Wow, ich bin begeistert. Mitte Juni hatte ich euch zu meiner allerersten Fotoparade aufgerufen. Die Aufgabe bestand darin, eure schönsten Fotos, aufgenommen im ersten Halbjahr diesen Jahres, zu zeigen. Ich hatte mir dafür 6 verschiedene Kategorien überlegt, die ihr aber bei Bedarf auch variieren durftet.  6 Wochen lief diese Parade und ich war schon nach wenigen Tagen total geflasht, welche tollen Beiträge ihr mir gesendet habt und was für schöne Fotos in der Community in den ersten Monaten des Jahres entstanden sind. Gleich 50 Blogger haben an meiner ersten Fotoparade teilgenommen. Jedem einzelnen davon möchte ich gern für die Teilnahme danken.

Fotoparade

Mein eigenes Lieblingsbild der ersten 6 Monate

Die Beiträge

Schon einen Tag nach Start der Aktion hat Sebastian von segeln-ist-leben.de als erster seine Bilder vom Segeltörn “Friesischer Winter” präsentiert. Melanie und Thomas von reisen-fotografie.de zogen mit wundervollen Bildern nach – vor allem der “Kampfkater” und das Chamäleon sind klasse in Szene gesetzt! Rainer, der über Melanie und Thomas von der Parade erfuhr, zeigt auf seinem Blog anschlussflug.wordpress.com sehr beeindruckende Schwarz-Weiß Aufnahmen mit einer sehr kreativen Auslegung der Kategorie “Tierfoto”. Klasse!

Dank Moni habe ich Fellnase Easy auf Erkundungstour kennen lernen dürfen. Lisa brachte Bilder aus Thailand und den Philippinen ins Rennen – die Landschaftsaufnahme und die Sonnenuntergangsfotos – ein Genuss, der mich wünschen ließ, auch endlich dieses Eckchen der Welt einmal zu besuchen. Und auch Maria hat es geschafft, bei mir mit ihren Bildern Fernweh hervor zu zaubern. Besonders  schön – ihr Frühlingsbild in diesem wundervollen Licht!

Auch Sabine von Ferngeweht sind tolle Aufnahmen gelungen. Ihr Möwenfoto aus Holland hat mir sofort sehr gefallen.  Nadine und Frank von Dinky-Land haben einen besonders schönen Beitrag gestaltet. Das Frühlingsbild der beiden – wow, was für Farben und ihre Landschaftsaufnahme aus Argentinien – ein Traum, zu dem ich später noch einmal zurückkommen werde *zwinker*. Eine ähnlich tolle Aufnahme ist Marc von Reisezoom.com gelungen. Der  Vierwaldstättersee stand  hier Kulisse für ein wundervoll komponiertes Bild.

Brightpigments zeigte unter anderem eine tolle SW Aufnahme aus Berlin, wo ich selbst schon 5 Jahre lang gewohnt habe. Frauke und Johanna von we2ontour haben unter anderem mit tollen Fotos aus Marokko teilgenommen – die Landschaftsaufnahme – ein Traum. Die Kameltour muss toll gewesen sein! Der Rucksackträger dagegen hat mir einen tollen Espresso serviert und das Winterbild, das Genuss Touren mit dem Handy aufgenommen hat, zeigt, dass man auch ohne Profi-Ausrüstung traumhaft schöne Bilder machen kann. Ein tolles Foto!

Wander Dude führte mich mit seinen schönen Aufnahmen gedanklich zurück nach Kalifornien – die Seelöwen – herrlich! Muss ich sofort anden Pier 39 denken. FoxFlow dagegen zog mich mit einem tollen Winter- und einem tollen Veranstaltungsbild wieder zurück in unsere Hauptstadt Berlin. Fasinierend wie schnell man mit Fotos durch die Welt reisen kann!

Julia bezirzte mich mit tollen Bildern aus Malaysia und machte mir mit ihrem Curry Appetit auf mehr. Steffi dagegen stellte mir Gustav vor – ein kleiner Kerl, der echt weit herum zu kommen scheint. Toll, was Gustav alles in der ersten Jahreshälfte erlebt hat. Alexandra von Traveling the World war viel in Indien unterwegs. Vor allem ihr Lieblingsbild mit den Kindern aus Tirmasahun gefällt mir extrem gut. Ganz tolle Aufnahme!

Isabel nahm das erste Mal an einer Fotopaarade teil. Ihre Fotos sind Schnappschüsse der etwas anderen Art. Tolle Fotos, aber schaut am besten selbst. Auch Nathalie von Nat Worldwild war begeistert von meiner Fotoparade und beteiligte sich mit ganz tollen Bildern. Das Architekturfoto beispielsweise und die Bilder aus Griechenland – herrlich!

Alex von MalerKlecksi überraschte mit Eis- und Frühlingsblumen während Jakob von Weltblicke einen herrlichen Weitblick im Salzkammergut präsentierte. Stewi war in Südafrika unterwegs und machte mich mit tollen Aufnahmen richtig neidisch. Muss ein herrliches Land sein. Ganz tolle Fotos!

Bina und Francis von my-road.de waren viel in Asien unterwegs und haben dort großartige Bilder aufgenommen. Der Leopard zum Beispiel –  wahnsinnig schönes Foto dieser edlen Raubkatze! Arne von aKerlin hat die Fotoparade gleich zum Anlass für einen kompletten Halbjahresrückblick genutzt. Tolle, faszinierende und ausdrucksstarke Bilder!

Jürgen brachte ein tolles Foto aus Venedig mit und auch sein Frühlingsbild fasziniert mich sehr. Ulrike machte eine tolle Aufnahme eines alten Trabbis. Wer kennt dieses Auto noch? Wunderschöne Bilder habe ich auch bei Ilona gefunden, die gern wandernd durch die Welt streift. Gleich das erste Landschaftsbild – was für wunderschöne Farben! Klasse!

Auf Mero Sari habe ich eine tolle Nachtaufnahme von Bangkok entdeckt. Das muss eine unglaubliche Stadt sein – vor allem nachts. Eine spannende Lichtstimmung haben auch Round and Back in einer tollen Landschaftsaufnahme eingefangen. Ich mag Schrägstellungen ohnehin gern und greife auch oft zu diesem Gestaltungsmittel.

Auch Reisereichtum war reich an Bildern und bewies unter anderem, dass es auch in Sardinien traumhaft schönes Meer gibt. Bei Idim in Berlin fand ich eine wunderschöne Makroaufnahme einer Blüte. Was für herrliche Farben!! Gleiches gilt auch für La Vida, die Fotografin auf Reisen, die in der Tat viel herum gekommen ist in Halbjahr 1. Tolle Bilder aus Key West, Barcelona und Miam brachte sie mit.

Aleksandra, deren Blog quasi zeitgleich mit meinem das Licht der Welt erblickte, beweist, dass man auch in Deutschland wunderschöne Fotos machen kann. Janine vollführte dann mit ihren Bildern eine gedanklichen Sprung von Deutschland nach Norwegen, einem Land, das ich mir auch unbedingt noch anschauen möchte.

Großartige Landschaftsaufnahmen hat auch Tina auf Awhina aufgenommen. Das Winterbild finde ich super genial! Atanga zeigt ein tolles Krähenportrait und auch die Städteaufnahme finde ich sehr gelungen. Ariane von Heldenwetter hat klasse Bilder aus dem Bundestag mitgebracht und mir mit ihrem Zitronenkuchen richtig Hunger gemacht.

Ruti war ebenfalls in Südostasien unterwegs lieferte mit seinem Cocktail-Bild das perfekte Sommerfoto. Ina dagegen war vorrangig in Europa auf Entdeckungstour und zeigte mir, dass Florenz auch dringend auf meine Reiseziel-Liste gehört. Wibke von Sonnenstrahlenmomente war unter anderem in Bremen und hat an der Weser die Bremer Schlachte festgehalten.

Suitberts Fotos  stammen größtenteils aus der Antarktis, einem Reiseziel, um das ich ihn echt beneide. Diese Landschaft zu erleben muss unglaublich sein. Tolle Fotos. Miriam war in Mazedonien auf Vampirjagd, musste sich allerdings mit einem  süßen Kater begnügen. Andi von Travelisto hat im Gegensatz dazu die große Version einer Katze in einem tollen Bild festgehalten und besonders schöne Landschaftsaufnahmen aus Marokko in seinem Post gezeigt.

Claire von Blue Bayou ist im ersten Halbjahr richtig weit herum gekommen und hat viele verschiedene Länder besuchen können. Ihr Bild aus Portugal gefällt mir besonders gut. Und zu guter Letzt erreichte mich kurz vor Ende der Aktion noch die schönen Bilder von Regenbogenlicht. Ihr Frühlingsbild – herrlich und die Aufnahme aus Dublin ist natürlich der perfekte Schlusspunkt dieser ersten Fotoparade, der die perfekte Überleitung zu meiner nächsten Reise nach Irland liefert. So dachte ich zumindest. Denn gerade als ich dachte, nun läuft die Aktion aus, kam noch einmal richtig Schwung hinein und eine ganze Reihe weiterer, toller Beiträge trudelte in quasi letzter Sekunde ein.

Kerstin von Paradise Found zeigte mir eine wunderschöne Spiegelung aus Brügge und ein beeindruckendes Foto aus Marokko. Auch Miri, die Nachtgeburt – was ein Nick! – wusste mich mit einer Spiegelung zu beeindrucken. Ihr Bild mit einer Windmühle, eingerahmt mit dem herrlichen Grün der Pflanzen – ein Foto wie ein Gemälde! Kurz vor Ende hatte außerdem auch der Parkvogel noch tolle Bilder im Schnabel. Vor allem die Landschaftsaufnahme gefällt mir sehr. Ich mag Gegenlicht-Aufnahmen. Und auf den wirklich letzten Drücker brachte Katja noch ihren Beitrag ins Rennen und machte die 50 voll. Ihr Frühlingsbild und die Aufnahme der Azoreninsel Sao Miguel finde ich wunderschön!

Ich möchte mich bei Euch allen ganz herzlich für die vielen tollen Beiträge bedanken!
Ich war und bin begeistert von so vielen tollen Bildern und interessanten Berichten!
Ihr seid spitze!

Das schönste Foto

Die Auswahl des schönsten Fotos war zugegebener Maßen nicht ganz einfach und doch hat für mich ein Foto aus allen anderen heraus gestochen. Das Foto, von dem ich spreche hat mich schon beim ersten Betrachten total fasziniert. Frank von Dinky-Land hat die wundervolle Landschaftsaufnahme gemacht. Es entstand während seiner Argentinien-Reise. Eine herrliche Aufnahme. Der reißende Fluss, die schneebedeckten Berge im Hintergrund, die tollen Farben – einfach nur wunderschön! Für mich der klare Sieger!

Zusammenfassung Fotoparade I / 2015

© Dinky-Land

Glückwunsch, Frank, zu dieser gelungenen Aufnahme!

Die Zugabe

Als kleines Dankeschön für all die vielen, tollen Beiträge habe ich mir noch etwas als kleine Zugabe überlegt. Ich habe unter allen Teilnehmern per Zufallsautomat 5 Beiträge ausgelost, die von mir das erste Kapitel meiner Chroniken per E-Mail zugesandt bekommen haben. Ich hoffe, ihr freut euch über die kleine Dreingabe. Die Zahlen, die mein Zufallsgenerator ausgespuckt hat, lauten: 4, 12, 19, 28, 45.

Gewonnen haben somit: Travelisi, Rucksackträger, Nat Worldwild, wandernd und Blue Bayou.

Fortsetzung folgt!

Die viele positive Resonanz und die Begeisterung mit der ihr teilgenommen hat, freut mich total. Ich habe daher beschlossen, diese Fotoparade zu einer regelmäßigen Aktion auf meinem Blog zu machen. Die nächste Fotoparade erfolgt also Ende des Jahres – klar mit Schwerpunkt auf den schönsten Fotos aus Halbjahr 2. Welche Kategorien es allerdings dieses Mal zu bedienen gilt, verrate ich noch nicht. Schaut also einfach im Dezember vorbei und lasst euch überraschen. Ich freue mich schon jetzt riesig auf die Fortsetzung und werde mir bis dahin natürlich auch noch die ein oder andere Überraschung einfallen lassen. Aber dazu mehr Anfang Dezember.

Ich hoffe, ihr werdet wieder alle dabei sein!!

Erkunde die Welt abonnieren