Katar liegt liegt auf der Arabischen Halbinsel und grenzt an direkt nur an Saudi-Arabien. Vor der Küste im Nordwesten liegt das Königreich Bahrain. Der Wüstenstaat bietet spannende kulinarische Highlights, beeindruckende Wüstenlandschaften und mit Doha eine atemberaubende, moderne Hauptstadt. Allerdings steht Katar vor allem wegen der Missachtung von Menschenrechten bei vielen westlichen Staaten stark in der Kritik.

Hauptstadt Doha
Größe 11.627 km²
Einwohner 2.677.000
Amtssprache Arabisch
Währung Katar-Riyal
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl +974

Interessant zu wissen

  • Katar ist ein Emirat. Staatsreligion ist der Islam und laut Artikel 1 der Verfassung ist die Scharia die Hauptquelle der Gesetzgebung.
  • Katar ist ein muslimisches Land.
  • Das Emirat wird regiert von der Thani Familie.
  • Ausrichter der FIFA Fußball WM 2022.
  • Beim Bau der Fußballstadien für die WM 2022 starben bereits tausende Gastarbeiter aufgrund Menschen unwürdiger Bedingungen.
  • Katars Straßennetz hat eine Länge von knapp 10.000 Kilometern und ist gut ausgebaut.
  • Im Straßenverkehr in Doha ist Vorsicht geboten, die Zahl der Verkehrstoten ist hoch.
  • Katar ist vier mal kleiner als die Schweiz.
  • Wichtigstes Exportgut ist Öl.
  • Fast ganz Katar ist eine flache, trockene Wüste.
  • Katar gilt als reiches Land, die meisten Arbeiter leben jedoch in Armut.
  • 50% der Bevölkerung leben in Doha.
  • Die Amtssprache ist Arabisch. Als Geschäftssprache gilt Englisch.
  • 220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hz, dreipolige Commonwealth-Steckdosen.
  • Leitungswasser besser nicht ungekocht trinken.
  • Zurückhaltendes Auftreten in der Öffentlichkeit ist grundsätzlich zu empfehlen.
  • Besser keinen öffentliche Austausch von Zärtlichkeiten.
  • Strafrecht in Katar ist geprägt durch islamische Moralvorstellungen. Homosexualität ist verboten.
  • Null-Toleranz Politik gegenüber Drogenvergehen.
  • Kriminalitätsrate ist niedrig.
  • Die medizinische Versorgung in Katar genügt im Allgemeinen europäischen Ansprüchen.
  • Die Fluglinie Qatar Airways gehört zu den besten Fluglinien der Welt.
Steckbrief Katar, Asien

 

Spannende Städte in Katar

  • Doha
  • Al-Chaur
  • Al-Wakrah
  • Ar-Rayyan
  • Al-Khor
  • Al Ruwais
  • Umm Salal Muhammed

Geschichte von Katar

  • Bereits in der Steinzeit besiedelt.
  • Im 5. Jahrhundert n. Chr. Christentum hält Einzug in die Region. Im 7. Jahrhundert vom Islam verdrängt.
  • 628 n. Chr. Bewohner Katars schließen sich dem Propheten Mohammed an und treten zum Islam über.
  • In folgenden Jahrhunderten nur von Beduinen bewohnt, da Wassermangel groß.
  • Das Dorf al-Bid (heutiges Doha) wird von der Sippe Al Thani gegründet.
  • Scheich Muhammad Al Thani gewinnt allmählich Macht über die Wüstenhalbinsel und wird zum Begründer der heutigen Dynastie.
  • Ende des 18. Jahrhunderts fallen saudische Wahhabiten auf der Halbinsel ein.
  • Bis in die 1850er Jahre ist die Küste von Katar als „Piratenküste“ berüchtigt.
  • Die britische Ostindien-Kompanie, die ihre Handelswege nach Indien bedroht sieht, bereitet der Seeräuberei ein Ende.
  • 1867 heftige Kämpfe zwischen Al Thani und den Al Chalifa um die Herrschaft in Katar.
  • Das Vereinigte Königreich erzwingt Frieden. Katar gerät durch Schutzvertrag unter starkem britischem Einfluss.
  • Zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts: Osmanen besetzen Teile des Landes.
  • 1915 Vertreibung der letzten osmanischen Truppen mit Hilfe der Briten.
  • In der Folgezeit setzt Großbritannien seinen politischen und wirtschaftlichen Einfluss verstärkt durch.
  • 1939 Entdeckung der ersten Erdölvorkommen.
  • Ölförderung wird das neue wirtschaftliche Standbein Katars.
  • 1971 Unabhängigkeitserklärung.
  • 1971 das größte Erdgasfeld der Welt wird in Katar entdeckt.
  • 1974 alle Erdöl- und Erdgasgesellschaften werden verstaatlicht.
  • Seit 1998 ist Katar der Sitz des Hauptquartiers der US-Truppen im Nahen Osten.
  • 2017 brechen Ägypten, Bahrain, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate den diplomatischen Kontakt zu Katar ab, schließen die Grenzen und werfen Katar Unterstützung von Terrorismus vor.
  • 2021 Krise endet, diplomatische Beziehungen werden wiederhergestellt.

Klima & Reisewetter in Katar

  • Feuchtheißes Tropenklima mit gelegentlichen Sandstürmen.
  • Ganzjährig gleichbleibend hohe Temperaturen (bis 50° C im Sommer)
  • Große Schwüle von 85%.
  • Gemäßigte, milde Winter mit im Schnitt 16-18° C.
  • Geringe Niederschläge nur im Winter.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • November – März.

Ideen für Ausflüge in Katar

  • Katara-Moschee
  • Festung Al-Zubarah
  • Al Wakra Museum
  • Nationalmuseum von Katar
  • Barzan Towers
  • Fort Doha
  • Al Zubarah
  • Fort Qal’at Murair
  • Felsbilder von Al Jassasiya
  • Al Jumail
  • Palmtree Island Jazirat Al-Nakheel
  • Al Koot FORT
  • Doha:
    • Doha Zoo
    • Al Rumailah Park
    • Doha Corniche
    • Souq Waqif
    • Villaggio Mall
  • The Pearl Qatar
  • Wüstensafari unternehmen
  • Dhau-Bootsfahrt
  • Lusail Stadium

Essen & Trinken in Katar

  • Katarische Küche von der Levante, Nordafrika, dem indischen Subkontinent und der nomadischen Beduinenkultur beeinflusst.
  • Gastfreundschaft wird groß geschrieben.
  • Essen ist ein soziales Event.
  • Oft viele Dips zu den Speisen gereicht.
  • Meist gibt es Fladenbrot zum Essen.
  • In Doha gibt es tolle Food Courts.
  • Küche lebt vor allem von leckeren Gewürzen wie Kardamom, Koriander, Sesam, Koriander, Kurkuma.
  • Frischer Fisch schmeckt besonders gut.
  • Süße Nachspiesen und frische Früchte gelten als sehr lecker.
  • Katars Nationalgericht ist Majboos.
  • Im quasi “alkoholfreien Land” gibt es keine besonderen alkoholischen Spezialitäten.
  • Aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch, kaum Milchprodukte.
  • Oft verarbeitet: Lamm, Hühnchen, Rind.
  • Tee und Mokka werden gern getrunken.
  • Landestypische Gerichte:
    • Machbous (Hammelfleisch, Reis, Zwiebeln, Tomaten, Gewürze, Joghurt).
    • Gefülltes Schaf oder Ziege mit Reis.
    • Qahwa (Kaffee mit Kardamom und Zucker).
    • Saloona im Walima (klassischer arabischer Eintopf).
    • Warak Enab (gefüllte Weinblätter mit Rinder- oder Lammhack und Reis).
    • Majboos (Lamm oder Huhn, Reis, Salat, Tomatensoße).
    • Kousa Mahshi (orientalische Zucchini, gefüllt mit Lammhack und Gemüse).
    • Lokma (süße Knödel).
    • Shawarma (gegrillte Fleischspieße mit Pita Brot).
    • Kabsa (Reis mit Hühnchen).
    • Taamiyeh (fritierte Kugeln aus Kichererbsen).

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Doha-Wüste.
  • Reservate Sunai, Wadi Sultan und Umm Al Amad.
  • Salzwasserbucht Khor al-Udaid.
  • Felsformationen von Ras Abrouq.
  • Mangrovenwälder von Al Thakira.
  • Binnenmeer Chaur al-Udaid.
Steckbrief Katar, Asien

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Steckbrief Katar, Asien

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 2 von 5