Stolperfalle Reisepassnummer – Null oder „O“?

  • Tipps & Informatives für die USA Reise

Ohne Probleme einreisen

Stolperfalle Reisepassnummer – Null oder „O“?

Kennst du das? Du musst mal wieder deine Reisepassnummer irgendwie eintragen und wie jedes Mal fängst du nun an zu grübeln, ob die Null da vielleicht doch ein „O“ ist?! Die Antwort ist einfach! Ich verrate dir warum!

Null oder „O“?

Die Reise ist perfekt vorbereitet, die ESTA Genehmigung für die USA Reise eingeholt und trotzdem gibt es Probleme beim Einreisen? Nun, das könnte an einer falsch eingegebenen Reisepassnummer liegen. Tatsächlich passiert es immer wieder, dass eine Null auf dem Reisepass als „O“ interpretiert wird, denn leider lassen sich diese beiden auf neuen deutschen Reisepassen so gut wie gar nicht unterscheiden.

Allerdings gibt es eine einfache, eindeutige Antwort, der man sich jedoch erst einmal bewusst sein muss:

In den Nummern deutscher Reisepässe kommt das „O“ überhaupt nicht vor!

Tatsächlich werden nur die Ziffern 0-9 verwendet und das latainische Alphabet ohne die Buchstaben „A“, „E“, „I“, „O“, „U“ sowie ohne „B“, „D“, „Q“, „S“.

Somit besteht deine Reisepassnummer (seit 01.11.2007) ausschließlich aus folgenden Buchstaben:
0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, C, F, G, H, J, K, L, M, N, P, R, T, V, W, X, Y, Z

„2“oder „Z“?

Aufpassen muss man noch bei „Z“ und der „2“. Das „Z“ ist jedoch oben gerade während die „2“ einen gewölbten oberen Bogen hat. Da musst du einfach ein wenig genauer hinschauen. Andere Stolpersteine sollte es nun eigentlich nicht mehr geben.

Mehr Informationen dazu gibt es beim Bundesministerium des Inneren in diesem Guide.
Einen weiteren guten Artikel findest du auf spiegel.de.

Fazit zur Null in der Reisepassnummer

Wenn du also demnächst in die USA oder ein anderes Land fliegen möchtest, dann werfe beim Eintragen der Reisepassnummer in Formulare einfach nochmal mit diesem Wissen einen genauen Blick drauf. Nicht, dass sich da doch ein „O“ eingeschlichen hat, das da nichts zu suchen hat. So vermeidest du Probleme bei der Einreise. Vor allem bei Reisen in die USA kann das sonst schon mal fatale Folgen haben. Denn mit den Grenzbeamten und ihren Computern ist meist nicht gut Kirschen essen!

Also merke: Das „O“ ist eine Null! Garantiert!

Alles über unsere USA Reise und weitere Informationen findest du hier.

Erkunde die Welt abonnieren

26.05.2014|Guides & Infos|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend