Videodreh mit 1&1 – einen Tag vor der Kamera

  • Videodreh mit 1&1 in Freiburg

Blick hinter die Kulissen

Videodreh mit 1&1 – einen Tag vor der Kamera

Als ich vor einiger Zeit einen Artikel darüber schrieb, wie ich für meinen Blog eine Testumgebung aufgesetzt habe, habe ich noch nicht geahnt, dass sich daraus etwas sehr Spannendes entwickeln würde. Denn natürlich habe ich da ganz konkret über die Erfahrungen mit meinem Webhoster 1&1 berichtet. Wie das dazu führte, dass ich mich einen Tag vor die Kamera begeben habe, erfährst du in diesem Artikel.

Im Gespräch mit 1&1

Kurze Zeit nach meinem Artikel bekam ich eine super nette Mail von Martin aus der Hosting Abteilung von 1&1. Witzigerweise kannte ich ihn bereits – und zwar als Blogger auf Lichtträumers Fotoblog. Er fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, in einem lockeren Gespräch über meine Erfahrungen mit 1&1 zu erzählen.

Tja, und was soll ich sagen, einem sehr offenen und angenehmen Gespräch auf Augenhöhe hier in Freiburg, sowie der Vorstellung meines Blogs auf dem Unternehmensblog von 1&1, folgte so schließlich sogar das Angebot, ein kleines Video über die Erfolgsgeschichte meines Blogs zu drehen!

Und das ließ ich mir natürlich nicht entgehen – schließlich hat man so eine Gelegenheit ja auch nicht jeden Tag.

Videodreh in Freiburg

An einem schönen Vormittag im Juni ist es soweit. Ich treffe mich mit einem kleinen Team von 1&1 direkt hier in Freiburg. Mit dabei ist auch Salomé vom Blog Framing Landscapes, die ebenfalls bei 1&1 arbeitet und auch schon an meiner Fotoparade teilgenommen hat. Die Welt ist klein! Ihr sind auch die Fotos dieses Beitrags zu verdanken – denn dieses Mal sollte ich wenig Gelegenheit haben, selbst zu fotografieren.

Ich muss ja gestehen, ich stehe nicht gern im Rampenlicht. Daher gibt es auch relativ selten Fotos von mir selbst in meinen Reiseberichten. Trotzdem komme ich mit solchen Situationen – auch wenn ich sie nicht mag – ganz gut klar. War schon immer so. Die innere Aufregung ist meist groß bei mir, aber glücklicherweise sieht man sie mir selten an.

Videodreh mit 1&1 in Freiburg

Vor der Kamera | Ⓒ Salomé Weber

Wir starten mit einem lockeren Gespräch am Ufer der Dreisam. Zunächst werde ich mit einem Mikrofon verkabelt und dann suchen wir uns ein schönes Plätzchen in der Nähe vom Café Extrablatt, in dem ich schon oft sehr gut gefrühstückt habe.

Das nun folgende Interview läuft viel besser, als ich zuvor befürchtet hatte. Wir drehen nur eine Szene neu. Der Rest läuft erstaunlich gut. Als uns während des Interviews ein paar Enten näher kommen, freut sich unser Videoregisseur, da diese wunderbar mit ins Video geschnitten werden könnten.

Videodreh mit 1&1 in Freiburg

Fotografieren an der Dreisam | Ⓒ Salomé Weber

Nachdem das Interview im Kasten ist, bittet mich Raffael, noch ein wenig zu fotografieren, um mich dabei aufnehmen zu können. Klar, das ist ja nun meine leichteste Übung. Aber dabei gefilmt und beobachtet zu werden ist trotzdem etwas komisch. Wir drehen etliche Szenen bevor wir uns schließlich eine Stärkung im Extrablatt einverleiben.

Nun geht es weiter in die Innenstadt. Auch unter der Woche sind hier viele Freiburger und Touristen unterwegs. Vorbei am Bertoldsbrunnen laufen wir in Richtung Marktplatz.

Hier möchte das Team drehen, wie ich über den Platz durch den Markt schlendere. Klingt einfach, ist aber schon merkwürdig. Denn auf meinem Weg über den Markt verfolgt mich natürlich unser Kameramann auf Schritt und Tritt. Und nach der ersten Runde drehen wir das Ganze auch noch um. Dieses Mal folge ich dem rückwärts laufenden und mich von vorn filmenden Kameramann – interessierte Blicke der Umstehenden inklusive. Läuft aber trotzdem.

Als das im Kasten ist, schlage ich vor, über die herrliche Konviktstraße, am Schwabentor vorbei, den Schlossberg zu erklimmen.

Videodreh mit 1&1 in Freiburg

Filmen auf dem Marktplatz | Ⓒ Salomé Weber

Dieser ist einer meiner absoluten Lieblingsplätze in Freiburg. Der Aufstieg bei inzwischen wirklich herrlichem Wetter ist wie immer nicht ganz un-anstrengend, aber der Ausblick über mein Freiburg entlohnt jeden Schweißtropfen. Auch hier filmen wir noch ein paar Szenen, nehmen Bilder auf und schließlich gebe ich dem interessierten Zuschauer noch ein paar Tipps zum Fotografieren von Landschaftsbildern.

Videodreh mit 1&1 in Freiburg

Auf dem Schlossberg | Ⓒ Salomé Weber

Danach sind wir durch. Die vergangenen Stunden sind wie im Flug vergangen. Wir besuchen noch den schönen Kastaniengarten hoch über der Stadt und unterhalten uns eine ganze Weile – ein Erfahrungsaustausch, den ich äußerst spannend finde. Wann hat man schon mal die Gelegenheit, mit seinem Provider so direkt in Kontakt zu treten und ins Gespräch zu kommen? Fand ich super!

Videodreh mit 1&1 in Freiburg

Fototipps zum Abschluss | Ⓒ Salomé Weber

Das Video

Tja, und was ist daraus nun entstanden? Nun, sieh am besten selbst:

 

 

Ich find’s ziemlich cool. Und eine klasse Erfahrung war es oben drein.

Anzeige


Liebes Team von 1&1, lieber Martin, liebe Salomé, lieber Matthias – habt Dank für diese tolle Erfahrung. Ich habe den Tag sehr genossen!

Erkunde die Welt abonnieren

09.08.2017|Allgemein, Bloggen|

Hinterlasse mir einen Kommentar

3 Kommentare auf "Videodreh mit 1&1 – einen Tag vor der Kamera"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Horst
User

Servus Michael!

Diese Gelegenheit musstest du beim Schopf packen, klar!
Ist sehr cool geworden – Gratulation! Das muss dir erst einmal einer nachmachen!

Ich war vor sehr langer Zeit einmal in einer Situation mit Kamera und das war mir dann doch eher unangenehm. Allerdings war das völlig überraschend und unvorbereitet. Keine Ahnung, wie es mir jetzt damit ginge 🙂 .

Have fun
Horst

EssayHilfe
User

Hallo Michael!
Wirklich schönes Video! Nicht jeder Blogger hat sein eigener Mini-Film, also Du bist ein Glückspilz! Video sieht ziemlich gut aus, besonders begeistert mich die Aufnahmequalität.
Jedenfalls, ich lese Dein Blog mit großem Vergnügen und ich finde es gut, dass Du endlich populär wirst)
LG, Karin Freeh

wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend