Frühlingserwachen im Kaiserstuhl

  • Ihringen_F

Kurztrips & Ausflüge

Frühlingserwachen im Kaiserstuhl

Was für ein herrliches Wetter, das uns an diesem Samstag Morgen entgegen strahlte. Schon am Frühstückstisch voller Tatendrang beratschlagten wir sofort, wo wir heute den Tag verbringen wollten. Unsere Wahl fiel schnell auf das Markgräfler Land. Doch als wir eine Stunde später im Auto Richtung Süden unterwegs waren, bemerkten wir schnell, wie wir langsam aber sicher immer mehr von dunklen Wolken umringt wurden. Kurzerhand drehten wir um und fuhren spontan in den Kaiserstuhl. Unser Ziel hieß nun: Ihringen.

Ihringen_6

 

Schon des öfteren hatten wir hier auf dem Lenzenberg die wunderschöne Aussicht genossen. Heute stellten wir das Auto direkt in Ihringen ab und machten uns bei nun wieder herrlichem Wetter zu Fuß zum Lenzenberg auf. Schnell hatten wir uns dafür aus dem Internet einen netten Rundweg gefischt, der vielversprechend aussah.

Kaiserstuhl

 

Der als Panoramaweg beschriebene Weg besitzt eine Länge von 6.3 Kilometern und bietet herrliche Aussichten auf das Dreiländerdreieck. So zumindest hatten wir das hier nachgelesen.

 

Anzeige

 
 
Kaiserstuhl

 

Ihringen_19

 

Wir liefen also durch das wunderschöne Städtchen mit seinen vielen Winzerhöfen und teils sehr schön gestalteten Häusern und folgten einfach dem ausgeschilderten Wanderweg. Die Bäume und Pflanzen um uns herum zeigten ihr frisches, frühlingshaftes Grün und zeugten davon, dass der Frühling nun mit aller Macht einkehrt. Vögel zwitscherten. Die Luft um uns herum herrlich klar, kühl und ideal zum Wandern.

Ihringen_5

 

Unser Weg führte uns geradewegs durch die Weinberge – anders als vermutet jedoch anfangs tatsächlich fast wie in einem Tunnel auf einem Teppich abgefallener Blüten mitten hindurch.

Kaiserstuhl

 

Weitaus schöner öffnete der Weg sich dann etwas später, um uns den erhofften, herrlichen Blick auf die Gegend und den Kaiserstuhl zu bieten. Winzer arbeiteten in den Reben und unser Ziel, das Restaurant Lenzenberg hatten wir auch schon bald vor Augen. Was für eine schöne Wanderung! Das letzte Ende des Weges bergauf liefen wir durch den Wald, der ebenfalls mit herrlichem Grün seine noch jungen Blätter präsentierte.

Ihringen_21

 

Kaiserstuhl

 

Bevor wir dann beim Restaurant einkehrten, drehten wir noch eine ausführliche Runde auf diesem kleinen Berg mit seiner tollen Aussicht auf Ihringen und weit darüber hinaus. Tief durchatmend und den Tag genießend wurde mir wieder mal bewusst: Das Leben kann so einfach und schön sein!

Ihringen_14

 

Kaiserstuhl

 

Als wir das Restaurant erreichten, lockte vor allem Lucas schnell die hauseigene Kartoffelsuppe, die er hier so sehr liebt. Wir waren hier schon oft eingekehrt und sind jedes Mal wieder begeistert von dem Lokal und seinem Ausblick.

Ihringen_9

 

Ihringen_11

 

Ganzjährig geöffnet, kann man hier drinnen und draußen sitzen und speisen. Für die Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz und vor allem jede Menge Tiere zu begutachten. Neben Hasen, Gänsen, Hühnern und Ziegen gibt es sogar ein paar Emus im hauseigenen, kleinen Tiergehege. Ich kann ein Einkehren hier jedem Wanderer nur empfehlen. Toller Ort in wunderschöner Umgebung.

Ihringen_12

 

Ihringen_10

 

Wir stärkten uns also mit Kartoffel- und Gulaschsuppe, tranken ein wenig was und freuten uns schon auf die Fortsetzung unserer kleinen Wanderung. Gut gestärkt ging es so alsbald wieder Richtung Ihringen auf der anderen Seite des Lenzenbergs hinab.

Ihringen_18

 

Ihringen_7

 

Meere aus gelben Löwenzahn zwischen den ersten Knospen treibenden Reben entlang des Weges, blauer Himmel mit kleinen Wolken über uns, die Sonne im Gesicht, spazierten wir bestens gelaunt wieder in den Ort.

Ihringen_8

 

Ihringen_4

 

Auf den Straßen war nur wenig los und so konnten wir uns in Ruhe die hübschen Häuser anschauen, während wir auf die weithin sichtbare Kirche zusteuerten. Natürlich waren wir neugierig und warfen auch einen Blick hinein.

Ihringen_23

 

Eine sehr schöne, evangelische Kirche empfing uns mit tollen Buntglasfenstern, die herrlich im einfallenden Sonnenlicht wirkten. Schlichter als viele katholische Kirchen und mit einer schönen Orgel und einfachem Altar versehen, gefiel mir diese Kirche sehr.

Ihringen_24

 

Anschließend ging es wieder weiter Richtung Auto einmal quer durch die Innenstadt. In einem kleinen Eiscafé organisierten wir uns noch jeder ein Eis aus der Hand, drehten eine kleine Runde rund um die Synagoge und stiegen anschließend wieder in unser Fahrzeug, um per Auto unsere Tour durch den schönen Kaiserstuhl fortzusetzen.

Ihringen_25

 

Die Kirschblüte scheint hier schon in den letzten Zügen zu liegen, trotzdem entdeckten wir noch ein paar in tollem Weiß erstrahlende Obstbäume. Und da direkt daneben ein kleines Tulpenfeld mit in herrlichen, bunten Farben leuchtenden Blumen zum selber pflücken einlud, hielten wir noch einmal und nahmen uns einen kleinen Frühlingsgruß mit nach Hause.

Ihringen_2

 

Ihringen_1

 

Wunderschönes Südbaden! Einmal mehr ging mir dieser Gedanke auf der kurzen Fahrt Richtung Freiburg wieder durch den Kopf. Gerade die Gegend um Ihringen herum empfinde ich als besonders schön. Sie lädt ein zu tollen Wanderungen im Kaiserstuhl und ist im Grunde zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!

Ihringen_3

 

Ward ihr schon mal in der Gegend und habt den Kaiserstuhl erkundet? Welche Ecken gefallen euch in Südbaden besonders?

Erkunde die Welt abonnieren

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend