Meine Erwartungen an Dubai in Briefform

  • Dubai Tipps

Dubai

Meine Erwartungen an Dubai in Briefform

Auch wenn ich mit Irland noch lange nicht „durch bin“ und noch etliche Reiseberichte und viele Spotlights fehlen, so möchte ich doch langsam beginnen, mich parallel auf unsere nächste, größere Reise vorzubereiten. Diese Reise wird uns in die Vereinigten Arabischen Emirate nach Dubai führen! Wie immer beginne ich, indem ich meinem Reiseziel einen kleinen Brief mit meinen Erwartungen schreibe. Das macht mir Spaß, hat inzwischen Tradition und ist für mich einfach ein guter Einstieg bevor ich mich konkreter mit bestimmten Themen zur Vorbereitung beschäftige.

Hallo Dubai,

 

du bist eines der Ziele, von denen ich schon immer geträumt habe. Früher für mich unerreichbar, weil auch finanziell einfach in einer anderen Liga, wagen wir nun endlich den Sprung. Ich vermute, es wird nicht unserer preiswertester Urlaub, wenngleich beispielsweise die Kosten für öffentliche Transportmittel und Lebensmittel recht moderat sein sollen.

Allein mit der Hotel-Suche, habe ich Tage verbracht. Ob ich das richtige für mich und meine Familie gefunden habe, werde ich sehen. Auf jeden Fall sollte ich einen tollen Ausblick vom Dach des Hotels auf die großen Wolkenkratzer der Innenstadt haben. Ich bin gespannt. Am liebsten hätte ich ja in einem der besonders hohen und schönen Luxushotels gewohnt – aber deswegen gleich das Reise Budget sprengen? Nein, das kommt nicht in Frage.

Gerade die Wolkenkratzer sind übrigens auch einer der Gründe, warum ich dich schon immer mal besuchen wollte. Du besitzt nicht nur das höchste Gebäude der Welt, sondern auch so viele andere architektonisch spannende, riesige Gebäude. Am liebsten würde ich mir jedes Einzelne ganz genau anschauen. Und mal ehrlich – eine künstliche Insel in Form einer Palme? Auch das wirkt noch fern und unglaublich für mich.

Ich habe mich bisher noch nicht detailliert mit dir beschäftigt, aber ich vermute, das sollte ich wohl im Vorfeld tun?! Ich war noch nie in einem arabischen Land, genauer gesagt, war ich bisher noch nicht einmal in Asien. Man hört und liest viel, aber wie wohl die Wirklichkeit aussehen wird? Als Kind habe ich Karl May Bände über den Orient geliebt, heute schaue ich gern Dokumentationen oder lese Reiseberichte. Die arabische Kultur ist mir noch weitestgehend fremd, aber ich bin unglaublich neugierig, denn sie fasziniert mich und macht mich neugierig. Mir ist klar, dass ich auf mir unbekannte Sitten und Gebräuche treffen werde, aber das ist auch gut so. Was gibt es Spannenderes, als sich auf neue Kulturen einzulassen, neue Perspektiven zu bekommen und seinen eigenen Horizont zu erweitern?! Ich muss sagen, ich freue mich tierisch auf dich, Dubai!

Natürlich erhoffe ich mir auch viele tolle Aufnahmen von dir und den Gegensätzen, die du bietest. Auf der einen Seite das hochmoderne, neue Dubai mit schicken Hotels, riesigen Wolkenkratzern und Superlativen in den verschiedensten Bereichen – auf der anderen Seite aber auch die arabische Kultur, Märkte und nicht zu vergessen, die Wüste gleich nebenan. Es wird das erste Mal sein, dass ich eine Sandwüste unter den Füßen und vor der Linse haben werde. Bisher kenne ich nur Stein- und von Felsen gepägte Wüsten in Nordamerika. Wie wird es wohl sein, die Sonne hinter den Dünen untergehen zu sehen? Endlose Weiten an Sand zu erleben? Ob wir wohl mit der Hitze in deinen Breitengraden klar kommen werden? Gar einen Sandsturm miterleben dürfen bzw. müssen? Wie ist das wohl, auf der einen Seite am Rande der Rub al-Khali und auf der anderen Seite der Stadt am persischen Golf zu leben? Ich stelle mir das unglaublich spannend vor!

Ich hoffe, du wirst uns mit offenen Armen und der vielgepriesenen arabischen Gastfreundschaft empfangen. Wir werden unser Bestes tun, deine Sitten und Gebräuche zu beachten und mit Respekt und Achtung mit dir umzugehen. Ich hoffe, auf einen vorurteilsfreien Besuch – von beiden Seiten. Ich habe gehört, dass Frauen und Kinder einen besonderen Stellenwert in deiner Kultur haben und doch, vermute ich, ist das Bild und sind die Rechte der Frauen im Vergleich zum europäischen Bild ein anderes. Aber vielleicht ist auch das nur ein Vorurteil meinerseits? Ich werde es herausfinden.

Ein wenig Sorgen mache ich mir manchmal, wenn ich so auf die Karte schaue und gleichzeitig die Nachrichten verfolge. Eingekesselt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran, nicht allzu weit entfernt von Syrien und dem Irak, ist das durchaus ein Faktor, der mich beschäftigt. Denn die Spannungen in diesem Umfeld bekommen wir auch in Europa inzwischen fast täglich mit. Ich hoffe sehr, dass das kein Faktor sein wird, der unseren Aufenthalt in irgendeiner Art und Weise beeinflusst. Schließlich wollen wir dich in vollen Zügen genießen.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit dir, auf viele neue Eindrücke und unvergessliche Erlebnisse. Ich hoffe, du zeigst uns die arabische Kultur in ihrer ganzen bunten und herrlichen Vielfalt.

 

Viele Grüße, dein Michael

Kennst du Dubai? Was hältst du von meiner Erwartungshaltung gegenüber Dubai?

Erkunde die Welt abonnieren

10.01.2016|Dubai, Erwartungen|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend