Du besitzt Zucchini – vielleicht sogar aus eigenem Anbau und magst Suppen? Hier kommt ein leckeres asiatisches Rezept für eine leichte und bekömmliche Zucchini-Kokos-Cremesuppe, die gerade im Sommer einfach nur köstlich schmeckt!

Zutaten (3-4 Personen)

  • 2 gr. Zucchini
  • 2 Zwiebeln

  • 2-3 Knoblauchzehen

  • 1 Möhre

  • 1 l Gemüsebrühe

  • 150 ml Schlagsahne

  • 150 ml Kokosmilch

  • 3 EL Thai-Chili-Sauce

  • 1 EL Limettensaft

  • Olivenöl

Fertiges Gericht

Rezept - Zucchini-Kokos-Cremesuppe

Kräuter

  • 1/2 Bund Schnittlauch

Gewürze

  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1/2 TL Curry

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln grob würfeln und in Olivenöl in einem großen Topf anschwitzen. Die Möhre schälen, grob Würfeln und zu den Zwiebeln geben. Die Zucchini schälen, ebenfalls in grobe Würfel zerlegen und in den Topf geben. Etwas Olivenöl dazu geben und ca. 5 Minuten das Gemüse anschmoren.

Nun die Gemüsebrühe hinzugeben und das Ganze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis auch die Möhre weich geköchelt ist.

Jetzt gießt du die Gemüsebrühe ab und fängst sie in einer Schüssel auf. Die Gemüsemasse wird jetzt kräftig püriert, bis eine sämige Masse entstanden ist.

Die Kokosmilch und die Sahne dazugeben und unterrühren. Die Gewürze inklusive Salz und Pfeffer, den Limettensaft und die Thai-Chili-Sauce unterrühren. Den Schnittlauch klein geschnitten unterheben und die Suppe noch einmal kurz aufkochen.

Je nach gewünschter Konsistenz kannst du nun auch noch die aufgefangene Brühe dazugeben, um die Suppe zu verdünnen.

Diese leichte und komplett vegetarische Suppe passt wunderbar zu sommerlich heißen Temperaturen, ist gut bekömmlich und kann auch lauwarm serviert werden. Für den Biss kannst du beim Servieren auch ein paar Croûtons zur Suppe geben.

Guten Appetit!

Rezept - Zucchini-Kokos-Cremesuppe

 

Asia Kochbuch auf Amazon erwerben*

Mehr Lieblings-Rezepte entdecken