Tour Montparnasse – Paris aus dem 59. Stock

  • Tour Montparnasse

Paris

Tour Montparnasse – Paris aus dem 59. Stock

Wenn man an Paris denkt, kommt einem als Gebäude wohl als erstes der Eiffelturm in den Sinn. Doch es gibt noch ein zweites Gebäude, das einen ebenso grandiosen Blick über Paris bietet – der Tour Montparnasse. Auch wir haben diesen während unserer Paris Reise ausgiebig erkundet und waren schwer begeistert von diesem tollen Gebäude.

Tour Montparnasse

 

Die Fakten

Dieses 59 Stockwerke hohe Gebäude befindet sich im Pariser Stadtteil Montparnasse. Das Bürohaus ist 210 Meter hoch und ist nach dem Eiffelturm das zweithöchste Gebäude der Stadt. Die ersten Planungsarbeiten für das Hochhaus begannen bereits 1959, gebaut wurde er dann in den Jahren von 1969 bis 1973 von den Architekten Urbain Cassan, Eugène Beaudouin, Louis de Hoÿm de Marien und Roger Saubot. Von 2007 bis 2013 wurde er unter anderem aufgrund der Verbauung von Asbest komplett saniert.

Tour Montparnasse

 

 

Anzeige

 
 

Das Gebäude wiegt mehr als 150.000 Tonnen, besitzt 40.000 m² Fassadenfläche mit rund 7.200 Fenstern, bietet auf jeder Etage im Schnitt 1.700 m² Bürofläche und besitzt 25 Aufzüge. Der schnellste Aufzug davon fährt innerhalb von 38 Sekunden vom Erdgeschoss in den 56. Stock.

Das Aussehen

Über Geschmack lässt sich ja bekanntermaßen nicht streiten. Und doch gibt es beim Tour Montparnasse sehr gegensätzliche Auffassungen. Während er mir persönlich sehr gut gefällt, weil ich unter anderem die dunkle Fassade sehr schick finde, wurde er von den Reisebloggern von Virtual Tourist im Jahr 2008 dagegen zu einem der hässlichsten Gebäuden der Welt gekürt – nachzulesen in diesem Artikel von Spiegel Online. Tja, so unterschiedlich kann Geschmack sein.

Die Highlights

Warum dieser Turm vor allem bei Touristen sehr beliebt ist, liegt vor allem an zwei Dingen – nämlich der Panorama Etage im 56. Stockwerk und der Dachterrasse im 59. Stock. In der Panorama Etage hat man einen herrlichen 360° Rundumblick auf Paris. Große Panoramafenster schützen vor Wind, Kälte und Regen, so dass man den Ausblick auf Paris entsprechend angenehm genießen kann. Ebenfalls untergebracht auf dieser Etage sind: das 360° Café, eine Boutique mit Souvenirs, Erklärungstafeln und eine interessante Dauerausstellung über den Eiffelturm. Auf dieser Etage lässt sich herrlich verweilen, während der Blick entspannt über Paris schweift.

Tour Montparnasse

 

Einen noch schöneren Blick bekommt man dann allerdings von der Dachterrasse aus. Diese ist über Treppen vom 56. Stock aus zu erreichen und bietet dank ihrer Höhenlage von rund 200 Metern einen fantastischen Blick über Frankreichs Hauptstadt. Ob Eiffelturm oder Sacré-Cœur – von hier sieht man ganz Paris. An guten Tagen reicht die Sicht rund 40 Kilometer weit. Was mir besonders gut an der Terrasse gefallen hat – der schützende Glasschutz rundherum besitzt zu allen Seiten ausgeschnittene Fenster, so dass man als Fotograf ohne störendes Glas vor der Linse direkt Fotos dieser wundervollen Stadt aufnehmen kann. Die geschwungenen Linien dieser toll gestalteten Freiluft-Terrasse, der Himmel über einem und wundervolle Beleuchtung am Abend runden das tolle Bild ab. Und für alle Verliebten, die an diesem romantischen Ort ihrer Angebeteten beim Blick auf dem Eiffelturm einen Antrag machen möchten, gibt es gleich noch den passenden Champagner-Verkaufsstand. Sehr findige Geschäftsidee!

Auch erwähnenswert: In den unteren Etagen gibt es noch ein sehr nettes Einkaufszentrum mit vielen Geschäften und kleinen Restaurants.

Wie man hinkommt

Adresse: Avenue du Maine Nr. 33, 75015 Paris, Frankreich

Tour Montparnasse

Métro: Raspail (M4, M6), Montparnasse – Bienvenüe (M4, M6, M12, M13)
Bus: Linien: 28, 58, 82, 88, 89,91, 92, 94, 95, 96

Öffnungszeiten & Eintritt

Vom 1. April bis 30. September: täglich von 9.30 Uhr – 23.30 Uhr.
Vom 1. Oktober bis 31. März: täglich von 9.30 Uhr – 22.30 Uhr (Freitag, Samstag und vor Feiertagen bis 23 Uhr)

Erwachsene: 15.00 €
Jugendliche & Studenten: 11,70 €
Kinder: 9.20 €
Behinderte: 7,50 €

Tickets kann man bereits im Voraus online hier erwerben.

Tour Montparnasse

 

Fazit:

Für uns war der Tour Montparnasse einer der Highlights von Paris. Weit weniger touristisch überlaufen und trotzdem einen, wenn nicht gar den schönsten Blick über Paris bietend, war er einen Besuch mehr als wert. Natürlich ist auch der Blick vom Eiffelturm grandios. Hier jedoch muss man nicht erst stundenlang anstehen und bekommt zudem den Blick auf den Eiffelturm, den man nun mal nicht hat, wenn man direkt auf dem Wahrzeichen steht, geboten. Unser Fazit daher: Bei einem Besuch in Paris unbedingt mit einplanen!

Erkunde die Welt abonnieren

17.05.2015|Paris, Spotlights|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend