Steckbrief Kiribati

  • Steckbrief Kiribati

Knapp über dem Meeresspiegel

Steckbrief Kiribati

Kiribati ist ein Inselstaat im Pazifik, der innerhalb der nächsten ca. 80 Jahre vom Untergang bedroht ist. Die 33 Inseln liegen im Schnitt nur rund 2 Meter über dem stetig steigenden Meeresspiegel, was irgendwann zur Überflutung und Unbewohnbarkeit führen wird. Kiribati ist ein kaum bereistes Land, in dem man gerade deswegen sehr authentisch Urlaub machen kann, zumal seine Einwohner sehr gastfreundlich sind.

Steckbrief Kiribati

HauptstadtSouth Tarawa
Größe811 km²
Einwohner110.000
AmtsspracheKiribatisch, Englisch
WährungKiribati-Dollar
ZeitzoneUTC+12 bis UTC+14
Telefonvorwahl+686

Interessant zu wissen

  • Staatsterritorium erstreckt sich über eine Vielzahl von Inseln Mikronesiens und Polynesiens.
  • Wichtigste Inseln:
    • Kiritimati
    • Tabuaeran
    • Teraina
    • Banaba
    • Tarawa
    • Abariringa
  • Land leidet unter starker Überbevölkerung.
  • Wenig touristische Infrastruktur vorhanden.
  • Vom Untergang durch Anstieg des Meeresspiegels bedroht.
  • Bis 2100 vom Meer geschluckt.
  • Besteht aus 33 kleinen Inseln.
  • Visum wird bei Einreise ausgestellt.
  • Exotisches und ruhiges Reiseziel.
  • Vielfältige Vegetation.
  • Reich an Vögeln.
  • Zählt zu den am wenigsten bereisten Ländern der Welt.
Steckbrief Kiribati

 

Spannende Städte in Kiribati

  • South Tarawa
  • Bairiki
  • Taburao

Geschichte von Kiribati

  • Vor 2000 bis 3000 Jahren von einer einzigen ethnischen Gruppe aus Mikronesiern besiedelt.
  • Beginnende Kolonialzeit ab 1606 nach Entdeckung durch die Portugiesen.
  • Immer stärkerer Einfluss durch die Engländer.
  • Ab 1960er Jahren auf dem Weg in die Unabhängigkeit von Kolonialmacht England.
  • 12.07.1096 Unabhängigkeitserklärung.

Klima & Reisewetter in Kiribati

  • Ganzjährig hohe Temperaturen.
  • Ganzjährig feucht, viele Niederschläge.
  • Im Jahresschnitt trotzdem 8 Sonnenstunden pro Tag.
  • Beste Reisezeit: Juli bis Anfang November, da hier weniger Niederschläge herrschen.

Ideen für Ausflüge in Kiribati

  • Geführte Touren zu Relikten aus dem 2. Weltkrieg und der Schacht um die Gilbert-Inseln.
  • Schorcheln, Angeln, Segeln bei Butaritari und Abemama.
  • Atolle Teraina, Tabuaeran und Kirimati, auch bekannt als die Weihnachtsinsel, mit Bade- und Shoppingsmöglichkeiten.
  • Kirimati besitzt einige sehr interessante Schutzgebiete für Vögel.
  • Schildkröten, seltene Fischarten, Delphine und Rochen lassen sich beobachten.
  • Surfen, Tauchen, Wassersport.

Essen & Trinken in Kiribati

  • Grundnahrungsmittel: Reis.
  • Oft und gern verarbeitet: Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, Kokosnuss, Tarowurzeln, Süßkartoffeln, Pandanuss.
  • Einwohner glauben, dass Nahrungsmittel Geschenk Gottes sind, die mit Respekt behandelt werden müssen.
  • Sehr sorgfältige Zubereitung, Gerichte müssen Einheit aus Form, Farbe und Geschmack bilden.
  • Gewürze besonders wichtig.
  • Asiatische Einflüsse zeigen sich in Curry Gerichten.

Landschaftlich besonders reizvoll

  • Strände
  • Korallenriffe
  • Atolle
  • Tropische Insellandschaften
Steckbrief Kiribati

 

Linkempfehlungen

Land bereits besucht?: Nein
Reiz-Faktor für Weltreise 24?: 2 von 5

Passenden Ausflug buchen*
Günstiges Hotel finden*
Länder der Erde in der Übersicht

Traum von der Weltreise
Weltreise Planung
Werde Sponsor von Weltreise 24

Erkunde die Welt abonnieren

23.05.2016|Länderprofile|

Hinterlasse mir einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ich informiere dich bequem per E-Mail, sobald es Neues gibt.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Send this to a friend