Unser Nachbarland Polen grenzt außer an die Bundesrepublik auch an Tschechien, die Slowakei, an Litauen, Weißrussland, die Ukraine und Russland. Das oft unterschätzte und sehr gastfreundliche Reiseland bietet atemberaubende Natur mit gleich 23 Nationalparks und die größte Tiervielfalt Europas.

Hauptstadt Warschau
Größe 312.696 km²
Einwohner 38.433.500
Amtssprache Polnisch
Währung Zloty
Zeitzone UTC+1 MEZ
Telefonvorwahl +48

Interessant zu wissen

  • Polen besitzt 23 Nationalparks – mehr als jedes andere Land in Europa.
  • Ein Drittel des ganzen Landes ist mit Wäldern bedeckt.
  • Polen hat die höchste Tiervielfalt Europas.
  • In Polen ist oft ein zweites Frühstück üblich.
  • Polen ist eines der seenreichsten Länder der Welt.
  • In Polen schickt es sich, bei der Begrüßung nur den Männern die Hand zu geben.
  • Die Polen sind weltweit bekannt für ihre Gastfreundschaft.
  • Es gibt sehr strenge Alkoholvorschriften.
  • Polen gilt entgegen vieler Vorurteile als sehr sicheres Reiseland.
  • Die polnische Ostseeküste ist 528 km lang.
  • In Polen steht die größte Christus-Statue der Welt. Sie ist 36 m hoch (Cristo Redentor in Rio ist 30 m hoch).
  • In der Danziger Bucht gibt es die längste hölzerne Seebrücke Europas.
  • Die Marienburg ist die größte Backsteinfestung Europas und gehört seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Steckbrief Polen

 

Spannende Städte in Polen

  • Warschau
  • Breslau
  • Krakau
  • Danzig
  • Thorn
  • Kazimierz Dolny

Geschichte von Polen

  • 5400 v. Chr. Menschen werden sesshaft und betreiben Ackerbau.
  • 3100 v. Chr. kam die Kugelamphorenkultur auf, danach die Bandkeramik.
  • Ab etwa 750 v. Chr. siedelten germanische Stämme wie Goten und Vandalen in der Region.
  • 960-1386 Dynastie der Piasten.
  • 966 Christinisierung der Polen unter Miezko.
  • 1025 Boleslaw wird der erste König Polens.
  • 1138 Polen zerfällt in die sechs Herzogtümer Kleinpolen, Großpolen, Pommern, Pommerellen, Schlesien und Masowien.
  • 1320 Wiedervereinigung unter Wladyslaw I.
  • 1386 Litauen und Polen werden in Personalunion regiert.
  • 1569-1791 Polen und Litauen bilden zusammen eine Adelsrepublik.
  • 18. Jh. Schwächung durch Kriege gegen Russland & Schweden.
  • 1772, 1793, 1795 wiederholte Teilungen Polens führen zur Auflösung des Staates.
  • 1918 Neugründung Polens nach dem ersten Weltkrieg.
  • 1919 Gebietsabtretungen des Deutschen Reichs an Polen.
  • Unklare Grenzregelungen führen im Osten zu Kriegen Polens mit Russland, der Ukraine, der Tschechoslowakei und Litauen.
  • Im Hitler-Stalin-Pakt teilen das Deutsche Reich und Sowjetrussland Osteuropa unter sich auf.
  • 1939 Besetzung Polens durch die Deutschen führt zum Zweiten Weltkrieg.
  • 3 Millionen polnische Juden werden ermordet.
  • Nach dem 2. Weltkrieg gerät Polen unter den Einfluss der Sowjetunion und wird zu einem kommunistischen Staat.
  • 1945-1989 Volksrepublik Polen.
  • 1980 Lech Walesa gründet nach zahlreichen Streiks der Arbeiterschaft die unabhängige Gewerkschaft Solidarnosc.
  • 1981-83 Verkündung des Kriegsrechtes & Verbot der Gewerkschaften.
  • 1989 unter Lech Walesa wird Polen zu einer Marktwirtschaft umgebaut, nachdem die Solidarnosc wieder zugelassen wird.
  • 1989 Gründung der Dritten Polnischen Republik.

Klima & Reisewetter in Polen

  • Gemäßigtes Übergangsklima.
  • Ostseeküste mit maritimem Klima (feuchte, mäßig warme Sommer & feuchte, nicht sehr kalte Winter).
  • Osten: kontinentales Klima (trockene, heiße Sommer & kalte, schneereiche Winter).
  • In den Karpaten, der Tatra, der Masurischen und der Pommerschen Seenplatte viele Niederschläge.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Ganzjährig gut bereisbar.
    • Wintersport: Dez – März.
    • Badeurlaub: Juni – September.

Ideen für Ausflüge in Polen

  • Marienburg
  • Salzbergwerk Wieliczka
  • Den Berg Kasprowy Wierch erklimmen
  • Wandern im Riesengebirge
  • Wisente im Bialowieski-Nationalpark beobachten
  • Die Bärenhöhle bewundern
  • Tropfsteinhöhle Raj
  • Farbigen Seen in Landeshuter Kamm bestaunen
  • Der Krumme Wald
  • Auschwitz
  • Herrliche Holzkirchen entdecken

Essen & Trinken in Polen

  • Es wird gern deftig gegessen.
  • Litauische, russische, deutsche und jüdische Einflüsse spürbar.
  • Schnitzel und Schweinekotelett ebenso beliebt wie Fisch- und Geflügelgerichte.
  • Aber auch Hase, Fasan, Gänse werden gern zubereitet.
  • Polen gehört zu den Ländern mit dem höchsten Fleischkonsum weltweit.
  • Häufig verwendete Beilagen: Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Klöße.
  • Polnische Wurstwaren gelten als traditionelle Spezialität.
  • Gemüse als Beilage ist nicht so populär.
  • Grundzutaten für polnische Spezialitäten sind Rote Beete, Sauerkraut, Gurken, Pilze, Würste, Kohlrabi, Sauerrahm und Kräuter (Majoran, Dill, Kümmel, Petersilie und Pfeffer).
  • Frühstück meist sehr herzhaft.
  • Mittag gibt es zwischen 13 und 14 Uhr warm.
  • Bigos (Schmorgericht mit Schweinefleisch, Sauerkraut und Pilzen) gilt als polnisches Nationalgericht.
  • Auch Suppen sind sehr beliebt (z.B. Suppen mit Graupen, Sauerkraut und Salzgurken).
  • Polen lieben süßes Gebäck.
  • Wochenmärkte sind kleine Paradiese für Feinschmecker.
  • Tee ist beliebter als Kaffee.
  • Wodka ist der meist getrunkene Alkohol, auch Bier ist sehr verbreitet (es gibt viele regionale Brauereien).
  • Landestypische Gerichte:
    • Piroggen (Teigtaschen, mit Gemüse, Fleisch oder auch süß gefüllt).
    • Kaszanka (grobe Grützwurst).
    • Pyzy (Dampfnudeln).
    • Kiszka ziemniaczana (Kartoffelwurst).
    • Pomidorowa (Tomatensuppe aus frischen Tomaten mit Nudeln oder Reis).
    • Rosól (Hühner- oder Rinderbrühe).
    • Kapusniak (Sauerkrautsuppe).
    • Ogórkowa (Suppe aus sauren Gurken).
    • Krupnik (dicke Suppe aus Graupen und Gemüse).
    • Ggolabki (Kohlrouladen mit einer Füllung aus Hackfleisch und Reis).
    • Zrazy (Rinderrouladen).
    • Kaczka z jablkami (Ente mit Äpfeln).
    • Ges pieczona (gebratene Gans).
    • Fasolka po Bretonsku (gebackene Bohnen).

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Tatra Gebirge
  • Insel Wollin
  • Slowinski Nationalpark
  • Dünen von Leba
  • Bledów-Wüste
  • Masurische Seenplatte
  • Schlucht des Dunajetz
  • Pradnik Tal
  • Bialowieza Urwald
  • Mickiewicz-Wasserfälle
  • Tafelberge des Heuscheuergebirge
  • Ojcowski Nationalpark
Steckbrief Polen

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Steckbrief Polen

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 3 von 5

Ausflug buchen*
Bewertungen lesen*
Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht

 

Weltreise 24

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 | Finanzen |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin | RSS |

Erkunde die Welt Logo