Steckbrief Mikronesien

  • Steckbrief Mikronesien

Tauchen und genießen im Westpazifik

Steckbrief Mikronesien

Die Föderierten Staaten von Mikronesien sind ein Inselstaat im westlichen Teil des Pazifischen Ozeans. Zur Föderation gehören die Staaten Chuuk, Kosrae, Pohnpei und Yap. Die Inseln sind landschaftlich sehr reizvoll und überwiegend mit Regenwald bedeckt. In Mikronesien gibt es fantastische Tauchgebiete.

Steckbrief Mikronesien

Hauptstadt:PalikirSteckbrief Mikronesien
Größe:702 km²
Einwohner:104.000
Amtssprache:Kosraeanisch, Pohnpeanisch, Yapesisch, Chuukesisch, Ulithisch, Woleaianisch, Englisch
Währung:US-Dollar
Zeitzone:UTC+10/+11
Telefonvorwahl:+691

 

Interessant zu wissen

  • Pohnpei nennt man auch die Garteninsel.
  • Auf Yap kann man 1-3 m große Steinmünzen bewundern.
  • Besteht aus 607 Inseln, 40 davon bewohnt.
  • Religion überwiegend christlich.
  • Englisch ist weithin verstandene und gesprochene Amtssprache.
  • Straßen oft in einem schlechten Zustand.
  • Komplexes Kastensystem verbreitet.
  • Es gibt keine deutsche Botschaft.
  • Touristische Infrastruktur vergleichsweise schwach entwickelt.
  • Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigen Reisepass ohne Visum für maximal 90 Tage.
  • Ökonomisch als Entwicklungsland von subsistenzieller Landwirtschaft und Fischfang geprägt.
Steckbrief Mikronesien (Föderierten Staaten von Mikronesien)

 

Spannende Städte in Mikronesien

  • Palikir
  • Weno
  • Kolonia
  • Tofol
  • Nan Madol

Geschichte von Mikronesien

  • Seit dem Ende des 3. Jahrtausends v. Chr. besiedelt.
  • Portugiesen sind im 16. Jahrhundert die ersten Europäer.
  • 1696 werden die Inseln von Spanien in Besitz genommen.
  • 1899 nach dem Spanisch-Amerikanischen Krieg an Deutschland verkauft.
  • Nach 1. Weltkrieg 1920 als Völkerbundsmandat an Japan.
  • 1947 wird Mikronesien UN-Treuhandgebiet.
  • 1970 Recht auf Souveränität.
  • 1979 ratifizierten die vier späteren Bundesstaaten die Verfassung der Föderierten Staaten von Mikronesien.
  • 1991 endgültige Unabhängigkeit.

Klima & Reisewetter in Mikronesien

  • Ganzjährig tropisch-warmes und feuchtes Klima.
  • Luftfeuchtigkeit sehr hoch.
  • Sehr hohe Niederschläge.
  • Regenzeit Mai bis Oktober (nördlich des Äquators) oder November und April (südlich des Äquators).
  • Tropische Wirbelstürme zw. Juni und Dezember.
  • Empfohlene Reisezeit:
    • Trockenzeit

Ideen für Ausflüge in Mikronesien

  • Ruinen von Lelu.
  • Im Februar in Yap Hunderte Manta-Rochen zur Paarungszeit beobachten.
  • Tauchen nach versenkten japanischen Wracks vor den Chuuk Inseln.
  • Steinstadt Nan Madol.
  • Schnorcheln, Surfen, Tauchen.
  • Bootsfahrt zu den Koralleninseln.
  • Balabat Village auf Yap.

Essen & Trinken in Mikronesien

  • Mischung aus japanischem und amerikanischem Essen.
  • Roher Fisch und Brotfrucht weit verbreitet.
  • Berauschende Getränke: Sabau oder Saka, aus der Pfefferpflanze und Achi.
  • Taro, Maniok, Reis häufige Beilage.
  • Fisch und Huhn werden gern und oft gegessen.
  • Auf Chuuk Alkohol verboten.
  • Landestypische Gerichte:
    • Kokusnusskrebse.
    • Mangrovenmuscheln.
    • Mikronesisches Hühnchen.

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Mangrovenwäler auf Yap.
  • Unterwasserwelt des Chuuk-Atolls (Truk Lagoon).
  • Traumhaft schöne Strände von Kosrae mit fantastischer Unterwasserwelt.
  • Badestrände auf Yap.
  • Spektakuläre Wasserfälle:
    • Kepirohi Wasserfall.
    • Liduduniap Wasserfall.
    • Lehnpaipohn Wasserfall.
  • Sokehs Rock.
Steckbrief Mikronesien (Föderierten Staaten von Mikronesien)

 

Buchempfehlungen

Linkempfehlungen

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 2 von 5

Passenden Ausflug buchen*
Günstiges Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht

 

Traum von der Weltreise
Weltreise Planung
Werde Sponsor von Weltreise 24

Erkunde die Welt abonnieren

03.11.2017|Länderprofile|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend