Samoa ist ein tropischer Inselstaat im Pazifik und gehört zu Ozeanien. Noch nicht vom Massentourismus entdeckt, gibt es hier viel ursprüngliche Kultur und wunderschöne Natur zu bestaunen. Das Leben auf Samoa ist einfach. Trotzdem ist Samoa ein spannendes und schönes Reiseziel.

Hauptstadt Apia
Größe 2.842 km²
Einwohner 197.000
Amtssprache Samoanisch, Englisch
Währung Tala
Zeitzone UTC+13/14
Telefonvorwahl +685

Interessant zu wissen

  • Samoa liegt auf halber Strecke zwischen Neuseeland und Hawaii.
  • Zu Samoa gehören neun Inseln, vier sind bewohnt.
  • Die Inseln Samoas sind vulkanischen Ursprungs.
  • Für die Einreise aus Deutschland genügt ein noch 6 Monate gültiger Reisepass. In der Regel müssen Rückflugticket und ausreichende finanzielle Mittel nachgewiesen werden.
  • Um auf Samoa ein Auto fahren zu dürfen, wird ein vorläufiger, samoanischer Führerschein benötigt, der auf Vorlage eines Internationalen Führerscheins vor Ort erhältlich ist.
  • 2009 wurde vom Rechts- auf den Linksverkehr umgestellt.
  • Das Straßennetz ist schlecht ausgebaut, nur etwa 20% sind geteert.
  • Bewohner sind weitestgehend christlich und in ihrer Gesamtheit sehr konservativ eingestellt.
  • Rund 60% sind Congregationalisten, 20% sind Katholiken und 30% sind Protestanten.
  • Die samoanische Familie besucht Sonntag Vormittag den Gottesdienst. Anschließend nimmt man das gemeinsame Mittagessen und lässt den Tag dann entspannt ausklingen.
  • Samoa bietet perfekte Wassersportmöglichkeiten.
  • Ursprüngliche polynesische Kultur blieb weitestgehend erhalten.
  • Die berühmte “Die Schatzinsel” wurde von Samoa inspiriert.
  • Eine der beliebtesten Sportarten ist Kilikiti.
  • Tätowieren ist Teil der samoanischen Kultur.
  • Wunderschöne Natur, spannende Vulkaninseln, grüne Regenwälder, herrliche Strände.
  • Traditionelle samoanische Häuser haben keine Wände.
  • Die Stromversorgung beträgt 230 Volt Wechselstrom, 60 Hertz. Die Steckdosen sind für Typ I Stecker mit drei flachen Stiften geeignet.
  • Wasser besser nur abgepackt trinken.
  • Spezielle Impfungen sind nicht notwendig, die üblichen Reiseimpfungen sind zu empfehlen.
  • Samoa gilt als sicheres Reiseland, gehört aber eher zu den ärmeren Ländern der Welt.
Steckbrief Samoa

 

Spannende Städte in Samoa

  • Apia (einzige, wirkliche Stadt)
  • Vaitele
  • Faleasiu

Wichtige Inseln in Samoa

  • Apia (einzige, wirkliche Stadt)
  • Vaitele
  • Faleasiu

Geschichte von Samoa

  • 1000 v. Chr. früheste nachgewiesene Besiedlung.
  • 940 bis 1250 Samoa wird von Tonga beherrscht.
  • 1722 Niederländer Jakob Roggeveen erreicht als erster Europäer Samoa.
  • Ab 1830 Beherrschung und Missionierung durch die britischen London Missionary Society.
  • 1839 erstes Konsulat der Amerikaner.
  • 1847 erstes Konsulat der Briten.
  • 1861 der deutsche Kaufmann August Unshelm wird auf der Insel Upolu zum Konsul ernannt.
  • In den Folgejahren verschärft reger Handel die Konkurrenzsituation zwischen den USA, Großbritannien und Deutschland.
  • 1888 aufgrund innerer Spannungen kommt es zum Samoa-Krieg.
  • 1889 Samoa wird unter dem Protektorat der drei Mächte (Three Powers) als ein formal unabhängiges Königreich anerkannt.
  • 1899 Samoa-Vertrag führt zur Zweiteilung der Inselgruppe zwischen Deutschland und den USA; Großbritannien wird mit anderen pazifischen Inseln entschädigt.
  • Neuseeland besetzt Westsamoa im Ersten Weltkrieg dauerhaft.
  • 1962 Westsamoa wird als erstes Land Polynesiens wieder unabhängig.
  • 1970 Westsamoa wird Mitglied des Commonwealth of Nations.
  • 1977 Staatsname wird von Westsamoa zu Samoa geändert.
  • 2009 schweres Erdbeben und ein Tsunami treffen Samoa.
  • 2019 schwere Masernepidemie.

Klima & Reisewetter in Samoa

  • Tropisches Klima.
  • Ganzjährig gleichmäßig warm, aber auch feucht mit vielen Niederschlägen.
  • Ganzjährig warme Wassertemperaturen.
  • Regenzeit von November bis April.
  • Kurze Schauer aber auch in der Trockenzeit.
  • Schwere Wirbelstürme möglich, wenngleich kein primäres Hurrikan Gebiet.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Juni, Juli, August

Ideen für Ausflüge in Samoa

  • Apia:
    • Kathedrale Mulivai
    • Bauwerke im Kolonialstil
    • Apia Clock Tower
  • Archäologische Stätte Tia Sen ancient Mound.
  • Feuertänzer erleben.
  • Canopy Wanderung durchführen.
  • Im To -Sua Ocean Trench baden.

Essen & Trinken in Samoa

  • Traditionell stehen Meeresfrüchte, Spanferkel, Huhn, Brotfrucht und exotische Früchte auf der Speisekarte.
  • Ebenfalls oft verarbeitet: Kochbananen, Taro, Tamu.
  • Kokosnusscreme einzige Möglichkeit zur Soßenherstellung.
  • Schildkröte, Fisch, Hummer werden auch gern gegessen.
  • Typisch ist das Garen über offenem Feuer oder im Erdofen.
  • Heutzutage halten aber auch Reis, Mehl, Zucker, Konserven und Tiefkühlprodukte Einzug auf Samoa.
  • Nationalgetränk ist Kava.
  • Landestypische Gerichte:
    • Spanferkelbraten.
    • Palusami (in Kokoscreme gebackene junge Taroblätter).
    • Oka (roher Fisch in Kokoscreme).
    • Frische Meeresfrüchte, einschließlich Tintenfisch und Thunfisch.

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Sopoga-Wasserfall nahe Upolu.
  • Togitogiga Waterfall, Upolu.
  • Piula Cave Pool, Upolu.
  • Afu Aau Wasserfall auf der Insel Savaii.
  • Lalomanu Beach.
Steckbrief Samoa

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

 

Steckbrief Samoa

 

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 4 von 5

Ausflug buchen*
Bewertungen lesen*
Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht

 

Weltreise 24

Dir gefällt dieser Artikel oder du hast Anregungen?
Dann freue ich mich über deinen Kommentar und ein Teilen des Artikels.

Dir gefällt Erkunde die Welt?
Dann freue ich mich über deine Unterstützung oder eine Kooperation.

Die Themenschwerpunkte meines Blogs sind:
Reisen | Fotografieren | Schwarzwald | Weltreise 24 | Finanzen |

Folge mir und meinem Blog auf:
Facebook | Instagram | Feedly |
| Pinterest | Twitter | Flipboard |
TripadvisorBloglovin |

Erkunde die Welt Logo