Einfach nur “noch ein Reise-Blog”?

Gedankenwelt

Einfach nur “noch ein Reise-Blog”?

Ich wurde letztens gefragt, warum ich glaube, mich mit meinem Blog im inzwischen großen Feld der Reiseblogger durchzusetzen. Macht es Sinn, heutzutage “noch einen Reise-Blog” aufzumachen? Was ist es, was mich von anderen Blogs abhebt? Warum dieser Blog? Spannende Fragen!

Erst einmal blogge ich vor allem deshalb, weil es mir Spaß macht! Ich schreibe gern, ich liebe das Fotografieren und Reisen ist nun mal eine meiner Leidenschaften. Was liegt also näher, als ein Reise- und Foto-Blog? Aber natürlich habe ich mir auch viele Gedanken darüber gemacht, wie ich mich abheben kann. Welches meine Alleinstellungsmerkmale sein könnten. Die Kombination Reisen & Fotografieren allein ist es ganz sicher nicht. Zu viele tolle Reiseblogs mit einem zweiten Schwerpunkt auf dem Fotografieren gibt es bereits da draußen. Das ist mir klar. Daher habe ich mir drei Schwerpunkte überlegt, die eben nicht nur “Reisen” und “Fotografieren” heißen.

Beim Thema Reisen konzentriere ich mich natürlich vor allem auf das Reisen mit Familie – inklusive Vorbereitung, Planung, Durchführung und Nachbereitung der Reisen. Dabei möchte ich jedoch nicht nur dokumentieren und berichten, sondern auch einen Mehrwert schaffen. Daher meine Spotlights. Spannende Orte, Gebäude oder auch Ereignisse, denen ich auf Reisen begegnet bin, greife ich im Nachhinein heraus und spendiere ihnen eigene Artikel, die neben meinen persönlichen Erfahrungen eben auch viel informatives Faktenwissen beinhalten. Auf diese Weise versuche ich eine Balance zu finden zwischen dem Vermitteln der Faszination meiner Reisen und dem zur Verfügung stellen von Informationen.

Da ich aber weder ständig reise, noch mich damit allein abzuheben vermag, liegt mein zweiter Schwerpunkt auf meiner wunderschönen Heimat Südbaden. Es gibt hier unglaublich viele tolle Ausflugsziele für Tages- und Wochenend-Trips – vor allem, wenn man mit der Familie unterwegs ist. Mein Ziel ist es daher, im Laufe der Zeit einen umfassenden Ausflugs-Katalog für Südbaden zu erstellen und zugleich diese wunderschöne Gegend Deutschlands meinen Lesern näher zu bringen. In keiner anderen Gegend Deutschlands möchte ich leben und ich hoffe, das spürt man auch beim Lesen meiner Artikel und Betrachten meiner Fotos aus diesem Themenbereich.

Und auch beim Fotografieren möchte ich mich auf spezielle Aspekte konzentrieren. Ich selbst würde mich als fortgeschrittenen Hobby-Fotograf bezeichnen und genau darauf möchte ich mich auch konzentrieren. Ich richte mich mit meinen Foto-Tipps nicht an professionelle Fotografen, sondern an die vielen Fotografie-Begeisterten dort draußen, die es einfach wie ich lieben zu fotografieren, dabei aber trotzdem einen gewissen Anspruch an ihre Fotos haben. Ich möchte mit meinen Tipps weder in langatmiger Theorie langweilen, noch mich mit professionellen Fotografen messen. Ich möchte praxistaugliche, schnell umzusetzende Tipps geben und mich dabei natürlich vor allem meinen zwei Lieblingsthemen – Landschafts- und Reise-Fotografie widmen.

Ich denke, mit dieser Kombination kann ich mich sehr wohl von anderen Reiseblogs abheben. Und das schöne dabei ist, ich brauche mich dabei weder zu verstellen, noch schreibe ich über etwas, was mir nicht liegt. Ich liebe diese drei Themen. Sie sind ich. Mein Blog bin ich. Ich lasse mich dabei weder verbiegen, noch muss ich mich zu irgendetwas zwingen. Viele Artikel schreibe ich ohnehin einfach nur für mich. Bei der Reisevorbereitung zum Beispiel. Ich finde es unglaublich praktisch, die mir wichtigen Informationen übersichtlich und kompakt immer dabei zu haben – ein Zugriff auf meinen eigenen Blog genügt. Genauso geht es mir mit vielen Foto-Tipps. Ich find es einfach hilfreich, schnell auf Kamera-Einstellungen o.ä. zugreifen zu können, wenn ich sie brauche. Und ich hoffe, dass genau durch diesen Ansatz – eben nicht nur für andere, sondern auch für mich zu schreiben, treffe ich auch den Nerv meiner Leser. Eine gute Mischung eben aus Faszinieren & Informieren mit Schwerpunkten auf den genannten Themen möchte ich bieten. Nicht mehr und nicht weniger.

Erkunde-die-Welt.de ist eben nicht nur einfach “noch ein Reise-Blog”. Es ist zum großen Teil ich. Es ist mein Blog, in den ich viel Herzblut stecke und mit dem ich zugleich aber auch ein Mehrwert für diejenigen Leser, die eben auch gern mit Familie reisen, sich für Südbaden interessieren oder ebenso Fotografie-begeistert sind wie ich, schaffen möchte.

Mehr über mich und meinen Reise-Blog findest du übrigens auch hier.

Erkunde die Welt abonnieren

16.08.2015|Gedankenwelt|

Hinterlasse mir einen Kommentar

2 Kommentare auf "Einfach nur “noch ein Reise-Blog”?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
carinzil
User

Eine gute Einstellung. Ich blogge auch weil es mir Spaß macht und ich freue mich, dass auch andere meinen Blog lesen und auch daran Spaß haben. Das reicht mir. Ich muss nicht “bekannt” werden oder ähnliches, denn ich bin einfach nur ich.

LG
Mel

wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend