Paraguay liegt in Südamerika und grenzt an die Länder Bolivien, Brasilien und Argentinien. Das verzaubert mit schöner Natur und wird auch von Backpackern zunehmend gern bereist.

Hauptstadt Asunción
Größe 406.752 km²
Einwohner 7.100.000
Amtssprache Guaraní, Spanisch
Währung Guaraní
Zeitzone UTC-4/-3
Telefonvorwahl +595

Interessant zu wissen

  • Paraguay hat keinen Zugang zum Meer.
  • Das Land ist benannt nach dem gleichnamigen Fluss, der Paraguay in zwei Hälften teilt.
  • Die Landschaft des Chaco nimmt etwa 60 Prozent des Landes ein.
  • Der höchste Berg des Landes ist der nur 842 Meter hohe Cerro Peró.
  • 90 bis 95 Prozent der Einwohner sind Mestizen, Nachkommen von Indios mit Weißen, knapp 2 Prozent gehören zur indigenen Bevölkerung.
  • Zwischen fünf und sieben Prozent der Bevölkerung von Paraguay haben deutsche Wurzeln.
  • Ca. 90% der Einwohner sind katholisch.
  • Wasserkraft, Soja und Rindfleisch spielen eine wichtige Rolle für die Wirtschaft Paraguays.
  • Korruption ist weit verbreitet.
  • Infrastrukturen innerhalb des Landes sind meist eher schlecht ausgebaut.
  • Der Zustand der Straßen ist oft schlecht. Es gibt viele, auch größere, Schlaglöcher.
  • Bei und nach schweren Regenfällen sind viele Straßen nur eingeschränkt und unter Gefahr befahrbar.
  • Radfahren ist in der Regel eine gefährliche Angelegenheit.
  • Die erste Eisenbahnlinie wurde 1861 von britischen Ingenieuren fertiggestellt.
  • Für die Einreise ist ein 6 Monate gültiger Reisepass notwendig.
  • Neben den Standardimpfungen wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen.
  • Versuche dich vor Tigermücken, die u.a. das Denue Fieber übertragen können, zu schützen.
  • Öffentliche Krankenhäuser sind in der Regel schlecht ausgestattet, private Krankenhäuser sind sehr teuer.
  • In Paraguay wird bei der Ankunft traditionell in die Hände geklatscht.
  • Paraguay ist nach Mexiko zweitgrößter Produzent von Cannabis.
  • Paraguay ist ein beliebtes Ziel für Auswanderer und Aussteiger.
  • Vor Kriminalität und Gewaltbereitschaft in einigen Teilen des Landes wird gewarnt.
  • In Paraguay herrschen strenge Sperrstunden-Gesetze. Nach 1 oder 2 Uhr ist meist bereits Schluss.
Steckbrief Paraguay

 

Spannende Städte in Paraguay

  • Asunción
  • Encarnacion
  • Itaugua
  • Ciudad del Este
  • Filadelfia
  • San Bernardino
  • Aregua

Geschichte von Paraguay

  • In vorkolumbischer Zeit ist das heutige Paraguay von indigenen Stämme der Guaraní besiedelt.
  • 1513 bis 1518 Zusammenstoß mit dem Inkareich.
  • 1537 der Spanier Juan de Salazar y Espinosa gründet die heutige Hauptstadt Asunción.
  • 1580 Gründung der ersten Reduktionen durch den Franziskaner Luis de Bolaños.
  • 1609 bis 1767 Jesuiten führen diese Gründungen fort und missionieren weiter.
  • 1811 Unabhängigkeitserklärung.
  • 1864-70 Verlust großer Teile der Bevölkerung und des Territoriums im blutigen Tripel-Allianz-Krieg.
  • 1932-35 Sieg im Chacokrieg gegen Bolivien.
  • 1954 Militärdiktatur unter General Alfredo Stroessner.
  • 1993 erste demokratische Wahlen.
  • Politische Lage auch heute noch eher instabil.

Klima & Reisewetter in Paraguay

  • Westen:
    • tropisches Klima
    • Trockenzeit: Mai-Okt
    • Regenzeit: Nov-April
  • Osten:
    • feuchtes subtropisches Klima
    • Regenzeit: März-Mai, Okt-Nov
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Mai-Sep
    • Regenzeit in Gran Chaco besser meiden

Ideen für Ausflüge in Paraguay

  • Jesuiten Ruinen in Trinidad
  • Wandern in Indepedencia
  • La Santisima Trinidad de Parana (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Kolonien Hohenau, Obligado und Bella Vista besichtigen
  • Basílica de la Virgen de los Milagros in Caacupé
  • Itaipú-Damm

Essen & Trinken in Paraguay

  • Zum Frühstück isst man gerne Weißbrot mit Aufstrich oder auch Emanada (Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen).
  • Zum Mittag gibt es oft Suppen oder Aufläufe.
  • Beliebte Beilagen: Mais und Maniok, aber auch Nudeln, Reis und Süßkartoffeln werden gereicht.
  • Zwischenmahlzeiten sind beliebt.
  • Abends kommt oft Gegrilltes auf den Tisch.
  • Hauptnahrungsmittel in Paraguay ist das Rindfleisch.
  • Tropische Früchte sind extrem lecker und fast überall erhältlich.
  • Weitverbreitete Biersorte: Baviera.
  • Landestypische Gerichte:
    • Traditionsgericht: Sopa Paraguay (Auflauf mit Mais, Käse, Milch, Zwiebeln).
    • Emanadas (Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen).
    • Asado (feierliches Barbecue).
    • Chipas (schmackhaftes Gebäck mit Käse und Gewürzen).
    • Borobori (Suppe mit Fleisch, Gemüse, Maismehlklößchen, Käse).
    • Sopa del maiz (cremige Maissuppe).
    • Soo Yosopy (Suppe mit Fleischklößchen).
    • Palmitos (Palmenherzen).
    • Surubi (Tigerwels überbacken mit Kartoffeln).
    • Mbejú (stärkehaltige, kuchenähnliche Pastetchen).
    • Milanesa (panierte Schnitzel).
    • Parillada (gegrilltes Fleisch).
    • Torta de Pasa (Rosinenkuchen).
    • Nationalgetränk: Yerba Mate (Erfrischungsgetränk) & Cana (aus Zuckerrohr und Honig).

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Wasserfälle Saltos Monday
  • Badesee Laguna blanca
  • Wasserfall Salto Cristal
  • Defensores del Chaco Park
  • Salzwüste
  • Ybycuí-Nationalpark
  • Cerro-Corá-Nationalpark
Steckbrief Paraguay

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Steckbrief Paraguay

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für eine Weltreise?: 2 von 5

Ausflug buchen*
Bewertungen lesen*
Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht