Ich tue. Ich reise. Ich bin. – Die Reisebloggerin vorgestellt

Public Relations

Ich tue. Ich reise. Ich bin. – Die Reisebloggerin vorgestellt

Wer aufmerksam meinen Blog liest, hat vielleicht schon meine Blogroll entdeckt. Hier habe ich einige Blogs aufgeführt, die ich selbst persönlich gern lese und verfolge. Einen davon möchte ich euch heute gern näher vorstellen.

Gudrun aus Österreich ist Reisebloggerin aus Leidenschaft. Auf ihrem Blog finden sich bereits mehr als 200 spannende Artikel zu Reisezielen aus Österreich und der ganzen Welt – darunter auch so spannende Länder wie Kuba, Laos und Namibia. Aber auch ihre Heimat stellt sie regelmäßig vor und zeigt in Wort und Bild, wie schön Österreich ist. Gudrun war so nett, mir ein kleines Interview zu geben, das ich euch natürlich auch nicht vorenthalten möchte. Viel Spaß dabei!

Wie würdest du dich kurz einem unbekannten Leser selbst vorstellen?
Ich bin Gudrun und habe schon immer gerne gelesen. Mein Hobby habe ich zum Beruf gemacht und 18 Jahre lang im Buchhandel in Wien gearbeitet. Plötzlich erwischte mich das Reisefieber und ich kam nicht mehr davon los. Ich wechselte vom Handel in die Reisebranche. Noch immer lese ich gerne und viel.
Ich gehe gerne ins Kino und außerdem stricke ich. Meistens Schals….

Wie bist du zur Bloggerin geworden? Warum ein Reiseblog?
Ich habe als Buchhändlerin Bücher im Internet rezensiert und als dann das Reisen mehr Zeit beanspruchte, den Reiseblog gegründet. Für beide Blogs zu schreiben war zu zeitaufwändig, ich habe mich für den Reiseblog entschieden.

Der Besuch welchen Landes war für dich bisher der Höhepunkt deiner Reiseleidenschaft und warum?
Meine erste “große” Reise führe mich nach New York und ich war beeindruckt von den Hochhäusern, der Architektur und den tollen Museen. Aber so richtig hat mich das Reisefieber in Laos gepackt. Dieses Land strahlte für mich so eine Ruhe aus und war gleichzeitig sehr exotisch.

 

Anzeige

 
 

Hast du außer Paris noch andere Lieblingsstädte?
Ja! Wien, Brüssel, Gent, Kopenhagen, Stockholm, Montpellier, Marseille, Toulouse, Florenz, Linz, Salzburg, Berlin, Venedig, Hamburg, Zürich, Lissabon, Istanbul, Peking…

Welche drei Dinge nimmst du mit auf einen weit abgelegenen Gutshof fernab jeglicher Zivilisation?
Buch, Stricksachen, Skiunterwäsche (mir wird schnell kalt)

reisebloggerin600

© reisebloggerin.at

Wie wichtig sind dir gute Fotos während deiner Reisen? Wieviel Zeit investierst du in das Fotografieren?
Mittlerweile ist mir Fotografieren nicht mehr so wichtig. Ich kann auch schon mal einen Sonnenuntergang ohne Fotoapparat genießen und mir mein Abendessen schmecken lassen, ohne es abzufotografieren

Was ist dir auf deinen Reisen besonders wichtig – Land? Leute? Kultur? Sehenswürdigkeiten?
Eine Mischung von allem macht’s. Besonders gern mag ich kleine Geschäfte, die regionale Sachen verkaufen. Außerdem mag ich Märkte und Friedhöfe. Und am liebsten habe ich es, wenn sich eine Stadt oder ein Land mit Literatur verknüpfen lässt zB Marseille mit Jean-Claude Izzo.

Wie wichtig sind für dich als Reisebloggerin Social Media Kanäle wie Facebook, Instagram & Co?
Es ist wichtig, aber das reale Leben kann es nicht ersetzen.

Warum sollte jeder in seinem Leben unbedingt einmal Österreich besucht haben?
Ich habe erst durch meine Fernreisen gemerkt wie schön Österreich ist. Der erste Weg nach dem Nachhausekommen führt mich immer in die Küche, Wasserhahn aufdrehen und das Trinkwasser genießen: Welch ein Luxus!
Außerdem sind wir in Österreich mit einer guten Küche gesegnet, haben wunderschöne Seen, hohe Berge, im Winter meistens Schnee, im Sommer viel Sonne, Kunst, Kultur und Geschichte. Es passt einfach…

Hast du einen Leitsatz, mit dem du durchs Leben gehst?
Nein, ich mag viele Sätze. Aber einer beschäftigt mich immer wieder: Kannst du nicht allen gefallen durch deine Tat und dein Kunstwerk, mach’ es wenigen recht; vielen gefallen ist schlimm. (Friedrich Schiller)

Vielen Dank für dieses Interview!

Wenn ich mit dieser kleinen Vorstellung auch dein Interesse geweckt habe, dann besuche Gudrun doch einfach mal auf www.reisebloggerin.at. Sie würde sich sicher freuen.

Habt ihr andere Reiseblogs, die ihr gern regelmäßig lest? Dann hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar. Ich freue mich immer über spannende Lektüre und freue mich, wenn ich neue Perlen im weit gestreuten Feld der Reiseblogger entdecke.

Erkunde die Welt abonnieren

01.03.2015|Public Relations|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend