Spaghetti Bolognese geht irgendwie immer. Drum kommt das leckere Nudelgericht auch regelmäßig bei uns auf den Tisch. Das Rezept für ein gutes Gelingen verrate ich dir auf dieser Seite.

Zutaten (3-4 Personen)

  • 600 g Rinderhack

  • 2 Möhren

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 große süße Zwiebel

  • 1 Stangensellerie (Staudensellerie geht auch)

  • 100 g Butter

  • 2 EL gutes Olivenöl

  • 350 ml passierte Tomaten

  • 250 ml Milch

  • 100 ml Rotwein

  • Spaghetti

Fertiges Gericht

Rezept - Italienische Küche - Spaghetti Bolognese

Kräuter

  • keine

Gewürze

  • Salz, grobkörnig aus der Mühle

  • Pfeffer, bunt oder schwarz aus der Mühle

Zubereitung

Die Zwiebeln, die Möhren, den Knoblauch und den Sellerie in feine Würfel schneiden. Butter und Olivenöl in einem Topf zergehen lassen und das Gemüse ca. 30 Minuten im Topf bei kleiner Hitze dünsten (nicht braten!). Dabei mehrmals umrühren.

Rinderhack in einer Pfanne scharf anbraten. Nach einigen Minuten mit etwas Rotwein ablöschen (alternativ geht auch Traubensaft) und den Wein verkochen lassen. Die Milch hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Sobald das Ganze köchelt, kommen die passierten Tomaten und das gedünstete Gemüse hinzu.

Tipp: Kinder mögen manchmal kein Gemüse in der Bolognese. In diesem Fall kannst du einfach 1 Glas fertige Bolognese Sauce zum gedünsteten Gemüse geben, das Ganze kurz aufkochen und dann mit dem Stabmixer ordentlich pürieren, bevor die Masse zum Hackfleisch kommt. Ideal für Kinder mit Gemüse-Phobie!

Nun nuss die Bolognese Sauce auf sehr niedriger Hitze mindestens 2 Stunden lang köcheln. Dabei immer mal wieder ein wenig umrühren. Abschließend mit ein wenig buntem Pfeffer und Meersalz – beides aus der Mühle – würzen.

Zur Bolognese Sauce gibt es natürlich ganz klassisch Spaghetti. Die Bolognese Sauce lässt sich zudem prima auch am nächsten Tag prima aufwärmen.

Guten Appetit!

Rezept - Italienische Küche - Spaghetti Bolognese

 

Italienisches Kochbuch auf Amazon erwerben*

Mehr Lieblings-Rezepte entdecken