Mexiko liegt in Nordamerika und grenzt im Norden an die Vereinigten Staaten und im Süden an Belize und Guatemala. Uralte Pyramiden und Kultstätten, traumhaft schöne Strände, Wüsten und Kiefernwälder – Mexiko hat viele spannende Seiten. Beim Berreisen des Landes sollten Reisende jedoch stets auf ihre Sicherheit und aktuelle Sicherheitshinweise der Behörden achten.

Hauptstadt Mexiko-Stadt
Größe 1.972.550 km²
Einwohner 124.574.795
Amtssprache Spanisch, diverse indigene Sprachen
Währung Mexikanischer Peso
Zeitzone UTC-5 bis -8
Telefonvorwahl +52

Interessant zu wissen

  • Mexiko ist der viertgrößte Auto-Exporteur der Welt.
  • Rund 83 Prozent der Bevölkerung sind katholisch.
  • Das Nationalgetränk des Landes ist Tequila.
  • Lucha Libre ist das sehr beliebte mexikanische Wrestling.
  • Der Tag der Toten ist einer der wichtigsten Feiertage des Landes.
  • Vor der Küste Cancúns gibt es ein Unterwassermuseum.
  • Rund 33 Prozent der Bevölkerung Mexikos leiden unter Fettleibigkeit.
  • Mexikaner lieben Tacos.
  • Die Dahlie ist die Nationalblume Mexikos.
  • Kellner bringen die Rechnung erst, wenn man danach fragt.
  • Fast alle Straßen innerhalb von Städten sind Einbahnstraßen.
  • Vor allem in Mexiko-Stadt herrscht chaotischer Verkehr.
  • Für die Einreise nach Mexiko wird ein Reisepass benötigt, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie eine Touristenkarte.
  • In Mexiko herrscht eine hohe Kriminalitätsrate.
  • Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes sollten beachtet werden.
  • Netzspannung 110 Volt, die Steckdosen für zweipolige Flachstecker (wie in den USA).
  • Aufnahmen von archäologische Stätten ohne Blitzlicht, Indios lassen sich ungern fotografieren, keine Fotos von polizeilischen und militärischen Anlagen.
  • Mexikaner sind sehr sozial und lieben ihre traditionellen Fiestas über alles.
  • In Mexiko ist von Mai bis November Hurrikan-Saison.
  • Malaria, Zika-Viren, Dengue-Fieber, Durchfallerkrankungen u.a. sind häufig auftretende Erkrankungen, Vorsorge gegen Typhus und Hepatitis wird empfohlen.
Steckbrief Mexiko

 

Spannende Städte in Mexiko

  • Mexiko Stadt
  • Guadalupe
  • Puebla
  • Acapulco
  • Pátzcuaro
  • Guanajuato
  • Oaxaca
  • Tlacotalpan
  • Campeche
  • San Miguel de Allende
  • Tequila in Jalisco
  • Taxco in Guerrero
  • Izamal
  • Tlalpujahua

Geschichte von Mexiko

  • Erste Besiedlung vor ca. 20.000 bis 22.000 Jahren.
  • 1500 bis 900 v. Chr. erste Spuren von Ackerbau.
  • 100 bis 900 n. Chr. mesoamerikanischen Zivilisationen.
  • Es folgen Kulturen der Maya, Olmeken, Tolteken und Azteken.
  • Um 1500 n. Chr. sind die Azteken das beherrschende Volk in Mexiko.
  • 1517 Spanier erreichen Yucatan.
  • Sturz des Azteken-Reichs und Unterwerfung der Maya durch die Spanier.
  • Mexiko wird zum Vizekönigreich Neuspanien und aufgrund seines Gold- und Silberreichtums ein wichtiges Besitztum der Spanier.
  • 1810 Unabhängigkeitserklärung von Spanien mit folgendem langen Krieg.
  • 1821 endgültige Unabhängigkeit.
  • 1823 Mexiko wurde zur Republik.
  • 1845 wird Texas von den USA annektiert.
  • 1846 US-Invasion führt zum Mexikanisch-Amerikanischen Krieg.
  • 1848 Niederlage Mexikos mit folgendem Abtritt der Gebiete, die die späteren US-Bundesstaaten Kalifornien, New Mexico, Arizona, Nevada, Utah und Colorado bilden.
  • 1861/62 Schuldenkrise führt zur teilweisen Besetzung durch Frankreich, dem Vereinigten Königreich und Spanien.
  • Vertreibung der Franzosen mit Hilfe der USA.
  • 1910 lange Diktatur Porfirio Díaz’ führt zur Mexikanischen Revolution.
  • Mexiko erlangt während des Faschismus für Europäer große Bedeutung als Exilland.
  • Im Zweiten Weltkrieg bleibt Mexiko bis 1941 neutral und kämpft dann auf Seite der Allierten.
  • 1945 Mexiko wird Gründungsmitglied der Vereinten Nationen, des Internationalen Währungsfonds, der Weltbank und 1948 der Organisation Amerikanischer Staaten.
  • Zwischen den 1940er und 1970er Jahren erlebt Mexiko starken wirtschaftlichen Aufschwung.
  • Heute noch immer geprägt von anhaltenden Drogenkriegen.

Klima & Reisewetter in Mexiko

  • Nordwesten: subtropisches Klima mit feuchten Wintern.
  • Süden: deutliche Trocken- (Dez-Mai) und Regenzeit (Juni-Nov).
  • Tropische Wirbelstürme drohen von Juni bis November.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Oktober-Mai.
    • Nordwesten: auch Sommermonate geeignet.

Ideen für Ausflüge in Mexiko

  • Chichén Itzá
  • Cenoten Tauchen
  • Tulum
  • Zugfahrt durch den Copper Canyon
  • Ruinen von Teotihuacán
  • Maya-Stadt Palenque
  • Kultstätte Monte Albán
  • Schwimmende Gärten von Xochimilco
  • Naturpark Las Pozas
  • Nischenpyramide von El Tajin
  • Maya-Stadt Uxmal
  • Grauwale an der Küste von Baja California beobachten
  • Traumhaft weiße Sandstrände genießen

Essen & Trinken in Mexiko

  • Küche ist bunt, scharf und abwechslungsreich.
  • Fingerfood wie Quesadillas oder Buñuelos sind sehr beliebt.
  • Chilischoten und Kräuter gehören in fast jede Speise.
  • Wichtigstes Lebensmittel: Mais.
  • Bekannte und beliebte Spezialitäten: Enchiladas, Tostada, Burritos, Fajitas, Quesadillas.
  • Chili con carne stammt ursprünglich übrigens nicht aus Mexiko.
  • Bohnen ebenfalls sehr beliebt und häufig gereicht.
  • In viele herzhafte Speisen gehört Schokolade.
  • Salsas sind beliebt und sehr verbreitet – egal ob roh, gekocht, mild oder scharf, meist sind Chilis enthalten.
  • Delikatessen: Chayotes, Nopales .
  • Exotischere Zutaten: Kürbisblüten, Blätter des Feigenkaktus, Agaven, Bananenblätter.
  • Frühstück ist meist reichhaltig.
  • Mittagessen erst ab 14 Uhr, oft nur als Snack.
  • Abendessen nicht vor 21 Uhr, meist reichhaltig.
  • Als süße Nachspeisen gibt es gern süße Puddings oder Paleta (mexikanisches Eis).
  • Entlang der Pazifikküste werden auch Fisch und Meeresfrüchte gern zubereitet.
  • Gute einheimische Biere: Bohemia, Carta Blanca, Corona.
  • Beliebte Aperitifs: Piña Colada, Margarita.
  • Gute einheimische Weine.
  • Frische Säfte und Obststände sind weit verbreitet und wirklich empfehlenswert.
  • Leitungswasser, Speiseeis, mit Eiswürfeln gekühlte Getränke, rohes Gemüse, ungeschältes Obst sollte gemieden werden.
  • Landestypische Gerichte:
    • Chiles en Nogada (gefüllte Chilischoten in Walnusssauce).
    • Pozole (Maiseintopf mit Schweinefleisch, Chili, Zwiebeln).
    • Tortillas (Maisfladen mit herzhaften Fleisch- und Bohnenmischungen).
    • Mole Poblano (Sauce aus ungesüßter dunkler Schokolade, Nüssen, Chilischoten, Tomaten).
    • Guacamole (Paste aus pürierten Avocados, Tomaten, Koriander, Limettensaft, Chilis).
    • Pescado a la Veracruzana (Fischfilet mit Sauce aus Tomaten, Kapern, Chili, grünen Oliven).
    • Huevos Rancheros (Spiegeleier auf Tortillas mit Chilisauce und Bohnenbrei).
    • Huevos a la Mexicana (Rühreier mit Tomate und Chili).
    • Cabrito (gegrilltes oder gebratenes Ziegenfleisch).
    • Caldo Tlalpeño (Brühe mit Hühnchen, Zwiebeln, Chili und Avocado).
    • Carne Asada (dünne, gebratene Rindfleischscheiben).
    • Chicharrones (knusprig gebackene Stückchen Schweineschwarte).
    • Chilaquiles (Tortillastückchen mit Käse, Tomatensauce, Zwiebeln).
    • Cochinita pibil (yucatekisches Wildschweingericht).
    • Huachinango a la Veracruzana (Rotbarsch in scharfer Tomatensauce mit Kapern und Oliven).
    • Pechuga en Nogada (Hühnerbrust in Nusssauce).
    • Poc-Chuc (yucatekisches Schweinefleisch, in Orangensaft mariniert).
    • Pollo Asado (scharf gewürztes Brathähnchen).
    • Tamales (in Maisblättern gedämpfte Maisklöße, gefüllt mit Fleisch und Chili).

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Berg Pico de Orizaba
  • Nationalparks:
    • Sierra San Pedro Mártir
    • Constitución de 1857
    • Sumidero Canyon
  • Wasserfälle von Agua Azul & Misol-Ha
  • Insel Cozumel
  • Vulkan Nevado de Toluca
  • Biosphärenreservat Celestún
  • Karibische Küste der Riviera Maya
Steckbrief Mexiko

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Steckbrief Mexiko

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für eine Weltreise?: 3 von 5

Ausflug buchen*
Bewertungen lesen*
Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht