Ein leichtes und leckeres Gericht für den Sommer sind Frikadellen in Gemüse-Sahne-Sauce mit Rosinenreis. Das Ganze ist fix zubereitet und einfach lecker.

Zutaten (3-4 Personen)

  • 800 g Rinderhack

  • 2 Zwiebeln

  • 3 Knoblauchzehen

  • 1 rote Paprika

  • 1 Glas Champignons

  • 300 ml weißer Traubensaft

  • 700 ml Rinderbrühe

  • 250 ml Sahne

  • 2 EL Senf

  • Semmelbrösel

  • 2 Eier

  • Basmatireis

  • Rosinen

  • 1 EL Zitronengraspaste

  • etwas Butter

Fertiges Gericht

Rezept - Deutsche Küche - Frikadellen in Gemüse-Sahne-Sauce mit Rosinenreis

Kräuter

  • keine

Gewürze

  • Bunter Pfeffer aus der Mühle

  • Meersalz aus der Mühle

  • 1/2 EL Muskatnuss

Zubereitung

Das Rinderhack kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Eine halbe große Zwiebel in feine Würfel schneiden und unter die Hackfleischmasse mischen. Genauso ergeht es einem Löffel Senf und den 2 Eiern. Die Masse nun mit Semmelbrösel – Menge je nach gewünschter Konsistenz – auffüllen, gut vermengen und anschließend zu kleinen Bällchen formen.

Nun brätst du die Hackfleichbällchen gut von allen Seiten in etwas Öl in einer Pfanne an. Das dauert etwa 8-10 Minuten. In der Zwischenzeit kannst du bereits die Champignons abtropfen lassen (du kannst natürlich auch Frische putzen und nutzen), die Paprika in grobe Streifen schneiden und die restlichen Zwiebeln klein würfeln. Auch der Knoblauch wird fein gehackt.

Die Fleischbällchen kommen anschließend zum Warmhalten in den 50 Grad vorgeheizten Ofen.

In die gleiche Pfanne kommen nun die Zwiebeln, um sie einige Minuten anzudünsten. Dann den Knoblauch dazu geben. Nach einer weiteren Minute Paprika und Pilze unterheben. Alternativ kannst du die Pilze in einer zweiten Pfanne auch zuvor ein wenig kräftiger anbraten. Das Gemüse nun mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Alles schön ein paar Minuten unter Rühren anbraten, dann das Mehl einrühren und nach einer weiteren Minute mit dem Traubensaft (alternativ Weißwein) ablöschen. Die Rinderbrühe mit der Sahne mischen und den zweiten Löffel Senf einrühren. Dann das Ganze zur Gemüsemischung angießen. Alles kurz aufkochen, dann die Temperatur runterstellen. Jetzt kommen auch die Frikadellen wieder in die Sahne-Sauce zurück, um dann alles rund 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln zu lassen.

Rechtzeitig den Reis waschen und in den Reiskocher geben. Sobald dieser gar ist, hebst du die Rosinen unter, gibst einen guten Löffel Zitronengraspaste sowie ein Stück Butter hinzu. Alles gut vermischen und dann zusammen mit den Frikadellen in Sahnesauce anrichten und servieren.

Das relativ einfache Gericht ist super im Sommer zu kochen und dank des Reis auch leicht bekömmlich. Über das bisschen Sahne sehen wir jetzt einfach mal locker hinweg.

Guten Appetit!

Rezept - Deutsche Küche - Frikadellen in Gemüse-Sahne-Sauce mit Rosinenreis

 

Reishunger Reiskocher auf Amazon erwerben*

Mehr Lieblings-Rezepte entdecken