Halloween im Europa-Park ist einfach schaurig schön!

  • Ausflugsbericht zur Halloween Saison im Europa-Park

Gruselwochen & Horror Nights

Halloween im Europa-Park ist einfach schaurig schön!

Halloween im Europa-Park – wir verbrachten einen tollen Tag im herbstlich geschmückten Freizeitpark, der gruselig schön nicht nur im Sommer ein Genuss ist. Was wir alles erlebten und wie uns das Musical Spook Me! sowie die Eisshow “Surpr’Ice” gefielen, erfährst du in diesem Artikel.

Ausflugsbericht zur Halloween Saison im Europa-Park

Willkommen im Europa-Park

Gruselwochen im Europa-Park

Halloween im Europa-Park – das wollten auch wir endlich mal wieder erleben. Ich bin ja ein großer Fan der Gruselwochen und so ist es kein Wunder, dass gerade die Halloween Saison im Europa-Park meine liebste ist.

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Kürbis Figuren

Kurz nach 9 Uhr sind wir bereits am Eingang während über uns schon die ersten “Verrückten” im Silver Star kreischen. Da wir sonst immer links im Uhrzeigersinn den Park ablaufen, um dem Hauptstrom zu entgehen, entscheiden wir uns heute zur Abwechslung mal für rechtsherum.

Euro Tower im Europa-Park

Euro-Tower

Kürbisse wohin man schaut

Schon auf den ersten Metern leuchten uns trotz stark bewölktem Himmel die vielen, vielen Kürbisse entgegen. Wahnsinn! Rund 180.000 werden hier jedes Jahr in der Halloween Saison aufgestellt, um den Park in diese ganz besondere Atmosphäre zu tauchen. Und was soll ich sagen – es gelingt! Ich mag das total.

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Kürbisse überall

Schon von weitem entdecken wir auch gleich den größten Kürbis des Parks – der festlich verkleidete Eurosat.

Eurosat als riesiger Kürbis

Eurosat als Riesenkürbis

 

Halloween im Europa-Park

Halloween-Specials während der Gruselwochen

  • Halloween-Dokoration mit 180.000 Kürbissen, 15.000 Chrysanthemen, 3.000 Strohballen, 6.000 Maispflanzen, Spinnenbäumen und gespenstische Illuminationen.
  • Kürbiswichtel in Grimms Märchenwald.
  • Pumpkin Coaster.
  • Spezielle Shows:
    • Euromaus-Halloween-Show.
    • Grusel-Parade.
    • Eisshow “Surpr’Ice in the Haunted Castle”.
    • “Spook Me! The Europa-Park Musical”.
  • Horror Nights.
  • 4D Film “Das Zeitkarussel”.
  • Halloween-Dorf für Kinder.
  • SWR3 Halloween Party am 31.Oktober.
  • Open-Air Halloween-Show „Mysteria“.
  • Web: www.europapark.de.

 

Jetzt fehlten eigentlich nur noch die passenden Spukgestalten. Aber die sind dann doch eher den Horror Nights am Abend vorbehalten. Ist vielleicht auch ganz gut so, denn das empfohlene Alter von mindestens 16 Jahren kommt nicht von ungefähr. Ich freu mich allerdings schon drauf, wenn Lucas alt genug dafür ist. Dann werden wir sicher auch das einmal austesten.

Mumie zu Halloween im Europa-Park

Mumie

 

Horror Nights

Horror Nights im Europa-Park

Horror House an Halloween im Europa-Park

  • Tickets sind limitiert.
  • Findet in einem abgedunkelten Parkbereich statt.
  • 5 Gruselhäuser & 1 Escape Room mit Rätseln.
  • Empfohlen erst ab 16 Jahren.
  • Geöffnete Fahrgeschäfte:
    • Pegasus.
    • Matterhornblitz.
    • Abenteuer Atlantis.
    • Fluch der Kassandra.
    • Geisterschlange.
  • Eisshow mit Akrobatik und Gesang um 21:00 Uhr und 22:30 Uhr.
  • Einlass ab 19:30 Uhr, Gruselhäuser ab 23:00 Uhr geöffnet.
  • Bar „Vampire’s Club“ erst ab 18 Jahren (Club mit DJ, 5 Euro Extra-Eintritt).
  • Kostüme und Verkleidungen der Besucher sind nicht gestattet.
  • Separater Eingang in der Nähe des Haupteingangs ist ausgeschildert.
  • Preise: 28 Euro (Kombi Ticket mit Park-Eintritt: 72,50 Euro).
  • Grusel, Horrer & Erschrecken garantiert!
  • Web: www.horror-nights.de

 

Volo da Vinci

So wählen wir als erste Attraktion des Tages das „Volo da Vinci“ als Fahrerlebnis aus. Die Fahrt in luftiger Höhe mag nicht spektakulär sein, gefällt uns aber immer wieder gut, zumal auch der Wartebereich mit den Erfindungen da Vincis in Miniaturformat immer wieder interessant ist.

Volo da Vinci im Europa-Park

Volo da Vinci

Schweizer Bobbahn

Nach dieser schönen Einstimmung mit Ausblick laufen wir bei langsam immer besser werdendem Wetter weiter und finden uns plötzlich in der Schweiz wieder, die Lucas mit lautem Rattern in die Schweizer Bobbahn lockt. Zusammen sausen wir nach einiger Zeit Anstehens die rasanten Kurven entlang. Leider ist der flotte Spaß wie immer viel zu schnell vorbei.

Silverstone Piste Europa-Park

Silverstone Piste

Silverstone Piste Europa-Park

Spaß pur!

Silverstone Piste

Etwas entspannter ist da schon eine Fahrt auf der Silverstone Piste, die ebenfalls eine von Lucas Lieblings-Attraktionen ist. Während Susi & Lucas mit viel Spaß die Rennstrecke genießen, fotografiere ich ein wenig in der Nähe herum. Ich entdecke eine spannende Kürbis-Pyramide und teste das Canon 70-300 mm Teleobjektiv der L Serie aus, in dem ich aus der Ferne den Euro Mir aufs Korn nehme.

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Kürbis Pyramide

Euro Mir im Europa-Park

Euro Mir

Shanghai Nights

Unser nächstes Ziel liegt in Holland, wo es eine neue Show geben soll, die wir uns gern anschauen möchten. Direkt im Restaurant Bamboe Baai treten Mitglieder des chinesischen Nationalzirkus auf, was schon mal Großes verspricht. Da uns nicht gleich klar ist, dass wir für die Show Shanghai Nights tatsächlich ins Restaurant müssen, drehen wir erst eine Runde suchend durch das kleine Viertel und fragen schließlich kurz einen Angestellten, der uns freundlich den Weg direkt ins Restaurant weist. Wir setzen uns an einen netten Tisch und harren der Dinge.

Shanghai Nights im Bamboe Baai

Eingang zum Bamboe Baai

Hinweis: Das Restaurant bittet darum, die Tischplätze für die essenden Gäste freizuhalten. Das ist sub-optimal geregelt wie ich finde.

Punkt 12.10 Uhr geht’s los. Jonglage, Diabolos, Akrobatik an Tüchern und eine wirklich beeindruckende Nummer auf lose übereinander gestapelten Stühlen zeugen von feiner chinesischer Zirkuskunst. Beim nächsten Mal müssen wir uns unbedingt vorher noch etwas Leckeres zu essen besorgen. Dann lohnt das gleich doppelt! Aber auch so gefällt uns die Show gut, wenngleich sie nicht übermäßig spektakulär ist.

Shanghai Nights im Bamboe Baai

Kunst mit Diabolos

Shanghai Nights im Bamboe Baai

Fliegende Teppiche

Tatsächlich knurren uns inzwischen ziemlich unsere Mägen. Allerdings entdecken wir außer Kürbissen nichts in der Nähe, was uns anmacht. In ein Restaurant wollen wir nicht und irgendwie gibt es hier in der Ecke zwischen Österreich und Holland nicht so richtig was nach unserem Geschmack. Wir enden schließlich in der Warteschlange am zentralen, großen SB und decken uns mit einfachen Burgern, die zwar nicht glücklich, aber satt machen, ein.

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Mehr Kürbisse!

Virtual Reality im Alpen Express

Gut gestärkt stellte ich mich nun mit Lucas am Alpen Express an – allerdings heute zum ersten Mal von der anderen Seite, an welcher der Zugang mit den 3D Brillen ist. Rund 35 Minuten warten wir. Am Ende müssen wir jeweils 2 Euro pro Brille bezahlen, aber der nun folgende Spaß ist das definitiv wert.

Statt offenen Auges durch Österreich rasen wir gefühlt doppelt so schnell durch eine bunte, spektakuläre 3D Welt, fliegen über Schluchten und reiten am Ende sogar auf einem Drachen. Geniale Sache! Das 3D Erlebnis ist so abgestimmt, dass es zu den erlebten, realen Bewegungen der Achterbahn passt. Der Alpen Express mag normal nicht das aufregendste Erlebnis im Europa-Park sein, aber als “Alpenexpress Coastiality” mit den Brillen hebt sich der Spaß aber noch einmal mächtig!

Hinweis: Mehr Informationen zum 3D Erlebnis mit dem Alpenexpress Coastiality findest du auf der entsprechenden Seite des Europa-Parks.

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Kürbis Figur

Traktor aus Kürbissen

Traktor aus Kürbissen

Eisshow “Surpr’Ice in the Haunted Castle”

Nach so viel Action ist nun Susi mit Aussuchen dran. Da sie großer Fan der Eisshow ist und das Timing passt, eilen wir zurück nach Griechenland, wo wir gerade rechtzeitig ankommen, um mit der anstehenden Menge ins Eisstadion zu gelangen. Schon beim letzten Mal hatte uns die damalige Show super gut gefallen und heute erwartet uns wieder eine neue Show, die der vorherigen in nichts nachsteht. Ganz im Gegenteil! Die neue Show „Supr’Ice in the Haunted Castle“ ist spektakulär, schnell, mitreißend und erwartet seine Besucher nicht nur mit hervorragender Eislaufkunst, sondern auch mit flotten Rhythmen, toller Musik, spannenden Effekten und einer wirklich Halloween würdigen Gruselshow!

Europa-Park Show Surpr'Ice Plakat

Surpr’Ice

Für mich ist das definitiv die beste Eisshow, die ich bisher im Europa-Park erleben durfte. Hat mir richtig, richtig gut gefallen!

Hinweis: In der Eisshow ist wie auch in anderen Shows das Fotografieren und Filmen verboten, woran auch ich mich selbstverständlich halte.

Euromaus im neuen Irland Viertel des Europa-Parks

Neues Viertel Irland

Irland

Unser nächster Weg führt uns ins neue, grüne Reich – nach Irland. Ich bin ja seit unserer eigenen Irland Reise großer Fan dieses kleinen, herrlichen Landes – und ich muss sagen, der Europa-Park hat das Thema echt gut umgesetzt. Ein richtig schönes Viertel – vor allem für Kinder – erwartet uns mit sehr dekorativen, irisch anmutenden Häusern.

Euromaus im neuen Irland Viertel des Europa-Parks

Willkommen

Im neuen Irland Viertel des Europa-Parks

Irisches Dorf

Schaf im neuen Irland Viertel des Europa-Parks

Irisches Schaf beim Angeln

Lucas lässt es sich nicht nehmen, nahe Dublin auch direkt mal in die Titanic … ähm, ich mein natürlich den Dancing Dingie einzusteigen. Dieser geht zwar glücklicher Weise nicht unter, wirbelt dafür aber in atemberaubender Geschwindigkeit umher, so dass mir schon beim Zuschauen schlecht wird. Das ist definitiv nichts für mich. Lucas dagegen gefällt sie super. Gut, dass er inzwischen mit seinen 10 Jahren groß genug ist, um solche Fahrgeschäfte auch allein besuchen zu können.

Dancing Dingie im neuen Irland Viertel des Europa-Parks

Eingang Dancing Dingie

Im neuen Irland Viertel des Europa-Parks

Klasse Dekoration

Spook Me!

Nun bestimme ich unseren nächsten Programmpunkt. Es ist inzwischen halb Vier durch und ich weiß, dass in Italien um 16:10 Uhr ein ganz besonderes Show Highlight wartet. Der Europa-Park hat nämlich 2014 zum ersten Mal ein selbst produziertes Musical auf die Beine gestellt und produziert, welches auch dieses Jahr wieder läuft. Das muss ich sehen! Wir sind alle drei große Musical Fans und lassen keine Gelegenheit aus, uns mit viel Begeisterung Musicals anzuschauen.

 

Spook Me! The Europa-Park Musical

  • Wunderschöne Geister-Geschichte in Form eines Musicals.
  • Hauptdarsteller:
    • Geister-König Borbar (Steffen Friedrich, „Cats“, „Les Misérables“ und „Phantom der Oper“).
    • Sein Sohn, Prinz Tao (Jonas Hein, Voice of Germany).
    • Das Mädchen Lilly (Ornella De Santis, Finale Eurovision Song Contest).
    • Die böse Isperia (Juliane Hollerbach, Inszenierungen am Freiburger Musiktheater).
  • Läuft nur in der Halloween Saison im Europa-Park.
  • Musik eingespielt von einem 60-köpfigen Symphonie-Orchester.
  • Erste Musical-Eigenproduktion des Europa-Parks.
  • Dauer: 40 Minuten.
  • Zeiten: 16:10 Uhr & 18:40 Uhr.
  • Ort: Teatro dell’Arte (Italien).
  • Aufgeführt seit 2014.
  • Web: www.spookme.de
  • Gibt es auch als „SPOOK ME! & Dinner – Das musikalische Geisterbankett“
    • Freitags, 18:20 Uhr.
    • Reservierung notwendig, schnell ausverkauft.
    • Tickets unter: 0 7822 77 66 97.
    • Preise: Erwachsene 49 Euro, Kinder 33 Euro.
    • Beinhaltet: reservierte Plätzen im Teatro dell’Arte , exklusive Fahrt mit der Geisterbahn, Aperitif mit Dracu-Secco, 3-Gänge-Menü im historischen Schloss Balthasar, Live-Musik im Schloss mit dem Donau-Terzett.

 

Aber kann der Europa-Park wirklich in nur 40 Minuten ein brauchbares Musical abliefern? Und wie er das kann! „Spook Me!“ ist ein fantastisch gemachtes Musical, dass in nur 40 Minuten eine wunderschöne Geister-Geschichte um den Geist Tao, seinem Vater, den Geisterkönig Borbar und das hübsche Menschen-Mädchen Lilly erzählt und sein Publikum emotional vollkommen in seinen Bann zu ziehen weiß. Aber nicht nur die Geschichte beeindruckt uns sehr.

Die Darsteller überzeugen schauspielerisch und stimmlich vollkommen. Auf der relativ kleinen Bühne präsentieren sich uns tolle, farbenprächtige Bühnenbilder. Der Sound ist brillant, die Kostüme stimmig und detailverliebt. Dazu einiges an tollen Effekten auf der hochmodernen Bühne. Sowohl Solo Stücke, als auch Duette und stimmlich gewaltige Choräle schmettern uns von der Bühne entgegen. Vor allem Isperia wird herausragend gespielt – aber auch die anderen Hauptdarsteller sind genial gut.

Rasender Applaus, teils Standing Ovations und die Erkenntnis, dass der Europa-Park definitiv auch Musical kann, stehen für uns am Ende ganz klar fest. Für mich ist das definitiv der Höhepunkt des Tages!

Historama Europa-Park

Historama

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Erntedankfest?

Krass, nun sind wir schon 8 Stunden im Europa-Park und die Zeit verging noch nie so schnell wie heute. Das Wetter ist seit dem Nachmittag auch klar auf unserer Seite, denn die Sonne hat inzwischen alle Wolken komplett beiseite geschoben. Bei herrlichstem Abendlicht mache ich nun die letzten Fotos, während wir auf die Grusel-Parade warten.

Grusel-Parade

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Kürbis kreuzt Mais

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

Wunderschönes Abendlicht

Wir suchen uns dafür einen guten Standort in der Nähe der Coca-Cola SportsBar und pünktlich um 17:30 Uhr roll, läuft und spukt der tolle Tross nun an uns vorbei. Herrliche Kostüme, tolle Musik, gruselige Masken – Halloween kann kommen!

Gruselparade im Europa-Park

Gruselig schön!

Gruselparade im Europa-Park

Grusel-Parade

Eindruck von der Gruselparade

 

Abschied

Mit diesen tollen Eindrücken verabschieden wir uns heute vom herrlichen Europa-Park und machen uns auf dem Weg zum Ausgang. Schnell noch ein Parkticket gezogen und noch einmal ein paar Schnappschüsse vom Silver Star und seinen laut kreischenden Passagieren mitgenommen – dann geht es mit dem Auto wieder zurück nach Freiburg.

Silver Star Europa-Park

Silver Star

Tipp: Die Parkmarke am besten gleich beim Reingehen organisieren, dann kannst du sie nicht hinterher vergessen. Kostenpunkt: 5 Euro.

Ein herrlicher Tag in gruseligem Ambiente geht damit für uns zu Ende. Für mich persönlich ist die Halloween Saison im Europa-Park einfach die schönste von allen drei. Und die immer besser werdenden Shows im Europa-Park zeigen eindrucksvoll, dass man hier nicht nur einen tollen Tag verbringen kann, wenn man Achterbahnen mag. Wir hatten einen grandios schönen Tag und gänzlich, ohne eine einzige der großen Achterbahnen gefahren zu sein!!

Weitere Impressionen

Europa-Park Rust

 

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

 

Gänse und Hirtin im märchenhaften Europa-Park

 

Kürbisse zu Halloween im Europa-Park

 

Der Europa-Park in den anderen Saisons

 


Hinweis: 2 Eintrittskarten wurden mir freundlicher Weise vom Europa-Park gestellt. Dafür bedanke ich mich herzlich. Der Artikel gibt wie immer trotzdem ausschließlich meine freie und unbeeinflusste Meinung wieder.

Bewertung
Datum:
Testobjekt:
Halloween im Europa-Park
Bewertung:
51star1star1star1star1star

Erkunde die Welt abonnieren

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend