Steckbrief Marshallinseln

  • Steckbrief Marshallinseln

Länderprofile

Steckbrief Marshallinseln

Die Marshallinseln sind eine Inselgruppe im pazifischen Ozean, die zu Mikronesien gehören. Einst für Atomwaffentests genutzt sind sie heute mit ihren wunderschönen Riffen und Unterwasserwelten quasi ein Geheimtipp für einen Urlaub im Pazifik. Leider sind auch die Marshallinseln vom weltweit ansteigenden Meeresspiegel stark bedroht.

Steckbrief Marshallinseln

Hauptstadt:
Größe:
Einwohner:
Amtssprache:
Währung:
Zeitzone:
Telefonvorwahl:
Majuro
181
70.000
Marshallesisch, Englisch
US-Dollar
UTC+12
+692
Steckbrief Marshallinseln

Interessant zu wissen

  • Besteht im Wesentlichen aus 2 parallel verlaufenden Atollen
  • 1225 Inseln und 870 Riffe
  • Die Landfläche liegt im Schnitt 2 Meter über dem Meeresspiegel
  • Durch Anstieg des Meeresspiegels vom Untergang bedroht
  • Wurden nach dem 2. Weltkrieg für Atom- und Wasserstoffbombentests genutzt
  • 2016 von der EU als Steueroase auf schwarzer Liste identifiziert
  • Gelten als Geheimtipp im pazifischen Tourismus
  • Die zwei Inselketten der Marshallinseln heißen Ratak (Sonnenaufgang ) und Ralik (Sonnenuntergang)
  • Atemberaubende Südsee-Atolle und bunte Unterwasserwelten
  • Seit 2010 ist das ehemalige Atomtestgebiet als Schutzgebiet ein UNESCO-Weltkulturerbe
  • Die drei Hauptinseln des Majuro-Atolls sind durch Straßendamm verbunden
  • Spärliche Vegetation, übersichtliche Tierwelt (Fledermäuse, polynesische Ratten), aber sehr reiche Unterwasserwelt
  • Einreisevisum (30 Tage) wird ausgestellt, wenn genügend Barmittel und Rückreise (Weiterreise-) Ticket nachgewiesen werden
Steckbrief Marshallinseln

 

Spannende Städte auf den Marshallinseln

  • Majuro
  • Ebeye
  • Jabor
  • Wotje

Geschichte der Marshallinseln

  • Etwa 2.000 Jahre vor Christus besiedelt
  • 1526 entdeckte der erste europäische Seefahrer die Inseln
  • 1788 von englischen Kapitän John Marshall besucht, nachdem sie später auch benannt wurden
  • 1850er beginnende Missionierung
  • Anlage von Kokosplantagen durch deutsche Kaufleute
  • Ab 1906 Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea
  • 1914 Eroberung durch Japan
  • 1944 Eroberung durch die USA
  • 1979 unabhängige Republik
  • Seit 1990 vollständig unabhängig nach internationalem Recht

Klima & Reisewetter auf den Marshallinseln

  • Ganzjährig tropisch feuchtes Klima
  • Hohe Luftfeuchtigkeit von 85%
  • Wassertemperaturen 28° – 30° C
  • Kurze, heftige Regenschauer jederzeit möglich
  • Zwischen Sep und Nov tropische Wirbelstürme möglich (wenn auch selten)
  • Mai – Nov mehr Niederschläge als in Trockenzeit von Dez – Apr
  • Beste Reisezeit:
    • Dezember – April, da weniger Niederschläge und zumeist perfekte Badebedingungen

Ideen für Ausflüge auf den Marshallinseln

  • Sonnen am Laura Beach
  • Hochseefischen
  • Tauchen bei den Riffen der Bikini-Atolle
  • Besichtigung der Wracks und Überreste aus dem 2. Weltkrieg
  • Alele National Museum auf Uliga
  • Auf Delap findet man viele Hotels, Restaurants, Geschäften & Freizeiteinrichtungen
  • Muschel-Farmen besuchen
  • Reise in die Vergangenheit auf dem Arno-Atoll

Essen & Trinken auf den Marshallinseln

  • Brotfrucht als Grundnahrungsmittel
  • Fisch als Hauptnahrungsquelle
  • Oft verwendet: Pandanuss (Schraubenbaum), Swamp Tare, Kokosnuss
  • Landestypische Gerichte:
    • Barramundi Kabeljau in Banananblättern gekocht
    • Geröstete Kastanien
    • Brathähnchen
    • Fritierte Garnelen
    • Palmendieb (weltgrößte, landlebende Krabbenart) als lokale Delikatesse

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Laura Beach
  • Bikini-Atoll
  • Mili Inseln
Steckbrief Marshallinseln

 

Linkempfehlungen

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 3 von 5

Länder der Erde in der Übersicht

 

Traum von der Weltreise
Weltreise Planung
Werde Sponsor von Weltreise 24

Erkunde die Welt abonnieren

05.06.2016|Länderprofile|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend