Herbstimpressionen auf dem Ibacher Panoramaweg

  • Ibacher Panoramaweg - Schwarzwälder Genießerpfad

Mit Blick auf die Alpen

Herbstimpressionen auf dem Ibacher Panoramaweg

Wir nutzen einen wunderschönen Spätherbsttag, um den Schwarzwälder Genießerpfad „Ibacher Panoramaweg“ zu erwandern. Die herrliche Runde bei Oberibach wird ihrem Namen tatsächlich mehr als gerecht.

Ibacher Panoramaweg - Wegweiser

Wegweiser Ibacher Panoramaweg

Goldener Herbst

Endlich bekommen wir doch noch ein wunderschönes Herbstwochenende. Für mich ist der Goldene Herbst meine absolute Lieblings-Jahreszeit. Dieses Jahr hatten wir schon fast nicht mehr dran geglaubt, denn die letzten Wochen war es kalt und nass. Doch heute sollten es tatsächlich noch einmal 25 Grad warm werden – dazu Sonne pur! Klar, dass wir uns das nicht entgehen lassen. Am Vorabend haben wir uns bereits eine schöne Premiumwanderrunde herausgesucht – nämlich den Ibacher Panoramaweg, der erst 2016 als Schwarzwälder Genießerpfad zertifiziert wurde.

Wir parken am Parkplatz Kohlhütte und schnappen uns Rucksack und Kamera. Ich möchte an diesem Tag vor allem mein Weitwinkel, das Canon 24-35 L IS USM* ausführlich testen.

Ibacher Panoramaweg - Herbstwanderung

Wanderweg mit Aussicht

 

Wanderfakten

Wanderfakten Ibacher Panoramaweg

  • Ort: Oberibach.
  • Länge: 12 Kilometer.
  • Schwierigkeitsgrad: leicht.
  • Dauer der Wanderung: knapp 4 Stunden.
  • Besonderheiten:
    • Schwarzwälder Genießerpfad (2016 zertifiziert).
    • Herrliche Panorama Aussichten über Schwarzwald und bis zu den Alpen.
    • Malerische Blicke auf das Ibacher Hochtal.
    • Sehr abwechslungsreiche Runde.
    • Viele Bänke und Plätze zum Verweilen und Genießen.
    • Weg führt rund um Oberibach.
    • Keine Einkehrmöglichkeit direkt am Weg.
  • Einkehr-Möglichkeit:
  • Wegbeschreibung:
    • Vom Wanderparkplatz Kohlhütte an der L150 entlang bis zum Einstieg in den Schluchtensteig Schwarzwald.
    • Vier Kilometer am Rande des Naturschutzgebiet Kohlhütte-Lampenscheine bis Ibacher Friedenskreuz.
    • Vorbei am anschließenden Wanderparkplatz Schorrmättle und über die Straße.
    • Am Wegweiser Hochrütte Richtung Engländerhütte.
    • Abstieg nach Vorderibach, am Brandweiher vorbei, kurz entlang der Straße.
    • Dem Weg nach rechts an den Häusern vorbei in den Wald folgen.
    • Durchs Klusenmoos und das Härtemoos.
    • Weiter durch herrlichen Wald zwischen Hochtal und Fohrenmoos.
    • Vorbei am westlichen Unteribach zum Schwandwaldweg, der bis zum Ausgangspunkt Kohlhütteplatz führt.
  • Parkmöglichkeiten:
    • Wanderparkplatz “Kohlhütte” an der L150.
    • Koordinaten: N 47° 44’ 47‘ E 8° 2’ 37‘‘.
  • Kontakt:

 

Wanderparkplatz Kohlhütte

Der Weg führt zunächst auf einem schmalen Pfad neben der L150 entlang, um dann über Wiesen und Weiden nördlich von Oberibach zu verlaufen. Schon nach wenigen Metern begegnet uns eine kleine Herde Kühe, die uns neugierig beäugt, als wir zwischen ihnen hindurch gehen. Denn der Weg führt teilweise direkt durch die Weiden hindurch.

Ibacher Panoramaweg - Kühe

Kühe auf der Weide

Die Sonne scheint herrlich und schon früh eröffnen sich uns wunderbare Panorama Aussichten über das Tal und den Ort. Mehr noch, im Süden entdecken wir das Voralpenland und die Schweizer Alpen, im Norden blicken wir auf das Feldberggebiet.

Ibacher Panoramaweg - Oberibach

Oberibach

Doch auch das Tal an sich ist einfach nur malerisch schön. Saftige Grünflächen, schöne Wälder auf sanften Höhen – ein wunderschönes Fleckchen hier im geliebten Schwarzwald.

Ibacher Panoramaweg - Feldweg

Wandern ist toll

Ibacher Panoramaweg - Laub im Herbst

Herbstliche Lichtspiele

Ibacher Panoramaweg - Herbstlicher Baum

Baum im Herbst

Dazu kommen die herbstlichen Farben, die bunten Blätter und die herrlich klare, aber warme Luft. Wandergenuss pur. Zumeist ist der Blick herrlich frei, doch auch auf den kurzen Abschnitten durch Wald faszinieren uns das Spiel des Lichts und das Laub, das nicht nur malerisch auf dem Boden liegt, sondern auch immer wieder sanft von den Bäumen rieselt.

Ibacher Panoramaweg - Herbstwanderung

Herbst

An der ersten Wanderhütte auf dem Weg zum Ibacher Friedenskreuz legen wir eine erste kleine Pause ein, um uns zu stärken und die schöne Sicht zu genießen.

Ibacher Panoramaweg - Wanderhütte

Wanderhütte

Der nächste Wegabschnitt verläuft am Waldesrand, wo ich immer wieder die herrlich bunten Bäume fotografiere.

Ibacher Panoramaweg - Herbstwanderung

Ibacher Panoramaweg

Kurze Zeit später biegt die Wanderrunde quer über eine Weide ab. Die Kühe, die hier gewöhnlich weiden, haben sich zum Waldrand zurückgezogen, von wo sie uns interessiert beobachten.

Ibacher Panoramaweg - Kühe

Kühe am Waldrand

Ibacher Friedenskreuz

Wir wandern direkt weiter zum Ibacher Friedenskreuz, von dem sich ein herrlicher Alpenblick bietet. Die Sonne steht schon recht hoch, drum erkennen wir die Alpen nur andeutungsweise. Sie zu sehen ist aber auch so beeindruckend. Überhaupt ist dieser Aussichtspunkt mit seinen schönen Sitzgelegenheiten und Liegen einfach nur herrlich. Hätten wir nicht noch einiges an Kilometern vor uns, hätten wir hier sicher länger verweilt.

Ibacher Panoramaweg - Ibacher Friedenskreuz

Blick Richtung Alpen

Ibacher Panoramaweg - Ibacher Friedenskreuz

Ibacher Friedenskreuz

So laufen wir weiter, vorbei am Wanderparkplatz Schorrmättle und dann für wenige Meter entlang der hier verlaufenden Straße.

Ibacher Panoramaweg - Straße

Straße kurz nach dem Parkplatz Schorrmättle

Es folgt ein sanft bergauf führender Wegabschnitt direkt am Rand des Waldes entlang. Unser Blick schweift derweil immer wieder über das schöne Tal und die herrliche Landschaft des Hochschwarzwaldes. Bunte Farbtupfer in grüner Landschaft, dazwischen einige Häuser und Höfe und wir mitten drin. Herrlich!

Ibacher Panoramaweg - Schwarzwälder Genießerpfad

Herbstlicher Wanderweg

Nach einer weiteren, erholsamen Vesperpause kurz nach der Engländerhütte, einem beliebten Rast- und Grillplatz, machen wir uns daran, zum südlichsten Wendepunkt der Runde nach Vorderibach zu laufen.

Ibacher Panoramaweg - Wanderin

Susi

Ibacher Panoramaweg - Schwarzwälder Genießerpfad

Blick auf Vorderibach

Das letzte Stück dahin führt recht steil auf schmalem, aber wunderschönem Pfad bergab. Es fällt schwer, sich auf den Weg zu konzentrieren, wo doch die Landschaft rechts und links so phänomenal lockt.

Ibacher Panoramaweg - Schwarzwälder Genießerpfad

Aussicht über das Tal

Ibacher Panoramaweg - Bunte Blätter im Herbst

Bunte Herbstblätter

Vorderibach

Unten angekommen müssen wir rund 200 Meter entlang der Straße zurücklegen, bevor der Weg wieder nach rechts abbiegt. Zunächst an Häusern vorbei finden wir uns alsbald in herrlichem Wald wieder. Toll, wie abwechslungsreich diese schöne Wanderrunde ist.

Ibacher Panoramaweg - Waldweg

Waldweg

Wir laufen über eine kleine Brücke, durchs Klusenmoos und am Härtemoos vorbei und schließlich durch lichten Wald, bevor der Waldweg etwas stärker ansteigt, aber noch einmal ungleich schöner wird. Über grünen Waldboden, schmalem Weg und Wurzeln und Steinen geht es aufwärts. Malerisch schön!

Ibacher Panoramaweg - Brücke

Kleine Brücke

Ibacher Panoramaweg - Waldweg

Malerischer Wald

Herbstlicher Wald

Als wir wieder auf etwas breiterem Weg gelangen, wird der Weg wieder ebener. Der Herbst ist hier schon recht weit, trotzdem gibt es vereinzelt immer noch wunderschön eingefärbte Abschnitte zu bewundern.

Ibacher Panoramaweg - Bäume im Herbst

Herbstfarben

Ibacher Panoramaweg - Bunte Blätter im Herbst

Ahornbaum

Und gerade als wir denken, jetzt könnten wir mal wieder aus dem Wald herauskommen, öffnet sich der Blick wieder über das Tal. Nun sehen wir es von der anderen Seite, sehen den Weg, den wir zuvor gegenüber gelaufen sind und auch das Friedenskreuz entdecken wir.

Ibacher Panoramaweg - Oberibach

Blick auf Oberibach

Himmelsereignis

Als ich eine weitere Aufnahme mache, fällt mir ein kleiner weißer Streifen auf meinem Bild auf. Was ist das? Ein Kondensstreifen eines Flugzeuges? Irgendwie ist es dafür zu kurz und auch zu langsam. Leider habe ich nur mein Weitwinkel dabei, aber Lucas ist mit seiner Panasonic Lumix FZ72EG* besser ausgestattet. Dank großem Zoom erkennen wir, dass das etwas völlig anderes ist.

Himmelserscheinung - verglühende Meteoriten

Himmelserscheinung – Meteoriten?

Anscheinend beobachten wir gerade 3 bis 4 große Brocken, die in unserer Atmosphäre eingedrungen am Verglühen sind?! Zumindest zeigt es sich uns so auf dem Display in maximaler Vergrößerung. Ein Flugzeug ist es definitiv nicht. Von einem Flugzeugabsturz oder Wrackteilen haben wir später auch nichts im Internet finden können. Scheinen also tatsächlich ein paar kleinere Meteoritenbrocken gewesen zu sein. Nach rund 5 Minuten verschwindet das Phänomen hinter dem Horizont. Wir dagegen diskutieren noch lange, was wir da entdeckt haben und sind gespannt, das daheim am Bildschirm genauer zu analysieren.

Ibacher Panoramaweg - Bäume im Herbst

Ibacher Panoramaweg im Herbst

Waldweg

Der restliche Weg verläuft größtenteils durch Wald. Auf den letzten 2 Kilometern spüren wir unsere Beine und Füße bereits ordentlich. Nach rund 3 Stunden und 45 Minuten kommen wir erschöpft aber glücklich wieder am Parkplatz Kohlhütte an.

Ibacher Panoramaweg - Bäume im Herbst

Lichtspiele

Wanderfazit Ibacher Panoramaweg

Eine herrliche Wanderrunde geht damit für uns zu Ende. Selten haben wir einen solchen wunderschönen Weg gefunden. Der Name der Genießerpfades: „Panoramaweg“ ist tatsächlich Programm. Wir durften herrliche Aussichten genießen, haben die Alpen entdeckt und einen wunderschönen Herbsttag rund um Oberibach verbracht.

Diesen Wanderweg können wir jedem Schwarzwald- und Wanderfan nur wärmstens ans Herz legen. Eine tolle Runde! Es gibt keine wirklich anstrengenden Steigungen, zumeist verläuft der Weg relativ eben, nur mit sanftem auf und ab. Er ist wunderbar abwechslungs- und facettenreich, was uns regelrecht begeistert hat.

 

Bewertung
Datum:
Testobjekt:
Ibacher Panoramaweg
Bewertung:
51star1star1star1star1star

Erkunde die Welt abonnieren

26.10.2017|Wanderungen|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend