Steckbrief Chile

  • Steckbrief Chile

Spektakuläre Natur

Steckbrief Chile

Chile liegt in Südamerika und erstreckt sich über 4.300 Kilometer von Nord nach Süd. Das Land grenzt an Argentinien, Bolivien und Peru. Landschaftlich ist es vielleicht das interessanteste Land in Südamerika. Feuerland, die Anden, Patagonien, Vulkane, die Atacamawüste und vieles mehr sind ein Paradies für Naturliebhaber und -fotografen.

Steckbrief Chile

Hauptstadt:
Größe:
Einwohner:
Amtssprache:
Währung:
Zeitzone:
Telefonvorwahl:
Santiago de Chile
756.102
18.000.000
Spanisch
Chilenischer Peso
UTC-3
+56
Karte Chile

 

Interessant zu wissen

  • Verhältnismäßig gute wirtschaftliche Lage.
  • Gilt als eines der sichersten Reiseziele Südamerikas.
  • Santiago ist eine sehr saubere, moderne und Kultur reiche Stadt.
  • Erstreckt sich über 4300 Kilometer zwischen Anden und Pazifikküste.
  • Landschaft unheimlich schön und abwechslungsreich.
  • Bei der Einreise ist ein noch 6 Monate gültiger Reisepass notwendig.
  • Chile ist eines der modernsten Länder Südamerikas.
  • Großteil der Bevölkerung stammt von Europäischen Einwanderern ab.
  • Von den Ureinwohnern abstammende Einwohner nennt man Indigenas.
  • Stadtkultur eher kosmopolitisch geprägt, Landkultur dagegen folkloristisch und reich an traditionellen Tänzen.
  • Chilenische Tierwelt ist sehr faszinierend.
Steckbrief Chile

 

Spannende Städte in Chile

  • Hafenstadt Cerro Playa Ancha, Valparaíso
  • Santiago de Chile
  • San Pedro de Atacama
  • Puerto Varas

Geschichte von Chile

  • 13.000 Jahre v. Chr. erste Siedlungen von Menschen.
  • Später dem Inkareich zugehörig nach Eroberung durch die Spanier.
  • 1520 durch Ferdinand Magellan entdeckt.
  • Kämpfe zwischen Spaniern und Ureinwohnern im 17. Jh.
  • 1810 Beginn der Unabhängigkeitskämpfe gegen Spanien.
  • 1818 Spanische Kolonialherrschaft bricht endgültig zusammen.
  • Im 19. Jh. Kriege gegen Bolivien, Peru, Spanien.
  • 1891 Bürgerkrieg.
  • Weitgehend neutral während der ersten beiden Weltkriege.
  • 1973 blutiger Militärputsch gegen die Regierung.
  • Beginn der Diktatur Pinochets.
  • 1988 beginnende Re-Demokratisierung.
  • 2006 Sozialistin Michelle Bachelet zur ersten Präsidentin gewählt.

Klima & Reisewetter in Chile

  • Verschiedene Klimazonen durch enorme Nord-Süd Ausdehnung.
  • Osterinseln: suptropisch.
  • Atacama Wüste: trockenste Region der Erde.
  • Zentralchile: mediteran.
  • Süden: gemäßigt ozeanisch.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Norden & Zentralchile: Oktober – April.
    • Patagonien & Feuerland: Dezember – Februar.
    • Wintersport: Juni – September.

Ideen für Ausflüge in Chile

  • Aussichtspunkt Mirador de los Fósiles, Puerto Guadal, Carretera Austral.
  • Hängender Gletscher, National Park Queulat.
  • Base de las Torres, Parque Nacional Torres del Paine.
  • Aussichtspunkt Mirador calle Fagnano, Punta Arenas, Magellan-Straße.
  • Pinguine auf Punta Arenas – Isla Magdalena.
  • Der Rapa-Nui-Nationalpark auf der Osterinsel.
  • Insel Chiloé und ihre Kirchen.
  • Iglesia de San Francisco – Chiles älteste Kirche.
  • San Pedro de Atacama – Oasendorf am Rande der Salzwüste.
  • Paranal-Observatorium, derzeit größtes erdgebundenes Observatorium der Welt.

Essen & Trinken in Chile

  • Chilenen essen gern viel Fleisch (Rind, Huhn, Lamm).
  • Fisch & Meeresfrüchte verbreitet und beliebt.
  • Als Beilagen Kartoffeln, Reis oder Pommes Frites verbreitet.
  • Indigene, deutsche, französische und spanische Einflüsse.
  • Kargem Frühstück folgt spätes Mittagessen (14 Uhr), Vesper am Nachmittag und meist spätes, warmes Abendessen ab 20 Uhr.
  • Süße Desserts sehr beliebt, Apfelstrudel, Christstollen und Kuchen bekannt.
  • Typische Getränke: Traubenschnaps Pisco, chilenischer Wein, Gemüse- und Fruchtsäfte.
  • Kaffee meist nur löslicher Nescafé.
  • Fastfood beliebt und sehr verbreitet.
  • Chile besitzt bedeutende Obst- und Gemüseanbaugebiete.
  • Landestypische Gerichte:
    • Carne mechada (gespicktes Rindfleisch).
    • Cazuela de ave/de vacuno (sättigender Hühner- oder Rindfleischeintopf).
    • Curanto (Muscheleintopf mit Fisch, Kartoffeln, Fleisch und Wurst).
    • Parrillada (Fleisch vom Grill).
    • Empanada de pino (mit Hackfleisch, Zwiebeln, Ei, Oliven, Rosinen gefüllte Teigtasche).
    • Ensalada chilena (Salat aus Tomaten und Zwiebeln).
    • Lomo a lo pobre (Armeleutesteak mit Pommes frites, Schmorzwiebeln und Spiegelei).
    • Ceviche (roher Fisch an Limone, Zwiebeln und Koriander).
    • Pastel de choclo (Maisauflauf mit Hackfleisch, Huhn, Ei, Rosinen und Oliven).
    • Chupe de mariscos (dicke Muschelsuppe).
    • Plateada (butterweich gekochtes Rindfleisch).
    • Porotos granados (Bohneneintopf mit Mais und Kürbis).
    • Completo (Hot Dog ähnlich mit Avocadomus, Sauerkraut oder Krautsalat, Ketchup, Senf).

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Steilküste von La Portada bei Antofagasta
  • Volcán Villarrica, Zona de los Lagos
  • Patagonien
  • Fluss Futaleufú
  • Atacama Wüste
  • See Pehoé, Parque Nacional Torres del Paine
  • Puerto Rio Tranquillo – Marmorhöhlen
  • Feuerland
Steckbrief Chile

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 5 von 5

Passenden Ausflug buchen*
Günstiges Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht

 

Traum von der Weltreise
Weltreise Planung
Werde Sponsor von Weltreise 24

Erkunde die Welt abonnieren

02.01.2017|Länderprofile|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend