Tunesien liegt im Norden Afrikas und grenzt an Algerien und Libyen. Highlights wie die Stadt Tunis oder die Ruinenstätte Karthago ziehen jedes Jahr hunderttausende Besucher in ihren Bann. Zudem besitzt Tunesien eine sehr abwechslungsreiche und spannende Landschaft.

HauptstadtTunis
Größe163.610 km²
Einwohner11.551.400
AmtsspracheArabisch
WährungTunesischer Dinar
ZeitzoneUTC+1
Telefonvorwahl+216

Interessant zu wissen

  • 96% der Tunesier sind moslemischen Glaubens. Staatsreligion ist der Islam.
  • Tunesien verfügt über 1300 km Küste.
  • Tunesien ist der zweitgrößte Olivenölproduzent der Welt.
  • Nördlichster Staat Afrikas, kleinstes Land Nordafrikas.
  • Die meisten Tunesier sprechen sowohl Arabisch als auch Französisch. Mit Englisch kommt man meist nicht sehr weit.
  • Ab Marseille, Genua, Neapel und Palermo kann man Tunis per Fähre erreichen.
  • Tunesische Währung darf weder ein- noch ausgeführt werden.
  • Tunesien diente mehrfach als Kulisse in Star Wars Filmen.
  • Von Reisen in die Grenzregion zu Algerien wird abgeraten. Seit 2015 herrscht aufgrund terroristischer Anschläge der Ausnahmezustand in Tunesien. Hinweise Auswärtiges Amt
  • Tunesien besitzt eine durchaus gute Verkehrsinfrastruktur. Beim Autofahren ist aber erhöhte Vorsicht geboten. Von Fahrten in der Dunkelheit ist abzuraten.
  • Gleichgeschlechtliche Sexualbeziehungen sind in Tunesien unter Strafe verboten.
  • Deutsche Staatsbürger können ohne Visum einreisen.
  • Es gibt keine notwendigen Impfungen, die üblichen Reiseimpfungen werden jedoch empfohlen. Bei Trinkwasser ist auf sicheren Ursprung zu achten, um Durchfallerkrankungen auszuschließen.
  • Der Einfluss der einstigen Kolonialmacht Frankreich ist auch heute noch stark zu spüren.
  • Die medizinische Versorgung in Tunis ist sehr gut, in anderen Landesteilen aber schwierig.
  • Seit dem Jahr 2009 gibt es in in Tunesien keine Sommerzeit mehr.
Steckbrief Tunesien

 

Spannende Städte in Tunesien

  • Tunis
  • Dorf Sidi Bou Saïd
  • Tozeur
  • Oasenstadt Douz
  • Sousse
  • Hammamet
  • Matmata
  • Kairouan
  • Monastir
  • Mahdia

Geschichte von Tunesien

  • Ursprünglich von den Berbern besiedelt.
  • 1000 v. Chr. Gründung von Handelsniederlassungen durch Siedler aus dem östlichen Mittelmeer.
  • Karthago wurde innerhalb von 150 Jahren zur größten Macht des westlichen Mittelmeeres.
  • 146 v. Chr. Zerstörung der Stadt Kathargo.
  • Zunehmende Christianisierung in der ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung.
  • 439 n. Chr. Tunesien wird Teil des Vandalenreiches.
  • Erste arabische Vorstöße auf das heutige Tunesien beginnen im Jahre 647.
  • Bis 800 gesamtes Gebiet unter arabischer Herrschaft.
  • Zunehmende Islamisierung und Arabisierung.
  • 1236 erste tunesische Dynastie mit Tunis als Hauptstadt.
  • Im Mittelalter wichtiger Handelsplatz in der Region.
  • 1574 Tunesien wird Provinz des osmanischen Reiches.
  • 1705 Gründung der Dynastie der Husainiden.
  • 1881 Eroberung durch Frankreich mit folgender Kolonialherrschaft.
  • 1956 Tunesien wird unabhängig.
  • Ab 2010 Revolution und neue Verfassung.

Klima & Reisewetter in Tunesien

  • Im mediterranen Norden vergleichsweise ausgeglichenes Klima (trockene, warme Sommer / feuchte, milde Winter).
  • Atlasgebirge (warme Sommer / kalte Winter).
  • Zentral- und Südtunesiens mit kontinentalem Klima (sehr heiße Sommer mit 50° C / kalte Winter teils mit Bodenfrost).
  • Niederschläge nehmen von Nord nach Süd ab.
  • Sehr sonnenreiches Land.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Norden: März-Juni, Sep-Okt
    • Badeurlaub: Mai-Okt
    • Wüsten-Safari: März, April

Ideen für Ausflüge in Tunesien

  • Medina von Tunis
  • Archäologische Stätte Karthago
  • Höhlendorf Matmata
  • Zisternen von La Malga
  • Amphitheater El Djem
  • Kairouan
  • Römische Stadt Dougga
  • Punische Stadt Kerkouan
  • Medina von Sousse
  • Kamelwanderung durch die Sahara
  • Über einen tunesischen Basar flanieren
  • Relaxen auf der Insel Djerba
  • Tauchen & Schnorcheln
  • Ez-Zitouna-Moschee

Essen & Trinken in Tunesien

  • Mediterane, leichte Gerichte.
  • Tunesier essen nur selten Fleisch (kein Schweinefleisch, oft Lamm- oder Hammelfleisch).
  • Meeresfrüchte & Fisch (Thunfisch, Goldbrasse, Seewolf) vor allem an Küste verbreitet.
  • Geflügel wie Hühnchen, Pute und Strauß finden sich ebenso auf Speisekarten.
  • Datteln, Mandeln, Granatäpfel, Feigen, Kaktusfeigen, Kichererbsen, Harissa, Kreuzkümmel, Kurkuma gern verwendet.
  • Harissa, eine scharfe rote Gewürzpaste, ist oft wichtigste Zutat.
  • Hauptsächlich Gemüse, verschiedene Gewürzen und Kräutern verarbeitet.
  • Kichererbsen spielen als Beilage eine tragende Rolle.
  • Üppige, sehr süße Nachspeisen.
  • Cola, Limonaden, Bier, Weine werden meist angeboten (Eiswürfel meiden!).
  • Typische Getränke: Feigenschnaps & Pfefferminztee mit Pistazien.
  • Nationalgericht Couscous.
  • In ländlichen Regionen ist es üblich, aus einer großen, gemeinsamen Schale mit der rechten Hand bzw. einem Stück Brot zu fischen.
  • Landestypische Gerichte:
    • Baklava (bekannteste Nachspeise aus Blätterteig, sehr süß).
    • Salada Mechouia (Salat aus gebackenen Gemüsestücken).
    • Brik (Sandwich mit Thunfisch und Hackfleisch gefüllt und im Blätterteigmantel frittiert).
    • Chorba (aromatische Suppe).
    • Ojja (suppenähnliches Gericht aus Tomatenmark, Olivenöl und Gewürzen).
    • Makroud (in Honig getränkte Grießgebäckstücke mit Dattelpaste gefüllt).
    • Bambalouni (große Kringel aus sehr lockerem Hefeteig).
    • Halva (auch als weißer Nougat oder türkischer Honig bekannt).

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Nationalpark Ichkeul
  • Sahara
  • Salzsee Chott el Djerid
  • Schönste Strände:
    • Mahdia
    • Chott Mariem
    • Tabarka
    • Ras Mostafa
Steckbrief Tunesien

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Steckbrief Tunesien

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 1 von 5

Ausflug buchen*
Bewertungen lesen*
Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht

 

Weltreise 24

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin | RSS |

Erkunde die Welt Logo