Außer Twin Peaks gibt es noch einen weiteren Ort mit einem herrlichen Blick auf die Golden Gate Bridge und San Francisco – die Marin Headlands.

Dieser Aussichtspunkt ist jedoch nicht ganz einfach zu finden, daher nachfolgende eine kleine Wegbeschreibung von San Francisco aus kommend:

  • Nach der Golden Gate Bridge die zweite Ausfahrt (Alexander Ave) nehmen (die erste lautet Vista Point – einen ebenfalls sehr schönen, aber oft überlaufenden Foto Spot)
  • Am Ende der Abahrt links halten auf die Alexander Ave
  • Unter der 101 durchfahren und rechts auf die Conzelman Road biegen und dieser folgen
  • Es folgen mehrere Parkplätze mit hervorragenden Aussichten
Marin Headlands

 

Andere Wegbeschreibungen findet man auch hier und hier.

Noch 2 Hinweise dazu:

  • Auf den Parkplätzen sollte man sein Auto im Blick behalten oder zumindest sicherstellen, dass man weder Wertgegenstände im Auto hat, noch Beobachtern die Chance gibt, dieses zu vermuten (Innenraum möglichst leer, Handschuhfach offen und leer, nicht den Kofferraum öffnen und Blick auf Inhalt freigeben)
  • Aussichtspunkt ist geöffnet von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang (Besucherzentrum von 9.30 Uhr – 16.30 Uhr)
Marin Headlands

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin | RSS |

Erkunde die Welt Logo