Narri, Narro – St. Georgener Fasnet Umzug

  • Narri, Narro

Love my Town

Narri, Narro – St. Georgener Fasnet Umzug

Narri, Narro! Manchmal braucht man gar nicht weit reisen, um dem gelegentlich tristen Alltag zu entfliehen. Genauer gesagt, reichte mir am vergangenen Wochenende ein Spaziergang von wenigen hundert Metern, um mich vom bunten Trubel des St. Georgener Fasnet Umzuges gefangen nehmen zu lassen.

Narri, Narro

 

Schon am Vormittag begann das geschäftige Treiben auf der Andreas-Hofer-Straße, wo Stände für den Nachmittag aufgebaut wurden, während zeitgleich im Pfarrzentrum die traditionelle Ratssuppe stattfand. Die Rebläuse hatten am Tag zuvor das diesjährige närrische Treiben mit ihrem Zunftabend bereits offiziell eingeleitet.

Narri, Narro

 

Die Straße gut geschmückt und von vielen Zuschauern begleitet, beklatscht und bejubelt startete der Umzug gegen 14 Uhr. Angeführt von den Indianern und Cowboys der Kindergärten folgten mehr als 80 Vereine und Zünfte, um bei leichten Schneefall die fünfte Jahreszeit zu begehen. Mit dabei auch Narren aus der Schweiz und aus dem Schwäbischen. Und so zog der kunterbunte Tross von Narren bei bester Stimmung über Stunden mit viel Musik und Schabernack durch den Stadtteil Freiburgs und begeisterte Jung und Alt.

Narri, Narro

 

‘s ischt scho lang dass grenglet hätt,
dieä Buurä fiehred Mischt.
Gucket mol des Maali aa,
Wie dreckig dass es ischt !
Narri, Narro!

Mehr Fotos vom Umzug finden sich außerdem hier in meiner Galerie.

Erkunde die Welt abonnieren

04.02.2015|Love my Town|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend