Ein wunderschöner Ausflug neigt sich dem Ende. Sowohl die Wanderung auf dem Martin Heidegger Rundweg um Todtnauberg, als auch die Hasenhorn Rodelbahn in Todtnau waren einfach nur genial!

Zum Wanderbericht des Martin Heidegger Rundweges bei Todtnauberg

Erkunde die Welt abonnieren

Hinterlasse mir einen Kommentar

2 Kommentare auf "Spaß auf der Hasenhorn Rodelbahn in Todtnau"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Marc
User

Hehe, immer die Kinder vorschieben. Du kannst ruhig zugeben, dass du damit auch fahren wolltest! :)
Preis und Wartezeit finde ich aber schon extrem, ich bin schon viele Sommerrodelbahnen gefahren, aber an solch extreme Preise kann ich mich nicht erinnern.

Ansonsten gilt neben Wochenende meiden vor allem auch Ferien meiden! Ich denke in 2 – 3 Wochen, wird es dort am Wochenende auch nicht mehr ganz so voll sein.

Viele Grüße
Marc

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend