Glamping im Bubble-Tent im Schwarzwald – Zelten mal anders!

  • glamping-schwarzwald-bubble-tent

Bequem schlafen unter freiem Himmel

Glamping im Bubble-Tent im Schwarzwald – Zelten mal anders!

Anzeige

Wir unternahmen eine herrliche Wanderung vom Brendturm zur Donauquelle und zurück. Am Abend übernachteten wir luxuriös im Bubble-Tent mitten im Schwarzwald, um einen neuen Trend, das Glamping, auszutesten.

aussicht-schwarzwald

Unterwegs im Schwarzwald

Auf ins Ferienland Schwarzwald

Ich bin ja an sich kein Freund des Zeltens – ganz im Gegenteil. Mag ich an sich überhaupt nicht. Aber dem Angebot vom Ferienland Schwarzwald, ein Bubble-Tent zu testen, konnten Lucas und ich definitiv nicht widerstehen. Diese tollen Zelte haben nämlich nicht allzu viel mit dem herkömmlichen Zelten gemeinsam.

Also machen wir uns an einem wunderschönen Samstag von Freiburg aus auf den Weg nach Furtwangen. Unser erstes Ziel ist jedoch der Brendturm. Dieser Aussichtturm in der Nähe von Furtwangen bietet bei gutem Wetter eine herrliche Sicht über den Schwarzwald.

Am Brendturm

Unser Auto stellen wir direkt am Parkplatz vor dem Turm ab. Wir schnappen uns unsere Rucksäcke und wenig später besteigen wir die schmale Wendeltreppe des Turms. Etwa auf halber Höhe gibt es eine Tür, die wir öffnen. Über eine Treppe im Inneren gelangen wir nun ganz nach oben.

brendturm-furtwangen-schwarzwald

Brendturm bei Furtwangen

Die Aussicht, die wir hier zu Gesicht bekommen ist toll. Der Schwarzwald mit seinen abwechslungsreichen Ausflugszielen fasziniert einfach immer wieder aufs Neue. Wir genießen einige Zeit die schöne Sicht und beschließen so dann, das Wetter zu nutzen, um eine kleine schöne Wanderung zum Kolmenhof nahe der geografischen Donauquelle zu unternehmen.

aussicht-brendturm-schwarzwald

Ausblick vom Brendturm

aussicht-brendturm-schwarzwald

Gute Sicht auf den Schwarzwald

Unser Weg führt uns vorbei am Naturfreundehaus Brend hinein in schönen, urigen und fast märchenhaft wirkenden Wald.

Hinweis: Das Naturfreundehaus Brend ist zur Zeit geschlossen, da die Pächter in den Ruhestand gegangen sind.

wanderung-brendturm-guenterfelsen-donauquelle-schwarzwald

Wanderweg

hummel-schwarzwald

Hummel at work

Am Günterfelsen

Nach etwa 2 Kilometern gelangen wir an den Günterfelsen, einer beeindruckenden Ansammlung von riesigen, mit Moos bewachsenen Felsen und Findlingen, die wir am liebsten erklettert hätten. Da es aber vom letzten Regen recht feucht ist, lassen wir das lieber.

wanderung-brendturm-guenterfelsen-donauquelle-schwarzwald

Uriger Wegabschnitt

guenterfelsen-schwarzwald

Günterfelsen

Wir laufen weiter und gelangen nach kurzer Zeit an einen ersten Hinweis des Kolmenhofes.

kolmenhof-schwarzwald

Hinweistafel Kolmenhof

wanderung-brendturm-guenterfelsen-donauquelle-schwarzwald

Letzter Wegabschnitt

wanderung-brendturm-guenterfelsen-donauquelle-schwarzwald

Kolmenhof und Martinskapelle

Martinskapelle

Als wir wenig später den Wald verlassen, können wir ihn und die Martinskapelle bereits sehen. Vorbei an einer saftig grünen Wiese steuern wir die hübsche Kapelle an, die es mir als Fotomotiv sofort angetan hat.

martinskapelle-schwarzwald

Martinskapelle

Da Lucas Magen aber bereits hörbar knurrt, ziehen wir recht bald weiter, um im Kolmenhof, den ich sehr mag, einzukehren.

donauquelle-kolmenhof-schwarzwald

Kolmenhof

Einkehren am Kolmenhof

Wir bestellen uns Wiener Schnitzel und ein Rumpsteak und sind wieder einmal begeistert von der schönen Salatbar, an der wir uns bedienen können. Unser Tisch steht draußen im Halbschatten. Die Auszeit, das super leckere Essen und unsere kühlen Getränke genießen wir sehr.

kolmenhof-rumpsteak-schwarzwald

Ein leckeres Rumpsteak

kolmenhof-salat-schwarzwald

Salatteller

Donauquelle

Bevor wir im Anschluss weiter ziehen, machen wir noch einen kleinen Abstecher zur Donauquelle, die ich Lucas unbedingt zeigen möchte. Wie aus einem kleinen Rinnsal so ein großer Fluss entstehen kann, ist schon beeindruckend.

donauquelle-schwarzwald

Donauquelle

donauquelle-schwarzwald

Hinweistafel Donauquelle

Rückweg zum Brendturm

Wir machen einige Bilder und begeben uns dann auf den Rückweg. Statt der roten Raute folgen wir dieses Mal der gelben Raute, die uns auf anderem Weg zurück zum Brendturm führen wird. Der Weg, den wir nun beschreiten, ist breiter und weniger märchenhaft, aber ebenfalls sehr schön.

wanderung-brendturm-guenterfelsen-donauquelle-schwarzwald

Rückweg

wanderung-brendturm-guenterfelsen-donauquelle-schwarzwald

Breiter Wanderweg

Wieder am Brendturm angelangt, schnappen wir uns eine schöne Sonnenbank, um erst einmal unsere Füße auszustrecken. Die etwa 6 Kilometer lange Rundwanderung hat uns super gut gefallen. Jetzt genießen wir noch ein wenig Sonne und Ruhe.

brendturm-schwarzwald

Entspannung

Das Bubble-Tent

Schließlich aber gewinnt unsere Vorfreude und Neugierde auf das Bubble-Tent, so dass wir uns ins Auto setzen und den Bühlhof ansteuern. Hier treffen wir auf Julian Schmitz, dem Geschäftsführer der Ferienland im Schwarzwald GmbH. Er lässt es sich nicht nehmen, uns persönlich das Zelt vorzustellen und uns alles zu erklären.

Wir folgen ihm einen schmalen Weg hinauf bis zum Waldrand – schon von weitem entdecke ich die Kuppel des einer kleinen Mondstation gleichenden Zeltes. Genial! Als wir davor stehen, sind wir gleich von zwei Dingen begeistert – dem schönen Zelt und der herrlichen Aussicht über die Schwarzwaldlandschaft.

Und hier zeigt sich nun, was Glamping eigentlich bedeutet. Das Wort stammt aus dem Englischen von „glamorous Camping“ ab und bedeutet im Grunde genommen, das Kreuzen von Camping mit dem Komfort eines Hotels.

Und genau das trifft es auch. In unserem halbtransparenten Bubble-Tent entdecken wir ein herrlich großes Bett, Nachtische, zwei kleine Hocker und ein Tischchen. Auf dem Boden liegt ein flauschiger Teppich.

Neben dem Zelt befindet sich eine kleine Terrasse mit Tisch und Stühlen.

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Bubble-Tent mit Terrasse

Ein paar Meter weiter befindet sich ein Vorratshäuschen mit Kühlschrank, Küchenausstattung und Kaffeemaschine.

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Vorratsraum

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Alles da, was gebraucht wird!

Direkt daneben steht ein transportables Bad, dessen Inneres ohne Zweifel dem eines 3 bis 4 Sterne Hotels gerecht würde. Eine Dusche, Waschbecken, eine Toilette, Bademäntel, Handtücher und eine geschmackvolle Einrichtung gefallen uns sofort. Ja, so kann ich mir Zelten definitiv vorstellen!

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Edles Bad mitten im Wald

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Schick, oder?!

Als uns Julian Schmitz alles in Ruhe gezeigt und erklärt hat – unter anderem wie das mit der Luftschleuse funktioniert, überlässt er uns der Natur und dem Zelt und verabschiedet sich. Wir ziehen sofort ein und beginnen, auch das Innere ausführlich zu erkunden. Das große Bett ist weich und bequem. Der Ausblick, den wir aus dem Inneren liegend und stehend genießen dürfen, haut uns um. Was für eine herrliche Sicht, was für ein toller Standort für dieses Zelt!

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Glamping mit Aussicht

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Schwarzwald zum Genießen!

Schwarzwald zum Genießen

Nach dem ersten Bestaunen bereiten wir uns unser Abendbrot zu. Im Kühlschrank finden wir alles, was zu einem zünftigen Schwarzwaldvesper gehört – natürlich alles regionale Produkte. Wir bedienen uns reichlich und machen es uns dann auf der kleinen Terrasse bequem. Gutes Essen, der herrliche Schwarzwald vor uns liegend, die Abendsonne – ich habe selten einen Moment so genossen wir diesen. Ein wunderschöner Moment! Wir lassen die Seele baumeln, stärken uns reichlich und genießen den herrlichen Abend vor unserem Luxus-Zelt.

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Abendbrot im Freien

vesper-schwarzwald

Schwarzwaldvesper

Als wir es uns später nach dem Duschen im Zelt gemütlich machen und den Abend mit Lesen, Entspannen und Genießen der Aussicht verbringen, wird klar – diese Art der Übernachtung ist etwas ganz Besonderes. Ich würde mir sehr wünschen, dass im Schwarzwald noch mehr solch toller Bubble-Tents aufgestellt würden. Das ist definitiv ein tolles Erlebnis!

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Was für eine Aussicht!

Übernachtung im Bubble-Tent

Eigentlich hatte ich ja gehofft, die Nacht unter dem Sternenzelt verbringen zu können – leider macht uns das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung. Statt schwarzer Nacht und funkelnden Sternen breiten sich über uns zunehmend dunklere Wolken aus, die erst in Regen und schließlich in einem Gewitter münden.

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Vor Regen geschützt

Aber auch das ist ein Erlebnis in diesem schönen Zelt. Taghelle, heftige Blitze zucken am Himmel, schweres Donnergrollen hallt von den Bergen. Und wir liegen gefühlt mittendrin! Ein wirklich spannendes Naturschauspiel, das uns letztlich aber nicht davon abhält, eine sehr angenehme Nacht im Bubble-Tent zu verbringen.

Am Morgen werden wir sehr früh im ersten Licht des Tages wach – denn durch die Halbtransparenz des Zeltes ist es natürlich bereits kurz nach Sonnenaufgang taghell „in unserem Zimmer“. Wir verbringen trotzdem noch gemütlich und dösend entspannte Stunden im bequemen Bett, bevor wir schließlich gegen 8 Uhr aufstehen und uns ein Schwarzwaldfrühstück mit regionalem Jogurt und Müsli gönnen.

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Schwere Wolken am Morgen

Da uns der Wettergott leider nicht hold ist und es nach wie vor stark bewölkt ist und weiterer Regen droht, verzichten wir auf eine weitere Wanderung in der herrlichen Gegend, sondern fahren zurück nach Freiburg – im Gepäck, ein Erlebnis und eine Erfahrung der ganz besonderen Art, die uns außergewöhnlich gut gefallen hat!

nebelschwaden-schwarzwald

Nebelschwaden im Schwarzwald

Unser Fazit zum Glamping im Bubble-Tent

Wir wussten gar nicht genau, was uns erwartet und waren vom ersten Moment an schwer begeistert. Die Ausstattung des Bubble-Tent ist toll – ein weiches Bett mitten in herrlichster Natur und toller Aussicht. Was will man mehr? Dazu ein tolles Bad und alles, was wir zur Verpflegung benötigten – uns fehlte nichts.

Vor allem die Nähe zur Natur, die Ruhe, die Aussicht und das Erlebnis an sich haben uns sehr gefallen. Wir haben trotz Gewitters gut geschlafen. Der leichte Überdruck im Zelt und das Rauschen der permanenten Luftzufuhr haben wir kaum wahrgenommen.

So macht Zelten definitiv Spaß! Glamping im Bubble-Tent ist ein tolles Erlebnis und auch für „Zelt-Muffel“ wie uns geeignet! Im Grunde ist das Ganze ein 3 bis 4 Sterne Hotel in freier Natur!

ferienland-bubble-tent-glamping-schwarzwald

Glamping im Bubble Tent

Solltest du einmal die Gelegenheit haben, im Schwarzwald zu „glampen“ – ich kann dir das nur empfehlen. Ist super schön!

 


Hinweis: Für die Einladung zur Übernachtung und der Gelegenheit das Bubble-Tent testen zu dürfen, möchte ich mich bei Ferienland Schwarzwald sehr herzlich bedanken. Meine freie Meinung bleibt davon trotzdem unbeeinflusst. Ich schreibe stets ehrlich und authentisch und empfehle nur Dinge, von denen ich persönlich zu hundert Prozent überzeugt bin.

Zusammenfassung
Glamping im Bubble-Tent im Schwarzwald – Zelten mal anders!
Titel:
Glamping im Bubble-Tent im Schwarzwald – Zelten mal anders!
Inhalt:
Wir unternahmen eine herrliche Wanderung vom Brendturm zur Donauquelle und zurück. Am Abend übernachteten wir luxuriös im Bubble-Tent mitten im Schwarzwald, um einen neuen Trend, das Glamping, auszutesten.
Autor:
Blog:
Erkunde die Welt
Logo:

Erkunde die Welt abonnieren

Hinterlasse mir einen Kommentar

2 Kommentare auf "Glamping im Bubble-Tent im Schwarzwald – Zelten mal anders!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Miuh
User

Das hätte mir auch gefallen! Ich muss zugeben, so ein klein wenig mehr Bequemlichkeit ist eben schon schön… Und dennoch so nah an der Natur sein können. Sind denn da mehrere Bubble-Zelte auf dem Platz? Oder ist man alleine?
Auch die bemoosten Steine im Wald finde ich super toll, da könnte ich lange fotografieren. Liebe Grüsse, Miuh

wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend