Warum du eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung brauchst!

  • reisen-berufsunfaehigkeitsversicherung-informationen-cosmosdirekt

Auch für Reisende sehr wichtig

Warum du eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung brauchst!

Anzeige

In diesem Artikel erkläre ich dir, wie wichtig es ist, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, was genau das ist und worauf du beim Abschluss achten musst. Außerdem verrate ich dir, was Reisen mit der ganzen Sache zu tun hat und welche Zusammenhänge es gibt.

Was Reisen mit Berufsunfähigkeit zu tun hat

Wir reisen für unser Leben gern und genießen es, jedes Jahr aufs Neue wunderschöne Orte auf dieser Welt zu entdecken. Wir sind jedoch keine Backpacker, haben nicht im Lotto gewonnen und werden zu diesen Reisen in der Regel auch nicht eingeladen. Es gibt zwar hier und da mal ein Angebot für eine Kurzreise von zwei bis drei Tagen, die ich als Reiseblogger natürlich gern mitnehme – aber all unsere großen Reisen haben wir bisher immer aus eigener Tasche bezahlt.

Das Geld dafür fällt leider nicht vom Himmel, tatsächlich haben wir uns jeden Cent selbst erarbeitet. Sowohl Susi als auch ich stehen in einem festen Angestelltenverhältnis. Das, was wir zum Leben nicht brauchen, sparen wir und geben es für tolle Reisen aus. So haben wir bis dato außerhalb Europas schon Nordamerika, Asien und Afrika bereist.

Was aber würde passieren, wenn wir – aus welchem Grund auch immer – berufsunfähig werden würden?

Nun, dann wäre vermutlich ganz schnell Schluss mit dem Reisen – nicht, weil es nicht mehr möglich wäre, sondern schlicht, weil wir es uns nicht mehr leisten könnten.

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente, die uns in diesem Fall zustehen würde – wir beide haben natürlich die 5-jährige Wartezeit längst erfüllt – deckt leider nicht ansatzweise das ab, was wir benötigen würden, um unseren Lebensstandard inklusive unserer Ausgaben für Reisen aufrechterhalten zu können.

Da ich vor 20 Jahren eine Ausbildung zum Bankkaufmann und zum Bankversicherer gemacht habe, war mir früh klar, wie wichtig es ist, sich gegen Berufsunfähigkeit zu versichern. Tatsächlich halte ich diese Versicherung nach der privaten Haftpflicht für eine der wichtigsten Versicherungen, die es überhaupt gibt.

Denn der Versicherungsfall kann existenzbedrohend sein!

reisen-berufsunfaehigkeitsversicherung-informationen-cosmosdirekt

Wie groß ist das Risiko, berufsunfähig zu werden?

Im Fall von Susi – sie ist Physiotherapeutin – ist diese Versicherung besonders wichtig. Einmal verhoben, ein nicht korrigierbarer Rückenschaden oder eine plötzlich auftretende allergische Reaktion der Haut auf was auch immer – es gibt viele Möglichkeiten, als Physiotherapeut erwerbsunfähig zu werden.

In meinem Fall – ich arbeite als Software Architekt vor allem am Rechner und am Schreibtisch – ist die Wahrscheinlichkeit des Eintritts des Versicherungsfalls sicher ein wenig niedriger. Trotzdem besteht es. Und sollte ich als Hauptverdiener ausfallen, dann wäre das noch katastrophaler, als andersherum.

Was sind die Ursachen für eine Berufsunfähigkeit?

Die Hauptursache für Berufsunfähigkeiten liegen in Nervenkrankheiten und psychischen Erkrankungen, dicht gefolgt von Erkrankungen im Skelett und des Bewegungsapparates. Weitere Gründe sind Herzerkrankungen, Unfälle oder beispielsweise Krebs.

Haben Vielreisende ein erhöhtes Risiko berufsunfähig zu werden?

Ja und nein, würde ich sagen. Auf der einen Seite helfen Reisen, sich zu entspannen, psychischen Erkrankungen oder Burn-outs vorzubeugen. Uns geht es jedenfalls so. Verreisen, den Kopf frei bekommen, abschalten – was gibt es Schöneres, als so dem beruflichen Alltag für eine Zeit lang zu entfliehen?!

Auf der anderen Seite birgt das Reisen in ferne Länder aber auch Risiken wie Tropenkrankheiten oder die Ansteckung mit exotischen Erregern, die unter Umständen zu ernsthaften und dauerhaften Krankheitsbildern führen können, in sich. Extremsportarten oder das Überschätzen der eigenen Fähigkeiten beim Klettern oder Wandern in ungewohntem Terrain und unter extremen klimatischen Bedingungen, kann ebenfalls die Unfallgefahr erhöhen oder das dadurch womöglich geschwächte Immunsystem anfälliger gegen fremdartige Krankheitserreger machen.

reisen-berufsunfaehigkeit-risiken

Letztendlich glaube ich nicht, dass häufiges Reisen das Risiko als Ganzes hebt oder senkt. Der Punkt ist aber, wenn die Berufsunfähigkeit – egal aus welchem Grund – eintritt, dann ist die finanzielle Versorgungslücke ohne entsprechende Berufsunfähigkeitsversicherung meist zu groß, um auch weiterhin noch tolle Reisen unternehmen zu können.

Wie funktioniert eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Wenn du mindestens 50% berufsunfähig bist, dann hast du als Pflichtversicherter Anspruch auf die teilweise oder gar die volle gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Hast du eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, so bekommst du zusätzlich von deiner Versicherung eine vereinbarte monatliche Versicherungssumme für die Laufzeit der Versicherung ausgezahlt.

Üblicherweise sollte die Laufzeit bis zum Eintritt ins Rentenalter liegen. Je früher du eine solche Berufsunfähigkeitsversicherung in deinem Leben abschließt, desto geringer der jährliche Beitrag.

Welchen Betrag sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung im Versicherungsfall abdecken?

Versicherer empfehlen gern, eine monatliche Versicherungssumme in Höhe von 75% des Nettoeinkommens abzusichern. Ich persönlich halte das für ein wenig zu hoch. Natürlich kannst du dadurch die entstehende Versorgungslücke quasi zu 100% schließen. Die Frage aber ist, ist das notwendig? In meinen Augen ist es ausreichend, die Höhe so zu wählen, dass der Versicherungsfall nicht existenzbedrohend ist und du trotzdem ausreichend zum Leben hast. Ich denke, etwa 50% – 60% des Nettoeinkommens reichen durchaus.

Das einzig wirklich Wichtige aus meiner Sicht ist, dass du überhaupt eine Berufsunfähigkeitsversicherung hast!

Online Rechner, um die Versorgungslücke auszurechnen, gibt es übrigens zur Genüge im Netz.

Wie wichtig ist der Verzicht des Versicherers auf die abstrakte Verweisung?

Der vertragliche Verzicht auf die „abstrakte Verweisung“ ist sehr wichtig. Andernfalls kann der Versicherer nämlich darauf bestehen, dass du trotz Erwerbsunfähigkeit in deinem jetzigen Beruf einen anderen / ähnlichen / deiner Qualifikation entsprechenden Beruf ausüben kannst. Die Quintessenz ist dann zumeist, dass die Versicherung nicht zahlt.

Also bitte unbedingt bei Abschluss auf den Verzicht der Versicherers auf die abstrakte Verweisung achten!

In der Regel sollte das bei guten Versicherungsunternehmen wie zum Beispiel der CosmosDirekt heutzutage aber der Regelfall sein.

Welches Versicherungsunternehmen bietet die beste Berufsunfähigkeitsversicherung?

Ehrlich gesagt möchte ich mir darüber kein Urteil erlauben. Es gibt genügend einschlägige Testberichte und Testseiten, die du nutzen kannst, um die für dich persönlich beste Versicherung zu finden.

Berufsunfähigkeitsversicherung der CosmosDirekt

Ich selbst bin seit fast 20 Jahren bei der CosmosDirekt versichert, die eine wirklich sehr gute Berufsunfähigkeitsversicherung anbietet und seit vielen Jahren – so auch schon damals – regelmäßig Spitzenplätze in entsprechenden Tests und Ratings erzielt.

Glücklicherweise – und toi toi toi hoffentlich bleibt es auch dabei – ist der Versicherungsfall bei uns noch nicht eingetreten. CosmosDirekt BerufsunfähigkeitsversicherungLetztlich zeigt sich immer erst dann wie gut eine Versicherung wirklich ist. Aber ich fühle mich mit den Leistungen von CosmosDirekt wohl und das schon seit vielen Jahren.

Reisen bedeutet für uns Lebensqualität. Erinnerungen, Erfahrungen und einzigartige Momente an wunderschönen Orten zu sammeln, gehört für uns zu den schönsten Dingen, die wir uns vorstellen können. Darauf möchten wir nie verzichten müssen. Und unsere Berufsunfähigkeitsversicherungen sind ein wichtiger Baustein dafür, dass das nie der Fall sein wird – was auch immer die Zukunft uns bringt.

 


Dieser Artikel entstand in einer Kooperation mit CosmosDirekt. Ich bedanke mich herzlich für die Zusammenarbeit. Mir wurden für diesen Artikel keine inhaltlichen Vorgaben gemacht. Meine freie Meinung bleibt auch im Rahmen von Kooperationen stets unbeeinflusst. Ich schreibe ehrlich und authentisch und empfehle nur Dinge, von denen ich persönlich zu hundert Prozent überzeugt bin. 

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin | RSS |

Erkunde die Welt Logo

Hinterlasse mir einen Kommentar

Send this to a friend